Schnellstraßen: Drei Verhandlungen in vier Wochen

BEZIRK. Der Bau der hochrangigen Straßen rund um Wien verzögert sich seit Jahren, zu Jahresende setzt das Verkehrsministerium nun gleich drei Verhandlungen an: Die S1 im Bereich Lobautunnel wird vom 8. bis 16. November verhandelt, die Spange vom Knoten Raasdorf bis Seestadt Aspern vom 23. bis 29. November. Die Verhandlung für die A23-Verlängerung Richtung Zentrum Wien ist für 30. November bis 6. Dezember angesetzt. Bis zum 6. Dezember ist das Umweltverträglichkeitsgutachten für die Spange Seestadt Aspern auch auf den Gemeindeämtern Raasdorf und Groß-Enzersdorf einsehbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen