Kommunikation – der Schlüssel zum Erfolg

Markus Roskopf, Markus Reschreiter, Michael Wolf, Alfred Horak, Siegfried Nemeth, Marcel Freiberg, Anna Lena Roskopf, Erich Redl, Mato Cerkezovic.
  • Markus Roskopf, Markus Reschreiter, Michael Wolf, Alfred Horak, Siegfried Nemeth, Marcel Freiberg, Anna Lena Roskopf, Erich Redl, Mato Cerkezovic.
  • Foto: AFKDO Groß Enzersdorf
  • hochgeladen von Marina Kraft

GROSS ENZERSDORF. Neun Kameraden aus dem Feuerwehrabschnitt Groß Enzersdorf nahmen am Vorbereitungskurs für den Bewerb um das 21. NÖ Feuerwehrfunkleistungsabzeichen teil. Die Ausbildung – speziell auf Führungskräfte ausgerichtet – wurde erstmalig selbstständig durch das AFK Groß Enzersdorf durchgeführt.

Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Ing. Markus Roskopf lud die Kommanden der Feuerwehren persönlich ein, an der Vorbereitung teilzunehmen. Er betont die Notwendigkeit der Kommunikation im Feuerwehrweisen: "Um Einsätze rasch und reibungslos abwickeln zu können, ist eine funktionierende Funkgesprächsabwicklung unerlässlich."
Abschnittssachbearbeiter Ausbildung Oberbrandinspektor Erich Amann, Abschnittssachbearbeiter Nachrichtendienst Niklas Baumbruck, Oberbrandinspektor Caroline Zatschkowitsch sowie Feuerwehrmann Marie Sprowaka bereiteten die Kameraden in den letzten Wochen perfekt auf den Bewerb vor.

Unter den Teilnehmern waren unter anderem Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Ing. Markus Roskopf und sein Stellvertreter Abschnittsbrandinspektor Alfred Horak.
In den Vorbereitungsstunden standen die sechs Disziplinen Arbeiten mit dem Digitalfunkgerät, Verfassen und Absetzen von Funkgesprächen, Lotsendienst, Arbeiten in der Einsatzleitung, Lagemeldung und Fragen aus dem Feuerwehrfunkwesen im Vordergrund.

Die intensive Ausbildung im Bereich Funk und Arbeiten in der Einsatzleitung tragt wesentlich zum Einsatzerfolg bei: Das erlangte Wissen wird gefestigt und kann im Einsatz rasch abgerufen werden.
Am 6. und 7. 3. fand der 21. Bewerb um das NÖ Feuerwehrfunkleistungsabzeichen statt. Hier galt es für die Teilnehmer so viele Punkte wie möglich zu erreichen – und die Ergebnisse der Bewerber des Feuerwehrabschnittes Groß Enzersdorf können sich sehen lassen...

Autor:

Marina Kraft aus Mistelbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen