Groß-Enzersdorf

Beiträge zum Thema Groß-Enzersdorf

Podcast
2301 Radio Adventkalender öffnet täglich ein Türchen

Die Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf  stellt ihren Online-Adventkalender, gefüllt mit „hörbaren“ Überraschungen vor. Täglich öffnet ein Türchen auf der Homepage und der Facebookseite der Stadtgemeinde. Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec freut sich, mit der Initiative ´2301 RegioPodcast´ Groß-Enzersdorf hörbar zu machen: „Gefüllt ist unser digitaler Adventskalender mit weihnachtlichen Liedern, Gedichten, Geschichten und Erzählungen, vorgetragen und erzählt von Gemeindemitgliedern aus ganz...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Gesichter der Vorstadt: Eine Interviewreihe ist das neue Projekt von "Machbarschaft" Groß-Enzersdorf.

Leben am Stadtrand
Groß-Enzersdorfer Verein "Machbarschaft" stellt Gesichter der Vorstadt vor

GROSS-ENZERSDORF. Was für ein Jahr! Der Verein "Machbarschaft mit Sitz in Groß-Enzersdorf präsentiert eine lange Liste: "Trotz herausfordernder Rahmenbedingungen waren wir heuer sehr aktiv", sagt Mastermind Moritz Jahoda und legt los: ein Nähworkshop, Schachkurs für Kinder, Selbstbewusstseins-Training für Kinder, Sommerkino, Englisch-Camp für Kinder und schließlich die Konzeption und Umsetzung des neuen Formats "Humans of Suburbia". "Darüber hinaus arbeiten wir an einer Fortsetzung des...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
In der Donaustadt entstehen laufend neue Wohnbauten, wie dieses Projekt in der Wagramer Straße 115–117.

Wohnprojekte von Invester
Bauboom in der Donaustadt

Bis 2023 entstehen in der Donaustadt insgesamt drei neue Wohnprojekte durch Invester United Benefits. DONAUSTADT. Mit Stand 1. Jänner 2020 leben im 22. Bezirk 195.230 Personen. Das macht einen Anteil von 10,2 Prozent der Wiener Gesamtbevölkerung aus. Das wird sich bald ändern, denn der Bezirk wächst ständig weiter. "Jede Grünfläche im Bezirk wird verbaut. Das ist traurig", heißt es von einer Anrainerin aus der Donaustadt. Sie ist nicht die einzige die sich zum "Bauwahnsinn" im Bezirk...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Vorschlag der Wirtschaftsstadträtin Dagmar Förster: "Eine schnelle, unbürokratische Lösung für das Krisenjahr".

Coronakrise
Debatte um Gutscheine für Groß-Enzersdorfer

GROSS-ENZERSDORF. Diskussion um Einkaufsgutscheine in Groß-Enzersdorf. ÖVP-Wirtschaftsstadträtin Dagmar Förster hatte einen Antrag in den Stadtrat eingebracht, der zumindest 30 Betrieben einen Gutscheinverkauf von je 900 Euro ermöglicht hätte. Die Idee: Für jeden der 180 Gemeindemitarbeiter gibt es je einen 150-Euro-Gutschein, einzulösen in Groß-Enzersdorfer Betrieben.  Zu wählen wäre aus drei Kategorien und: Die Gastro Gutscheine sind gleichzeitig der „Ersatz“ der ausfallenden...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Vizebürgermeister Robert Fehervary, Nora Niemeczek und Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec gaben den Startschuss, Papa Thomas Niemeczek von der Abteilung Strom&Wasser durfte seiner Tochter assistieren.

Weihnachtsbeleuchtung
Start frei für Adventstimmung in Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. Den roten Knopf, der die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung in der ganzen Stadt einschaltet, drückten Nora Niemeczek, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Vizebürgermeister Robert Fehervary, diesmal mit weit ausgestreckten Händen zur Wahrung des Mindestabstandes, nicht aber mit weniger Freude als in anderen Jahren. „Was wäre die Adventzeit ohne festlichen Lichterschein? Damit die Weihnachtsstimmung nicht ganz unter der Corona-Krise leidet, haben wir heuer früher als...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Kino-Betreiber Markus Cepuder und Hannes Schwarzecker
2 3

"Befahren“ statt "Betreten"
Österreichs einziges Autokino zieht nach erster Saison Bilanz

GROSS-ENZERSDORF. Mit drei Leinwänden, darunter Österreichs größte Kino-Leinwand, und kontaktlosem „Kommen und Fahren“ ist das Autokino Wien, mit Standort in Groß-Enzersdorf, eine beliebte Lockdown-Alternative bei Jung und Alt. Nach einer erfolgreichen Saison, spielen die Betreiber nun auch beim zweiten Lockdown mit dem Gedanken, das Autokino wiederzueröffnen. „Saisonschluss wäre Ende Oktober gewesen, die Nachfrage ist aber enorm hoch, weshalb wir überlegen, wetterbedingt an Wochenenden wieder...

  • Gänserndorf
  • Leticia Semmler
Christian Kalista, neu im Wohnbau-Management von Glorit.

Wohnbau Groß-Enzersdorf
Kalista ist neuer Projektmanager bei Glorit

GROSS-ENZERSDORF. Christian Kalista (40) ist Leiter der die Abteilung Projektmanagement im Bereich Wohnbau bei Glorit. Im August 2017 holte der Wiener Premiumbauträger den erfahrenen Profi als Projektleiter ins Unternehmen. In seiner neuen Funktion zeichnet Kalista für den Ausbau und die Weiterentwicklung der Sparte Wohnbau verantwortlich. Der gebürtige Wiener blickt auf insgesamt 16 Jahre Erfahrungen bei namhaften Bau-Unternehmen zurück. Wohn- und Industriebauten Nach der Fachhochschule...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Stadtpark und Stadtsaal werden neu gestaltet, berichten Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Vize Robert Fehervary.

Landesausstellung 2022
Groß-Enzersdorf: In fünf Schritten zur Landesschau

GROSS-ENZERSDORF. Eile ist geboten, denn bis im Frühling 2022 zur Eröffnung der Landesausstellung wollen sich viele Marchfelder Gemeinden herausputzen. Da ist es von Vorteil, dass große Projekte von langer Hand geplant werden. Umbau und Sanierung des historischen Stadtsaals von Groß-Enzersdorf stehen seit beinahe zehn Jahren auf der Agenda der Stadtgemeinde und tatsächlich wurde fast genauso lang an den Plänen gearbeitet. Jetzt läuft die Ausschreibung und im Frühjahr startet der Umbau. Es soll...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Elisabeth Sandfort, Sabrina Schieder, Karl Ullrich, Gerald Hintersteiner, Thomas Kriegl, Peter Comhaire.

Kinderveranstaltung
Peter und der Wolf in Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERDORF. Peter und der Wolf waren zu Gast beim Staudigl in Groß-Enzersdorf. Der Ögreissler Peter Comhaire hatte mit seinem Team das Event für Kinder organisiert und das Quintett Quintessent der Franzersdorfer Ortsmusik für die Veranstaltung gewohnnen. Das Werk von Prokofiev wurde vom Orther Virtuosen Karl Ullrich (Oboe) eigens für diese Besatzung arrangiert. Die Kinder waren beeindruckt, als sie die Bassposaune von Gerald Hintersteiner, dem Grimmigen Großvater, hörten, oder das...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Vertreter der Gemeinde, der Raiffeisenkasse und des Generalplaners kamen zur Baustellenbesichtigung.
2

Baureportage
Raika Groß-Enzersdorf wird zum modernen Kompetenzzentrum

GROSS-ENZERSDORF. Die Raiffeisenkasse Orth-Groß-Enzersdorf ändert in den nächsten Monaten ihr Aussehen. Aus dem nicht mehr zeitgemäßen 1975er-Jahre-Bau wird ein modernes Kompetenz- und Beratungszentrum. Auf 500 Quadratmetern Fläche über drei Etagen wird man den Kunden moderne Räume und die neueste Technik bieten. "Wir investieren auch in die digitale Zukunft, aber eben nicht nur", erklärt Raika-Geschäftsleiter Robert Zecha. "Wir setzen weiterhin auch auf persönliche Beratung. Wir sind vor Ort...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Der Groß-Enzersdorfer Stadtsaal soll zum modernen Stadtmittelpunkt mit altem Kern werden.
2

Zentrums-Planung
Groß-Enzersdorfs Stadtsaal-Umbau startet 2021

GROSS-ENZERSDORF. Jetzt wird es wirklich konkret. Für den Umbau des Groß-Enzersdorfer Stadtsaals gibt es einen Beschluss und einen konkreten Zeitplan. Die Ausschreibung beginnt und im Frühjahr erfolgt die Beauftragung der Gewerke. "Dann wird auch der Bau starten", versichert Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und lächelt: "Gut Ding braucht Weile". Identität der Stadt Geplant wurde das Gebäude vom Architekturbüro Michael Strauss, Altes wird mit Neuem verbunden. Das Projekt ist Teil des...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Peter Comhaire erweitert "seine" E-Auto-Flotte um das Auersthaler Sharing-Car.

Online-Shop
Ögreissler liefert jetzt elektrisch bis Auersthal

GROSS-ENZERSDORF/AUERSTHAL. Das Geschäftsmodell des "Belgiers im Marchfeld", des Ö-Greisslers, wird aktuell immer mehr angenommen. Der Online-Shop ist Plattform für regionale Produzenten, die Ware wird umweltfreundlich verpackt und mit dem E-Auto oder Fahrrad geliefert. Ögreissler Peter Comhaire: "Da wir mit dem Lieferauto vom Verein E-Gans-Mobil in Gänserndorf nicht mehr auskommen, um die steigende Nachfrage in Gänserndorf zu decken, freuen wir uns über eine neue Alternative. Ab sofort sind...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Grünen wollten eine Flüchtlingsfamilie aus Griechenland in Groß-Enzersdorf aufnehmen.
1 1 2

Schutz für Familie aus Lesbos
Groß-Enzersdorf weist Flüchtlinge aus Griechenland ab

GROSS-ENZERSDORF. "Die Stadt will sich als Caring-Community präsentieren und das ,Füreinander' leben, aber dafür scheint es sehr enge Grenzen zu geben", ärgert sich der Grüne Stadtrat Andreas Vanek. Die Grünen hatten im Gemeinderat anlässlich der menschenunwürdigen Zustände auf Lesbos einen Antrag auf Aufnahme einer Flüchtlingsfamilie in Groß-Enzersdorf gestellt. Ausgewählt sollte diese Familie vom UNHCR werden und sowohl der Verein „Willkommen in Groß-Enzersdorf“ als auch der Probstdorfer...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
WRS Baumanagement Bauleiter Stefan Ager und Bereichsleiter Michael Schwarz, Direktorin Petra Hentschl-Hegendorfer, Architektin Anna Lindner, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Gemeinderätin Barbara Rotter, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Gemeinderat
Peter Cepuder, Hortleiterin Maria David, Stadtrat Gottfried Rotter, Dritte Landtagspräsidentin Karin Renner, Stadtrat Andreas Vanek, Gemeinderat Reinhard Wachmann, Vizebürgermeister Robert Fehervary.

Schul-Umbau
„Gleichenfeier“ an der Volksschule Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Vizebürgermeister Robert Fehervary freuten sich, trotz Corona-bedingtem Entfall der Gleichenfeier an der Volksschule Groß-Enzersdorf Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zur Besichtigung der Umbauarbeiten im Volksschulgebäude begrüßen zu dürfen. Im kleinen Rahmen führte der Vizebürgermeister, gemeinsam mit Vertretern der WRS Baumanagement und Architektin Anna Lindner, Landesrätin Teschl-Hofmeister, die Dritte Landtagspräsidentin...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Marchfeldconnection: Maibritt und Stefan Reinberger

