Weikendorfer Archiv entstaubt Vergangenes

Ein Team von engagierten Weikendorfern beschäftigt sich mit der Geschichte der Großgemeinde.
  • Ein Team von engagierten Weikendorfern beschäftigt sich mit der Geschichte der Großgemeinde.
  • Foto: Mold
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

Engagierte Bewohner der Großgemeinde Weikendorf wollen die Ortsgeschichte transparent machen.

¶WEIKENDORF (rm). Alte Fotos der Verstorbenen Josef Schabel und Josef Scheidl sowie des im Team mitwirkenden Heinz Kirchner gaben den Anstoß, sich mit der Vergangenheit Weikendorfs zu beschäftigen. Im Zuge der Arbeiten stieß man auf geschichtsträchtige Materialien, die von Franz Grien gesammelt wurden.

Geschichte wird transparent
Ziel der Gruppe ist es, das Gemeindeleben des vorigen Jahrhunderts, speziell während der Kriegs- und Nachkriegszeit transparent zu machen. Erste Aktivitäten des Teams, bestehend aus Robert Hanel, Heinz Kirchner, Wolfgang Kwasnitschka, Theresia Kroneisz, Gottfried Staudigl, Kurt Wannemacher, Altbgm. Kurt Zimmermann, Brigitte Kasper-Ager und Robert Jobst, war die Erstellung eines Kalenders mit alten Ansichten aus der Großgemeinde und ein überaus gut besuchter Vortrag über Kleindenkmäler.
Gesucht werden noch Mitarbeiter, speziell auch aus Stripfing und Tallesbrunn, bzw. Fotos, Dokumente, Tagebücher etc. aus dem vorigen Jahrhundert. Infos unter 0699/11319070 oder jeden Freitag ab 18 Uhr im Pfarrhof Weikendorf.

Autor:

Ulrike Potmesil aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.