Junges Wohnen Deutsch-Wagram: Grüne fordern autofreie Mustersiedlung

Die Grünen Deutsch-Wagram befürworten das Projekt, Junges Wohnen am Hanuschplatz, allerdings: „Ein Spatenstich alleine genügt nicht und auch das Errichten von Wohnblocks alleine zu wenig.“, sagt Gemeinderätin Bettina Bergauer, „Es müssen auch die Rahmenbedingungen mitgedacht werden. Man kann nicht junge Menschen zweieinhalb Kilometer vom Zentrum entfernt ohne Infrastruktur alleine lassen.“ Die Daher fordern die Grünen eine autofreie Mustersiedlung mit Stadtbus-Anbindung, Wohnstraßen, Radweg, sowie Carsharing statt Pkw-Stellplätzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen