Gärtnerei
Vom Lehrmädchen zur Geschäftsfrau

Helga Lechner, Gärtnereimeisterin und Spezialistin für Blühstaudend und Teichpflanzen bei Stauden-Lechner in Strasshof.
4Bilder
  • Helga Lechner, Gärtnereimeisterin und Spezialistin für Blühstaudend und Teichpflanzen bei Stauden-Lechner in Strasshof.
  • Foto: Regina Courtier
  • hochgeladen von Regina Courtier

Nach vier Jahren Gymnasium war für Helga Lechner klar, dass sie aktiv werden wollte. Geprägt vom elterlichen Gärtnereigroßhandel entschied sie sich für eine Lehre in dieser Berufssparte.

STRASSHOF (rc). Ihre Lehrzeit absolvierte Helga fern der Eltern in den Bundesgärten in Wien. Die für die Meisterprüfung damals nötige Arbeitsfreistellung bekam sie jedoch nicht, auch war kein offener Planjob ausgeschrieben. "Also bin ich in den elterlichen Betrieb zurück und habe dort, 1999 meinen Meister gemacht" schildert die Gärtnereimeisterin. "Kurz darauf habe ich den Betrieb übernommen und von einem Großhandel zum Privatverkauf mit Eigenproduktion umfunktioniert".
Die Powergärtnerin legte den Schwerpunkt auf Blühstauden und Teichpflanzen. Mit der Produktion dieser Pflanzen bin ich ziemlich alleine auf weiter Flur und erfahre so auch, ob der großen Auswahl die wir bieten, regen Zuspruch.

Helga Lechner, Gärtnereimeisterin und Spezialistin für Blühstaudend und Teichpflanzen bei Stauden-Lechner in Strasshof.
  • Helga Lechner, Gärtnereimeisterin und Spezialistin für Blühstaudend und Teichpflanzen bei Stauden-Lechner in Strasshof.
  • Foto: Regina Courtier
  • hochgeladen von Regina Courtier

Klima- und Trockenheit

"Die herkömmliche Sommerblume ist bei mir nicht zu finden. Der Trend liegt aufgrund der Klimasituation bei der Teich- und Staudenpflanzung. Mit wenig Wasser und richtiger Auswahl der Blühstauden ist ganzjähriges Blühen bis in den Herbst gewährleistet. Diese Pflanzen sind bereits gut an unser momentanes Klima angepasst. Die Gemeinden hier im Marchfeld setzen immer mehr auf meine Pflanzen und schmücken so diverse Stadtgärten, als auch Kreisverkehre. Die Bürgermeister rundum wissen so meine Arbeit zu schätzen", zeigt sich die Gärtnereimeisterin stolz.

Produktion

Bis auf Bäume und Rosen produzieren wir alles selbst. Eine Pflanze, wie sie hier am Verkaufstisch steht ist bereits ein Jahr alt. Ein Ganzjahresjob also. Frühlings und Frostkeimer gehören rechtzeitig in die Erde, Stecklinge werden im Frühjahr genommen und als dritte Möglichkeit bietet sich das Teilen der Pflanzen. Ist alles erledigt, geht es an die Wachstumsbetreuung.

Helga Lechner, Gärtnereimeisterin und Spezialistin für Blühstaudend und Teichpflanzen bei Stauden-Lechner in Strasshof.
  • Helga Lechner, Gärtnereimeisterin und Spezialistin für Blühstaudend und Teichpflanzen bei Stauden-Lechner in Strasshof.
  • Foto: Regina Courtier
  • hochgeladen von Regina Courtier

Unsere Stärke

Fachgerechte, kompetente Beratung ist Pflicht. Wir gewährleisten auch eine Weiterbetreuung. Bei uns geht niemand raus, ohne zu wissen, wie er seine Ware gut durch die Jahreszeiten bringt. Und hat man mal was vergessen, informieren wir gerne telefonisch.
Der September ist Staudenpflanzzeit. Der Boden ist noch warm und speichert noch ausreichend Feuchtigkeit um das Einwurzeln zu gewährleisten. Bei guter Witterung kann diese Phase kann bis Mitte Oktober genützt werden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen