Monika Obereigner-Sivec

Beiträge zum Thema Monika Obereigner-Sivec

Vorschlag der Wirtschaftsstadträtin Dagmar Förster: "Eine schnelle, unbürokratische Lösung für das Krisenjahr".

Coronakrise
Debatte um Gutscheine für Groß-Enzersdorfer

GROSS-ENZERSDORF. Diskussion um Einkaufsgutscheine in Groß-Enzersdorf. ÖVP-Wirtschaftsstadträtin Dagmar Förster hatte einen Antrag in den Stadtrat eingebracht, der zumindest 30 Betrieben einen Gutscheinverkauf von je 900 Euro ermöglicht hätte. Die Idee: Für jeden der 180 Gemeindemitarbeiter gibt es je einen 150-Euro-Gutschein, einzulösen in Groß-Enzersdorfer Betrieben.  Zu wählen wäre aus drei Kategorien und: Die Gastro Gutscheine sind gleichzeitig der „Ersatz“ der ausfallenden...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Groß-Enzersdorf lebt die Nachbarschaftshilfe: Schon vor und auch nach der Corona-Krise.

Caring Community
Groß-Enzersdorf wird "Stadt des Füreinander"

GROSS-ENZERSDORF (up). Die Coronakrise kam für das Stadtl zur richtigen Zeit. Klingt zynisch, jedoch trifft die alte Weisheit, in allem Schlechten ist auch Gutes zu finden, auf das Projekt "Caring Community" tatsächlich zu. Rot-Kreuz-Sprecher Werner Hofinger und Projektentwickler Ronald Pelikan arbeiten schon seit längerem an der Idee, der "Stadt des Füreinander". Möglichst viele Menschen sollen eingebunden werden, das Füreinander soll gelebte Praxis werden und dazu kann sich jeder, der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Vor wenigen Tagen standen hier noch 30 Meter hohe Pappeln.
2

Groß-Enzersdorf
Bewohner trauern um abgeholzte Pappeln

GROSS-ENZERSDORF. GROSS-ENZERSDORF. "Ich finde es sehr schade, dass die 30 Meter hohen Pappeln vor unseren Häusern nun weg sind und wir nicht darüber informiert wurden. Jahrelang hatte ich Blick ins Grüne; jetzt blicke ich ins kahle Grau und auf eine Firma", so eine entsetzte Anwohnerin aus der Napoleongasse/Erzherzog-Carl-Gasse in Groß-Enzersdorf. Dort wurden insgesamt 16 Bäume abgerodet. Auf Nachfrage der Bezirksblätter Gänserndorf bei der Gemeinde begründete man dieses Vorgehen mit...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Ein gemeinsames Gruppenfoto der Helden der Herezen samt den Ehrengästen.

Groß-Enzersdorf
Die "Helden der Herzen" wurden geehrt

Gibt es diesen einen besonderen Menschen in Ihrem Umfeld, Ihrer Nachbarschaft, im Verein, Freundeskreis oder ganz einfach im Geschäft nebenan, der sich anders verhält als viele andere? GROSS-ENZERSDORF. Dieser Mensch ist freundlicher, herzlicher, hilfsbereiter, denkt mit, hat ein offenes Ohr, packt an, engagiert sich? Genau diese Menschen, diese „Helden der Herzen“ hat die Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf im Rahmen der Initiative „Caring Communities“ gemeinsam mit dem Roten Kreuz gesucht und...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
„Sehr gut“ finden Stadtrat Michael Novotny, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Bauhofleiter Helmut Theil die Aktion für ein rücksichtvolles Miteinander.

Schilder in Groß-enzersdorf
Kampagne für ein gepflegtes Ortsbild

In Groß-Enzersdorf werden künftig 94 Schilder dafür sorgen, das Ortsbild gepflegt und sauber zu halten.  GROSS-ENZERSDORF. Ein liebevoll gestaltetes und gepflegtes Ortsbild, das wünscht sich jeder in seinem Heimatort. In Groß-Enzersdorf stellen sich Bauhofleiter Helmut Theil und sein Team tagtäglich den Herausforderungen der Ortsbildpflege. Doch auch alle Einwohner sind dazu aufgerufen, „ihr Groß-Enzersdorf“ sauber zu halten. Besonders das das achtlose Wegwerfen von Abfällen an...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Laufend gegen Gewalt
SPÖ Frauen unterstützen Gewaltopfer

Die SPÖ Bezirksfrauen organisierten einen Benefizlauf, dessen Reinerlös dem Frauenhaus Mistelbach zugute kam.  BEZIRK GÄNSERNDORF. Im Jahr 2018 wurden von der Polizei österreichweit 8.076 Betretungsverbote verhängt, davon 1.428 in Niederösterreich. Das entspricht einer Quote von 8,4 pro 100.000 Einwohner. „Mit unserer Aktion „Laufend gegen Gewalt“, versuchen wir Frauen in Not und Frauenhäuser bestmöglich zu unterstützen. Unter diesem Motto haben die SPÖ-Bezirksfrauen gemeinsam mit der SPÖ...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Bezirksfrauenvorsitzende Sabine Hofireck mit SPÖ Frauen bei der Verteilaktion in Groß Enzersdorf.
1 1

Equal Pay Day
Ungleiche Bezahlung von Arbeit

Die Bezirksfrauen machten mit einer Verteilaktion auf die Ungleiche Bezahlung von Arbeit aufmerksam in dem Sie Drieviertel-Kipferl verteilten.  BEZIRK. Der "Equal Pay Day" erinnert daran, dass Frauen noch immer weniger Geld für die gleiche Arbeit bekommen. Statistisch gesehen arbeiten Frauen ab diesem Tag bis zum Jahresende gratis. Das bedeutet, dass Männer zu diesem Zeitpunkt bereits das Jahreseinkommen von Frauen erreicht haben. In Niederösterreich ist dieser Tag am 18. Oktober, in...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Tolle Stimmung herrschte bei der Eröffnung des neuen Landeskindergartens in Oberhausen.

Oberhausen
Der Kindergarten wurde nun feierlich eröffnet

Nachdem der Landeskindergarten in Oberhausen bereits im September seinen Betrieb aufgenommen hatte, wurde dieser nun offiziell mit einem Festprogramm eröffnet.  GROSS-ENZERSDORF. Anfang September nahm der Kindergarten in der Burggasse in Oberhausen bereits seinen Betrieb auf. Nun wurde im Rahmen eines Festaktes der Landeskindergarten auch offiziell seiner Bestimmung übergeben. Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec begrüßte unter den zahlreichen Ehrengästen die dritte Präsidentin des NÖ...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec , Kindergartenleiterin Christina Waldner, Vizebürgermeister Michael Paternostro und Ortsvorsteher Kurt Schüller freuten sich gemeinsam mit den Pädagoginnen über die Eröffnung.
1 2

Oberhausen
Neuer Kindergarten öffnete seine Türen

Der neue Kindergarten in Groß-Enzersdorf / Oberhausen hat mit Schulbeginn ebenfalls seinen Betrieb aufgenommen.  GROSS-ENZERSDORF / OBERHAUSEN. Rechtzeitig zu Schulbeginn am 2. September ging der Kindergarten in der Burggasse Oberhausen nach nur siebenmonatiger Bauzeit (Die Bezirksblätter Gänserndorf berichteten) in Betrieb. Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Vizebürgermeister Michael Paternostro und Ortsvorsteher Kurt Schüller freuten sich gemeinsam mit Kindergartenleiterin Christina...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Buchhandlung
Traditionsbetrieb Alexowsky erscheint in neuem Glanz

GROSS-ENZERSDORF. Die seit 1987 bestehende Papier- und Buchhandlung Alexowsky in Groß-Enzersdorf wurde umgebaut und der Traditionsbetrieb fit für die nächsten Jahrzehnte gemacht. Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec durfte auf Einladung von Familie Alexowsky vorab einen Blick in die fertigen neuen Geschäftsräume werfen, die schon seit 15. Juli wieder, mit noch größerem Sortiment – vor allem im Buchbereich – geöffnet sind. Novum ist auch, dass ab jetzt mit Kaffee vom neu installierten...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Die Bürgermeisterin beim Besuch des Heilmasseurs.
1

Prxiseröffnung
Massagetherapie in Neu-Oberhausen

Ein medizinischer Heilmasseur hat seine Praxis in Neu-Oberhausen eröffnet.  NEU OBERHAUSEN (top). Michael Friedl, ein staatlich geprüfter Heilmasseur, hat seine neue Praxis für medizinische Massagetherapie in der Schubertgasse in Neu-Oberhausen eröffnet. Der Wunsch, mit seinen Massagetechniken zum positiven Körperbefinden seiner Klienten beizutragen, begleitete Friedl über viele Jahre hinweg, nachdem er in seiner Jugend die Chance auf eine Ausbildung bei Willi Dungl ablehnen musste. Doch...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Umweltbildungsexperte der österr. Bundesforste Thomas Neumair, BROZ Geschäftsführer Pavol Surovec, OV Schönau/Donau Herbert Kolar, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, viadonau Geschäftsführer Hans-Peter Hasenbichler

Donau-Auen
Schafbeweidung im Nationalpark

BEZIRK. 50 Krainer Steinschafe werden die umweltschonende „Bewirtschaftung“ des einzigartigen Trockenrasens auf dem Marchfeld-Schutzdamm übernehmen. Als Gemeinschaftsprojekt der viadonau – Österreichische Wasserstraßen-Gesellschaft, Nationalpark Donau-Auen und der slowakischen Naturschutzorganisation BROZ ist es eine übergreifende und bewährte Pflegemaßnahme. „Wir freuen uns über die ressourcenschonende und sanfte Unterstützung der Schafherde für den Erhalt des sensiblen Ökosystems Trockenrasen...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Gemeinderat Gerhard Baumann mit dem Bezirksleiter des NÖ Zivilschutzverbandes Alfons Weiss

Groß-Enzersdorf
Baumann neuer Zivilschutzbeauftragter

GROSS-ENZERSDORF. Im Beisein von Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec erhielt Gemeinderat Gerhard Baumann sein offizielles Bestellungsdekret zum „Zivilschutzbeauftragten der Stadtgemeinde Gross-Enzersdorf“. Die Verleihung erfolgte durch Bezirksleiter Alfons Weiss vom NÖ Zivilschutzverband. „Erst über eine Notsituation nachzudenken, wenn sie da ist, ist in den meisten Fällen zu spät. Deshalb informieren wir als Stadtgemeinde die Bevölkerung regelmäßig zu Themen rund um Sicherheit und über...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Auch Hohenaus SP-Bürgermeister Robert Freitag nutzte Karin Renners Mandatars- Sprechstunde und schaute einen Kaffee vorbei.
3

Landtagspräsidentin Karin Renner auf Sprechstunden-Tour durch den Bezirk Gänserndorf

BEZIRk. Näher zum Bürger, das Ohr an die Sorgen der Menschen: Nach diesem Motto funktioniert die Sprechstunden-Aktion der SPÖ, bei der rote Mandatare direkt in die Gemeinden kommen, um interessierten Bürgern nicht nur Rede und Antwort zu stehen, sondern auch bei akuten Problemen, rasch Hilfestellung geben zu können. Die Termine für SP-Landtagspräsidentin Karin Renner führten sie ins Atrium nach Hohena, nach Ringelsdorf-Niederabsdorf und nach Groß-Enzersdorf. Der nächste Termin ist am Freitag,...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Reinhard Wachmann will die öffentliche Anbindung Groß-Enzersdorfs verbessern.
2

Täglich Stau in Groß-Enzersdorf: ÖVP und SPÖ suchen Lösung

GROSS-ENZERSDORF. "Die Verkehrssituation wird immer unerträglicher", stellt ÖVP-Stadtrat Reinhard Wachmann fest. "Tag für Tag stehen unsere Bürger im Stau und haben keine adäquate Möglichkeit auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen." Für Unternehmer in Groß Enzersdorf sei es nahezu unmöglich, Fachkräfte zu bekommen, da der Anfahrtsweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln entweder gar nicht möglich, oder nur mit langen Anfahrtszeiten verbunden ist. Wachmanns Ziel: den 88A bis nach Oberhausen zu...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Bildinfo von li. nach re.: Kdt OBI Johann Mössinger, Dipl.-Päd. Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Kdt OBI Norbert Mayer, Foto: Gemeinde

Freude über die Förderzusage für zwei neue Feuerwehrautos für die Großgemeinde

Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec freut sich gemeinsam mit Kommandant Norbert Mayer (FF Schönau) und Kommandant Johann Mössinger (FF Oberhausen) über die Förderzusage des Landes Niederösterreich zur Anschaffung zweier neuer Einsatzfahrzeuge: „Die Leistungen unserer Feuerwehren sind ein nicht wegzudenkender Sicherheitsfaktor für die Bevölkerung und zeitgemäße Technik ist im Ernstfall notwendig, um sicher helfen zu können“, so Obereigner-Sivec. Die beiden Feuerwehrkommandanten bedankten...

  • Gänserndorf
  • Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf
Erfreut über den Erfolg der Benefiz-Suppenverkostung: SP-Gemeinderätin Ursula Adamek, Regisseurin Anita Lackenberger, SP-Gemeinderätin Gudrun Quirin, SPÖ- Bezirksfrauenvorsitzende Sabine Hofireck, SP-Bürgermeisterin Monika ObereignerSivec, SP-Nationalrat Rudi Plessl

Benefizabend der SPÖ-Bezirksfrauen: 16 Tage gegen Gewalt

GROSS-ENZERSDORF. Im Rahmen der Aktion "16 Tage gegen Gewalt" veranstalteten die SPÖ-Frauen des Bezirks Gänserndorf unter der Vorsitzenden Sabine Hofireck am 27. November ein Benefiz-Suppenessen zu Gunsten der österreichischen Frauenhäuser. Dank der Unterstützung von Groß- Enzersdorfs SP-Stadtchefin Monika Obereigner-Sivec konnten die Gäste gegen freie Spende nicht nur verschiedene Arten Suppen für den guten Zweck verkosten, sondern auch, passend zum Thema der Veranstaltung, einen kritischen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Franz Beicht, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Vizebürgermeister Michael Paternostro, Doris Schön und Karl Scherzer vor der restaurierten Musterfläche. 

Groß-Enzersdorfer Stadtmauer soll erhalten bleiben

GROSS-ENZERSDORF. Erbaut 1396 und 1870 Metern lang, ist die Stadtmauer von Groß-Enzersdorf eine der längsten mittelalterlichen Stadtmauern in Niederösterreich. Der Zahn der Zeit nagt auch an diesem historischen Gemäuer, deshalb führte die Stadt Groß-Enzersdorf gemeinsam mit dem Bundesdenkmalamt und dem Land Niederösterreich bauhistorische Untersuchungen zur Zustandserhebung der Stadtmauer durch. Gemeinsam mit Restaurator Karl Scherzer, Denkmalforscherin Doris Schön und Franz Beicht vom...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec
4

Stadtsaal 2.0: neue Pläne

GROSS-ENZERSDORF. Eigentlich war die Entscheidung getroffen, das Architekturbüro Kronaus hatte den Wettbewerb zur Planung der neuen Stadtsäle gewonnen, nun muss doch umgeplant werden. "Wir haben uns tatsächlich mit dem derzeitigen Pächter des Wirthauses einigen können und die Vereinbarung getroffen, dass er mit Ende des Monats aus der Vereinbarung aussteigt. Das war zum Zeitpunkt des Architektenwettbewerbs noch nicht absehbar", erklärt Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec. Kronaus hat nun...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Neu an der Spitze der Groß-Enzersdorfer Gemeinde: Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Vize Michael Paternostro.
2

Obereigner-Sivec zur neuen Bürgermeisterin von Groß-Enzersdorf gewählt

GROSS-ENZERSDORF. Seit gestern steht eine Frau an der Spitze der Kommunalpolitik des Stadt'ls: Monika Obereigner-Sivec, bist dato SP-Vizebürgermeisterin, wurde zur neuen Stadtchefin gewählt. Hubert Tomsic tritt nach zehn Jahren im Amt den Ruhestand an. Die neue Bürgermeisterin blickt optimistisch in die Zukunft: "Wir haben viele Projekte am Laufen, es wird sich in nächster Zeit einiges tun." Dazu gehören der neue Stadtsaal, ein Kindergartenneubau, der Bau von Feuerwehrhäusern in...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Grün-Stadtrat Andreas Vanek befürchtet Willkür bei den Entscheidungen.
2

Zweitwohnsitzer bald ohne zweite Stimme

BEZIRK. Bislang dürfen Zweitwohnsitzer in allen Orten an denen sie gemeldet sind an der Gemeinderatswahl teilnehmen. Und auch Wiener dürfen den NÖ Landtag wählen, wenn sie hier ein Haus besitzen. Doch das könnte sich nun ändern. Künftig muss man den „wirtschaftlichen, beruflichen oder gesellschaftlichen Mittelpunkt“ seines Lebens in Niederösterreich haben, um hier seine Stimme abgeben zu dürfen. Die Krux dabei: Am Ende entscheidet der Bürgermeister, denn zwangsläufig ist das Stimmrecht nicht...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Kalkulieren bereits die Zentrumssanierung: Stadtamsdirektor Karl Mitterer, Vizebürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Bürgermeister Hubert Tomsic.

Altstadt wird so gut wie neu

Das baufällige Zentrum von Groß-Enzersdorf soll in den nächsten vier Jahren saniert werden GROSS-ENZERSDORF. "Bis Ende 2017 wird sich in der Stadt einiges tun", verspricht Groß-Enzersdorfs Bürgermeister Hubert Tomsic (SPÖ). Der baufällige Stadtsaal, das sanierungsbedürftige Areal um den Burghof, der unattraktive Parkplatz in der Altstadt, all das soll ein neues Gesicht bekommen. Groß-Enzersdorfs Antrag zum Beitritt der Stadterneuerung wurde vor kurzem genehmigt. Mit 1. Jänner 2014 tritt die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.