Dagmar Förster

Beiträge zum Thema Dagmar Förster

Wirtschaft
Beim Workshop von "Frauen in er Wirtschaft" konnten Unternehmerinnen Tipps und Tricks rund ums Zeitmanagement mitnehmen.

Frauen in der Wirtschaft
Workshop lockte viele Unternehmerinnen an

BEZIRK. Auf Initiative von "Frauen in der Wirtschaft" Bezirksvertreterin Dagmar Förster fand in Gänserndorf im Haus der Wirtschaft ein Botschafterinnen Workshop statt. Das Thema des Workshops „Zeitmanagement“ interessierte viele Unternehmerinnen und so konnten sich zahlreiche Besucherinnen viele wertvolle Tipps im Umgang mit der Zeit holen. Kompetent geleitet und präsentiert wurde der Workshop von Mag. Katja Schmidt-Renner.

  • 20.12.19
Wirtschaft
Vortragende Katrin Kirchmayr mit den Fiw Bezirksvertreterinnen Eva Helmer-Schneider aus Mistelbach und Dagmar Förster aus Gänserndorf.

Frauen in der Wirtschaft
Instagram für Unternehmerinnen

GÄNSERNDORF. "Frauen in der Wirtschaft" (FiW) Bezirksvertreterin Dagmar Förster konnte im Haus der Wirtschaft Gänserndorf zu diesem Thema zahlreiche Besucherinnen begrüßen. "Digitalisierung und Social Media sind längst auch in den unternehmerischen Alltag eingekehrt. Mir liegt viel daran, den Unternehmerinnen die richtige Nutzung und den professionellen Umgang näher zu bringen", so Dagmar Förster. Aus diesem Grund fanden kurz aufeinanderfolgend zwei Workshops, einer für Anfänger und einer für...

  • 10.10.19
Wirtschaft
FiW Bezirksvertreterin Dagmar Förster, Karin Niemeczek, Alexandra Bauer und Konny Drobick.

Groß-Enzersdorf
Sanitätshaus Luksche sponsert Kindergarten

GROSS-ENZERSDORF. Bewegung hat viele wichtige Funktionen. Sie ist für eine optimale Entwicklung des Nerven-, Immun- und Herz-Kreislauf-Systems bei Kindern notwendig. Im Kindesalter erworbene „Bewegungsfähigkeiten“ sind äußerst wertvoll und eine Grundlage für ein aktives und gesundes Leben im Erwachsenenalter.Generell sollten sich Kinder möglichst viel bewegen, mindestens jedoch 60 Minuten täglich und zusätzlich an mindestens 3 Tagen der Woche muskelkräftigende und knochenstärkende...

  • 09.10.19
Wirtschaft
Die Gänserndorfer Unternehmerinnen nutzten gemeinsam mit ihrer FIW-Bezirksvertreterin Dagmar Förster beim Unternehmerinnenforum von Frau in der Wirtschaft in Wr. Neustadt die Möglichkeit zum Netzwerken.

WKO
NÖ Unternehmerinnen starten durch

Gut fünfhundert Unternehmerinnen wollten von Lena Hoschek das Geheimnis ihres Erfolges erfahren – ihre Keynote war nur eines der Highlights des diesjährigen Unternehmerinnenforums von Frau in der Wirtschaft NÖ in Wr. Neustadt. BEZIRK. Das ließen sich natürlich auch die Gänserndorfer Unternehmerinnen nicht entgehen. Für FIW-Bezirksvertreterin Dagmar Förster ist klar: „Es ist keine Frage mehr, ob ein Mann oder eine Frau in verantwortlicher Position im Unternehmen ist. Es zählt der...

  • 03.10.19
Lokales
2 Bilder

Groß-Enzersdorf
Die Tracht im Dornröschenschlaf

GROß-ENZERSDORF (top). Stadträtin Dagmar Förster hat sich auf Spurensuche nach der Tracht der Großgemeinde Groß-Enzersdorf gemacht und ist im Handarbeitsgeschäft von Gabriele Egger in der Schloßhofer Straße 12 fündig geworden. 
2008 ist unter Beteiligung von Bürgern aller Katastralgemeinden und mit Beratung durch Trachtenexperten, wie Gexi Tostmann und Christiane Slomka die Tracht der Großgemeinde entstanden, die ein Symbol für das Image und die Identität der Gemeinde im 21. Jahrhundert sein...

  • 21.08.19
Wirtschaft
Ruft 2019 sechs Gesundheitsschwerpunkte aus: Dagmar Förster.

Rundum gesund
Botschafter der Gesundheit: Sanitätshaus Luksche

BEZIRK. Sanitätshaus Luksche ist nur etwas für alte Menschen? Falsch gedacht. Das Unternehmen, das wie kaum ein anderes im Bezirk die Gesundheit als sein Kernthema hat, wartet mit eine Riesenproduktpalette für Schwangere über Babys bis zu Senioren auf. Die Groß-Enzersdorfer Firmenchefin Dagmar Förster stellt jedes Jahr sechs große Schwerpunkte vor. Das Jahr 2019 begann mit dem gesunden Rücken und ist jetzt gerade mittendrin im Thema "gesunde Füße" "Am 27. März bieten wir kostenlose dynamische...

  • 21.03.19
Wirtschaft
Dagmar Förster, Christine Hackl und Andrea Prenner-Sigmund.

Kraftvoll führen, sein Leben in die Hand nehmen: Frau-in-der-Wirtschaft-Vortrag in Gänserndorf

GÄNSERNDORF. Unternehmerinnen, die erfolgreich ein Team führen wollen, müssen sich ziemlich gut kennen. Denn nur wer - zusätzlich zur Fachkompetenz - sein Tun reflektieren kann, erreicht maximalen Erfolg. Christine Hackl, Trainerin für Wirtschaft- und Sozialkompetenzen und Systemischer Coach, war von Dagmar Förster, Frau in der Wirtschaft, zu einem Vortrag eingeladen worden. "Kraftvoll führen - unternehmen statt unterlassen" lautete der Titel und die Essenz des Vormittags: "Wir müssen unser...

  • 16.05.18
  •  1
Wirtschaft
FIW-Bezirksvertreterin Dagmar Förster mit „ihren“ Damen beim Unternehmerinnenforum in Klosterneuburg.

Gänserndorfs "Frauen in der Wirtschaft" beim Unternehmerinnenforum

Unternehmerinnen in Kontakt bringen - das will das jährlich stattfindende Unternehmerinnenforum von Frau in der Wirtschaft NÖ (FIW). In der Babenbergerhalle in Klosterneuburg ging es heuer darum, wie man mit einer guten Strategie sein Ziel erreichen und wie „Frau“ das FIW-Netzwerk nutzen kann. Für die Gänserndorfer FIW-Bezirksvertreterin Dagmar Förster ist klar: „Frauen müssen sich mehr zutrauen!“. Die Schwerpunkte von Frau in der Wirtschaft NÖ Drei zentrale Themen hat Frau in der...

  • 29.09.17
Wirtschaft
Dagmar Förster forder Unterstützung für Mütter in der Wirtschaft.

Frau in der Wirtschaft: Mütter brauchen mehr als Blumen

BEZIRK GÄNSERNDORF. Dagmar Förster, Frau in der Wirtschaft in Gänserndorf meldet sich anlässlich des Muttertages zu Wort: "Müttern sollte nicht nur im Familienkreis gedankt werden, sondern Politik und Gesellschaft müssen zwingend darüber nachdenken, wie sie Mütter besser in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen können." Seitens Frau in der Wirtschaft in der Wirtschaftskammer Österreich wird seit langem der Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen gefordert. „Hier ist nicht nur...

  • 05.05.17
Wirtschaft
Dagmar Förster mit dem Gänserndorfer Team freut sich über die positive Atmosphäre im neuen Geschäftslokal.

Sanitätshaus Luksche: jetzt neu in Gänserndorf

GÄNSERNDORF. Seit 1947 besteht das Familienunternehmen, das Josef Steinecker, der Großvater der heutigen Inhaberin Dagmar Förster, gegründet hat. Das Sanitätshaus ist an vier Standorten in Gänserndorf, Mistelbach, Groß-Enzersdorf und Wien 20 zu finden. Dagmar Förster übernahm die Geschäfte im Jahr 2004. Man legt größtes Augenmerk auf hochwertige Beratung. Daneben lädt man immer wieder zu speziellen Kundenveranstaltungen, etwa kostenlosen Venen-Checks, Diabetes-Vorsorgetagen oder...

  • 03.04.17
Wirtschaft
Dagmar Förster: 51 Prozent der Unternehmer im _Bezirk Gänserndorf sind weiblich.

Der Plan von Frau in der Wirtschaft: Unternehmerinnen erziehen

BEZIRK. Drei Projekte will "Frau in der Wirtschaft" im Jahr 2017 umsetzen. Unternehmerinnen führen, Unternehmerinnen verbinden, unternehmerinnen erziehen. Dagmar Förster, Bezirksvorsitzenden von Frau in der Wirtschaft in Gänserndorf, plant auch in ihrem Bezirk Veranstaltungen zu diesen drei Schwerpunkten. "Unternehmerinnen führen, bedeutet, wir brauchen mehr Frauen in Führungspositionen und Funktionen", sagt sie und verweist auf eine Kick-off-Veranstaltung im Sommer. Der zweite wichtige...

  • 30.03.17
Wirtschaft
Dagmar Förster: 51 Prozent der Unternehmer im _Bezirk Gänserndorf sind weiblich.

Für starke Unternehmerinnen: Gänserndorfs Frau in der Wirtschaft, Dagmar Förster

BEZIRK. Landesvorsitzende Waltraud Rigler betont: „Uns ist bewusst, dass wir Frauen ermutigen müssen, führende Positionen in der Wirtschaft und in der Politik zu übernehmen. Wir informieren bei unseren Veranstaltungen und zeigen zahlreiche erfolgreiche Beispiele auf, wie die NÖ Gewinnerin des Unternehmerinnenawards, Doris Ploner. Wir machen uns Gedanken über die Zukunft der Arbeit, brauchen flexible Arbeitszeitmodelle und damit ein breit gefächertes Angebot an Kinderbetreuungsmöglichkeiten.“...

  • 08.03.17
Lokales
Dagmar Förster unterstützt Menschen in Not.

Sanitätshaus Luksche hilft Menschen in Not

BEZIRK. Dagmar Förster, die Geschäftsführerin vom Sanitätshaus Luksche, hat sich auch heuer wieder entschlossen einer bedürftigen Mitbürgerin zu helfen. Ein besonderes Bedürfnis war ihr dabei die „regionale Hilfe“. Darum wandte sie sich wieder an die Hilfsorganisation „Hilfe im eigenen Land“, die unter der Präsidentin Elisabeth Pröll geführt wird. „Frau Hollaus aus Mistelbach konnte nicht mehr ihre Wohnung verlassen, da ihr Rollstuhl nicht in den Aufzug passte.“ Dagmar Förster übergab...

  • 28.02.17
Wirtschaft
Dagmar Förster freut sich über die Auszeichnung und dankt dem Team der Wiener Filiale.

Dagmar Förster: Unternehmerin des Jahres

BEZIRK/WIEN.Vor kurzem wurde Dagmar Förster – die Inhaberin vom Sanitätshaus Luksche – von den Wiener Bezirksblättern zur „Unternehmerin des Jahres“ in Wien Brigittenau gekürt. Die Lesern der Wiener Bezirksblätter haben das Unternehmen wegen seiner ausgezeichneten Fachkenntnisse und der Freundlichkeit der Mitarbeiterinnen nominiert. Ein Fachjury hat dann die Entscheidung getroffen. Die Preisverleihung fand im Bezirksamt in Wien 20 am Sachsenplatz statt und die Urkunde wurde vom...

  • 18.11.16
Wirtschaft
FIW-Bezirksvertreterin Dagmar Förster (Bildmitte) mit WKÖ-Vizepräsidentin und FIW-Bundesvorsitzender Martha Schultz (2.v.l.), Landesvorsitzende Waltraud Rigler (2.v.r.) und „ihre“ Damen beim Unternehmerinnenforum in Schwechat

Fit for life - in der Wirtschaft

GÄNSERNDORF/SCHWECHAT. Wie können Jugendliche zu wertvollen und leistungsbereiten Teilnehmern am Arbeitsmarkt werden? Diese Frage diskutierten Gänserndorfer Unternehmerinnen auf Einladung „ihrer“ Interessenvertretung, Frau in der Wirtschaft (FIW) Niederösterreich mit WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Landesrätin Petra Bohuslav und FIW-Bundesvorsitzender und Wirtschaftskammer Österreich-Vizepräsidentin Martha Schultz im Multiversum in Schwechat. Für die Gänserndorfer FIW-Bezirksvertreterin Dagmar...

  • 11.10.16
Wirtschaft
Irene Kraus, Service für Unternehmen AMS Gänserndorf, Dagmar Förster, Inhaberin Sanitätshaus Luksche, Alfred Walbert, Geschäftsstellenleiter AMS Gänserndorf

Luksche gewinnt AMS-Tour

Im Rahmen der "ams on tour 2016" hat das AMS Gänserndorf 76 Betriebe besucht und über die neuesten Dienstleistungen und Förderangebote informiert sowie rund 200 Stellen für die arbeitsuchenden KundInnen geworben. Sieger des Gewinnspieles für die Betriebe ist dieses Jahr das Sanitätshaus Luksche. Der Preis - ein e-book reader - wurde von AMS Geschäftsstellenleiter Alfred Walbert an die Inhaberin Frau Dagmar Förster übergeben.

  • 21.06.16
Wirtschaft
Frau in der Wirtschaft-Vertreterin Dagmar Förster fordert die Flexibilisierung der Arbeitszeiten.

Bezirk Gänserndorf: Unternehmerinnenvertretung fordert zukunftsorientierte Wirtschaftspolitik

BEZIRK. Knapp 50 Prozent der niederösterreichischen Unternehmen werden von Frauen geführt. Dies ist für Frau in der Wirtschaft Niederösterreich ein guter Grund ihre Forderungen als zukunftsentscheidend zu positionieren. „Ohne die Flexibilisierung der Arbeitszeiten werden die Betriebe kaum den Anforderungen der Digitalisierung gewachsen sein“, so die Frau in der Wirtschaft-Vertreterin Dagmar Förster aus dem Bezirk Gänserndorf. Diese Anpassung an die Arbeitswelt der Zukunft ist auch für viele...

  • 07.03.16
Wirtschaft

Starke Unternehmerinnen mit starker Stimme

ORF-Lady Andrea Radakovits sprach in der Wirtschaftskammer Gänserndorf GÄNSERNDORF. Gänserndorfs erste Frau in der Wirtschaft, Bezirksvorsitzende Dagmar Förster, hatte zum Unternehmerinnenfrühstück eine Dame mit starker Stimme geladen. Andrea Radakovits, ehemalige ORF- und Ö3-Sprecherin, ist auch Stimm- und Sprachtrainerin und als solche Expertin, wenn es um den "guten Ton" geht. Über 100 Unternehmerinnen aus den Bezirken Gänserndorf und Mistelbach, darunter die Mistelbacher Bezirksvorsitzende...

  • 04.11.15
Wirtschaft

135 starke Frauen vernetzen sich

Vernetzungstreffen unter dem Titel "Frau sein im Bezirk Gänserndorf" OBERWEIDEN. "Wenn ich mir meine starke Tochter ansehe, muss ich sagen: Männer zieht euch warm an." Andrea Prenner-Sigmund sprach vor 135 Frauen und zwei Männern bei der Veranstaltung "Frau sein im Bezirk Gänserndorf" im Weydner Wirtshaus. Gemeinsam mit Bezirksbäuerin Christine Zimmermann, Frau in der Wirtschaft, Dagmar Förster, Bürgermeisterin Marianne Rickl-List und ÖVP-Bezirksobfrau Helga Ebner wurde über Frauen im...

  • 26.10.15
Wirtschaft

Psychische Belastung am Arbeitsplatz

GÄNSERNDORF. Auf Initiative von FIW-Bezirksvertreterin Dagmar Förster fand im Haus der Wirtschaft in Gänserndorf eine Informationsveranstaltung zum Thema „Evaluierung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz" statt, unter dem Aspekt des Dienstgebers. Nach der Begrüßung und Eröffnung referierte Barbara Huber von der AUVA-Landesstelle Wien - Unfallverhütungsdienst, über die gesetzlichen Vorgaben, die kostenfreien Instrumente für eine erfolgreiche Umsetzung der Vermeidung mit internen Ressourcen...

  • 15.10.15
WirtschaftBezahlte Anzeige
7 Bilder

Wie baue ich eine gute Beziehung zu meinem Kunden auf

GÄNSERNDORF. Mit frischem Elan starten die Frauen in der Wirtschaft aus der Sommerpause. Gleich zum Herbstauftakt lud Dagmar Förster, Obfrau der Frauen in der Wirtschaft, zum beliebten Frühstück. Thema des Vormittags war "Mein Kunde (+) Ich – Wie sieht die Kundenbeziehnug der Zukunft aus". Entscheidungen werden zuerst auf der emotionalen Ebene getroffen. Genau dort gilt es anzusetzen. "Wenn ich von Kundebeziehungen spreche, meine ich kein Softwareprogramm", formulierte es die Vortragende...

  • 04.09.14
Wirtschaft

Frau in der Wirtschaft gibt zehn Tipps

Die Bezirksvertreterin von Frau in der Wirtschaft – Dagmar Förster – lud die Unternehmerinnen aus dem Bezirk Gänserndorf zu einem interessanten Vortrag zum Thema „Die 10 besten Steuertipps für EPUs und KMUs“ ein. Der Vortrag von Frau Mag. (FH) Natalie Enzinger fand bei den Unternehmerinnen tollen Anklang und man konnte viele Antworten für die Praxis mitnehmen. Die Bezirksvertreterin stellte die Neugründerinnen Michaela Haramia (Direktvertrieb), und Milena Sunaric (Energetik)vor und begrüßte...

  • 27.06.14
Lokales
Unternehmerin Dagmar Förster (re.) im Gespräch mit Redaktionsleiterin Urlike Potmesil.

Firmenchefin mit Herz und viel Energie

Dagmar Förster, Inhaberin des Sanitätshaus Luksche, ist überzeugte und erfolgreiche Unternehmerin. BEZIRKSBLÄTTER: Der Betrieb ist seit 68 Jahren in Familienhand - und das mit Erfolg. Wer steht dahinter? DAGMAR FÖRSTER: "Ich leite das Unternehmen seit 1. April 2004, feiere also bald Jubiläum. Gegründet hat es mein Großvater, Josef Steinecker. Er war Bandagistenmeister und hat nach dem Krieg Prothesen hergestellt. Damals wurde das Geschäft in Mistelbach eröffnet, es folgten eine Werkstätte in...

  • 19.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.