Künstler im Weinviertel
Maibritt tanzt über den Dächern der Welt

Das junge Gesangstalent aus Eckartsau blieb mit der Produktion ihres neuen Musikvideos im Marchfeld. Sie konnte den Hobbyjungfilmer Stefan Reinberger aus Großenzersdorf für dieses Projekt gewinnen, der auch gleich für das Storyboard zeichnete. BEZIRK (rc). Mit dem Wunsch Maibritts, bei ihrer neu veröffentlichten Produktion "Höhenrausch", auch die Leichtigkeit und Euphorie des Tanzens mit einzubringen, war sie bei Reinberger, der zusätzlich noch über Turniertanzerfahrung verfügt, an der...

  • Gänserndorf
  • Regina Courtier
Vanek will ein Gesamtkonzept mit der Planungsgemeinschaft Ost (PGO).
4 1

Öffentlicher Verkehr
Wiener wollen Straßenbahn bis Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. Von Seiten Wiens gibt es neue Pläne für drei grenzüberschreitende Strecken: Die Linie 72 von Simmering nach Schwechat, die Verlängerung des 25ers bis Groß-Enzersdorf und die Verbindung der S-Bahn Station Liesing bis nach Kaltenleutgeben, nach dem Modell Badener Bahn. Andreas Vanek, Grüner Verkehrsstadtrat in Groß-Enzersdorf, hofft, dass es sich bei der Idee nicht nur um ein Wahlzuckerl handelt, ist aber positiv gestimmt: "Das ist ein Schritt in die richtige Richtung." Den...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Malakademie
Kreativakademie startet in Gänserndorf und Groß-Enzersdorf in das neue Schuljahr

GÄNSERNDORF/GROSS-ENZERSDORF. Jugendliche im Alter von 12 bis 19 Jahren können in dem außerschulischen Kultur- und Bildungsangebot in den Bereichen Malen, Schauspiel und Schreiben ihre kreativen Talente entfalten. Die Anmeldung ist bis zum 30. September möglich. Mit einer Malakademie, einer Schauspielakademie und einer Schreibakademie bietet die Kreativakademie Niederösterreich in Gänserndorf und Groß-Enzersdorf Jugendlichen im Alter von 12 bis 19 Jahren die Möglichkeit, im schöpferischen...

  • Gänserndorf
  • Marion Schirato
Die Lehrmädchen Jasmin und Deborah mit Lehrherrin Dagmar Förster.
4

Lehrlinge
Erfolgsduo hängt nach der Fachschule Lehrberuf an

BEZIRK (rc). Gleich über zwei Lehrmädchen in der Sparte Einzelhandelskauffrau, darf sich das Sanitätshaus Luksche freuen. Deborah hat soeben ausgelernt und bereits seit geraumer Zeit, das Bestellwesen über. "Ich sammle die Aufträge aus allen Filialen zusammen und sorge mit einer Generalbestellung dafür, dass die Kunden rasch an die benötigten Heilbehelfe kommen", so Deborah. Jasmin absolviert in Kürze ihre Lehrabschlussprüfung und wünscht sich eine Führungsposition im Lehrbetrieb. "Ich leg...

  • Mistelbach
  • Regina Courtier
Niki Scherak von den NEOS zu Besuch in Groß-Enzersdorf.

NEOS Groß-Enzersdorf
"Nationalpark darf nicht austrocknen"

Bei einem Arbeitsgespräch zwischen NEOS Groß-Enzersdorf Gemeinderat Reinhard Wachmann und Nationalratsabgeordnetem Niki Scherak war die Grundwasserproblematik für die Lobau und den Donau-Oder-Kanal zentrales Thema. Da die Verantwortung für Wasserangelegenheiten dem Bundesministerium für Landwirtschaft obliegt, wird eine parlamentarische Anfrage an Ministerin Köstinger geprüft. "Es geht auch um die Frage, ob die Stadt Wien hier eventuell eine falsche Darstellung der Situation nach Brüssel...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Martin Zihr, Hündin Luna, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, dahinter Jana Zihr und Stadtrat Andreas Vanek

Bank-Sponsoring
Groß-Enzersdorfer Parkbänke mit Mehrwert

GROSS-ENZERSDORF. Jana und Martin Zihr, die Inhaber des Startups Eichenherz, waren mit ihrer Hündin Luna auf der Suche nach einem Plätzchen im Grünen, nachdem sie sich beim Eissalon Isola Bella ein Eis gegönnt hatten. Die nächste Bank war doch ein Stück zu gehen, dabei fiel der nahegelegene Park am Josef-Reither-Ring als idealer Standplatz für weitere Bänke auf. Als Inhaber eines Maßmöbel-Vertriebs hatten die beiden die Idee, moderne Parkbänke zur Verfügung zu stellen, die gleichzeitig...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die GenussHex genoss Hawienero-Cocktails, serviert von Nino und Werner Katzler.
3

Verein Herzkinder
Herzensprojekt der Groß-Enzersdorfer "GenussHex"

GROSS-ENZERSDORF (up). Michi Knapp-Schmid führt seit Dezember 2014 die GenussHex am Kirchenplatz 2 in Groß-Enzersdorf. Aber nicht nur Genuss in Form von ausgewählten heimischen Schmankerln und Bio-Produkten liegt der Geschäftsinhaberin am Herzen, sie unterstützt auch Sozialprojekte. Tochter Ramona Katzler hatte die Idee: "Versteigern wir doch eines unserer beliebten Genussfrühstücke für einen guten Zweck." Etliche Groß-Enzersdorfer steigerten mit und so gingen am Samstag 750 Euro an den Verein...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Musawi Seyed Hossein hat in Groß-Enzersdorf ein Fachgeschäft für Orientteppiche eröffnet.
2

Neueröffnung
Der Fachmann für Orientteppiche in Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. Fernreisen sind in Pandemiezeiten ohnehin nicht zu empfehlen und den Perserteppich als Souvenir kann man sich ebenfalls sparen. Denn der 31-jährige Musawi Seyed Hossein hat in Groß-Enzersdorf ein Fachgeschäft für Orientteppiche eröffnet. Er bietet Verkauf, Ankauf, fachmännische Reinigung und Reparatur sowie kostenlose Anlieferung und Abholung. Bei seiner Ware handelt es sich ausschließlich um handgeknüpfte Perserteppiche. Seit vier Jahren lebt er in Österreich, hat in dieser...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Maibritt ist 17 Jahre und veröffentlichte jetzt ihren zweiten Song.
2

Musiktalent aus dem Marchfeld
Maibritts neue Single: "Barfuß durch den Sand"

GROSS-ENZERSDORF. Mit 15 erhielt sie den "Best Performance Award" beim Talente-Wettbewerb "Helden von heute", 16 Jahren begeisterte sie Dieter Bohlen und Pietro Lombardini und schaffte den Einzug in den Recall bei DSDS. Jetzt, mit 17 Jahren, veröffentlicht sie ihre zweite Single: Maibritt, die "Stimme aus dem Marchfeld." Die Groß-Enzersdorferin erinnert sich an den bisher bewegendsten Moment ihrer Karriere, als Dieter Bohlen ihr "eindeutig Talent" bescheinigte und Xavier Naidoo sagte: "Du...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Spatenstich mit Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Vizebürgermeister Robert Fehervary und dem CEO der wieninvest Group, Alexander Widhofner.
1

Wohnbau
Spatenstich zu "trio" Projekt in Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF.  Corona bedingt etwas verspätet fand nun der offizielle Spatenstich für das Wohnbauprojekt „trio“, entwickelt von der wieninvest Group, auf der Wiener Straße 6 statt. Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Vizebürgermeister Robert Fehervary sowie der CEO der wieninvest Group, Alexander Widhofner feierten den Baustart am 27. Juli gefeiert. Insgesamt sollen hier zwölf Wohnungen mit 24 Garagenplätzen entstehen. Ende 2021 sollen die Wohnungen bereits bezugsfertig sein. Die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.