Zahlreiche Absagen von Events
Veranstaltungsabsagen wegen Corona: Wir halten zusammen!

Auch die Spannberger sind von Corona betroffen.
  • Auch die Spannberger sind von Corona betroffen.
  • Foto: Foto: Mold
  • hochgeladen von Raimund Mold

BEZIRK. Es trifft Rockstars, Laientheater, Feuerwehren, Schulfeste und Vereine gleichermaßen: Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen sind alle Veranstaltungen im Bezirk abgesagt worden. Da sich nur mehr fünf Personen gleichzeitig in einem Raum aufhalten dürfen und man sich auch im Freien nur mit Personen mit denen man zusammenlebt aufhalten darf. Der Erlass der Bundesregierung zwingt nicht nur uns als Besucher von Events zum Verzicht auf Kultur und Unterhaltung, er trifft vor allem unsere Vereine und Künstler aller Art. Ihre Einkommensquelle versiegt. Die BEZIRKSBLÄTTER stehen an der Seite jedes einzelnen Veranstalters. Wir sind für Sie da. Mailen Sie uns (gaenserndorf.red@bezirksblaetter.at) sobald Sie einen Ersatztermin haben. Und an unsere Leser gerichtet: Wir haben uns umgehört, welche Veranstaltungen im Bezirk betroffen sind, natürlich kann hier keine vollständige Liste angeführt werden.

Harte Maßnahme für alle

Nach einem halben Jahr Vorbereitung muss auch die Theatergruppe Gänserndorf ihre Auftritte auf unbestimmte Zeit verschieben, ebenso wie die Philharmonie ihr Frühlingskonzert. Die Kabarettserie im Kotter in Groß-Enzersdorf, die Events im Sachsengang, die März-Veranstaltungen im KUMST, Hausmesse FLIX, 20. Geburtstag Frischemarkt, Autofrühling und der Zisterne fielen ebenfalls dem Corona-Virus zum Opfer. Auch der Bezirksjägertag in Dürnkrut wurde abgeblasen und die Stadtgemeinde Gänserndorf hat alle Veranstaltungen bis Anfang April abgesagt.

Autor:

Raimund Mold aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen