NÖAAB und der Arbeitnehmertag am 8.11.

LAbg. Rene Lobner (Gänserndorf), LAbg. Christoph Kainz (Baden), Peter König (Korneuburg), Manuela Ebner-Gruber (Horn), Gabriele Langsenlehner (Scheibbs), Roman Janacek (Krems), Landesgeschäftsführerin Bundesrätin Sandra Kern, LAbg. Margit Göll (Gmünd), Thomas Grießl (Mistelbach), LAbg. Hermann Hauer (Neunkirchen), Ewald Bussek (Hollabrunn), Peter Wittmann (St. Pölten), Thomas Heissenberger (Wiener Neustadt).
  • LAbg. Rene Lobner (Gänserndorf), LAbg. Christoph Kainz (Baden), Peter König (Korneuburg), Manuela Ebner-Gruber (Horn), Gabriele Langsenlehner (Scheibbs), Roman Janacek (Krems), Landesgeschäftsführerin Bundesrätin Sandra Kern, LAbg. Margit Göll (Gmünd), Thomas Grießl (Mistelbach), LAbg. Hermann Hauer (Neunkirchen), Ewald Bussek (Hollabrunn), Peter Wittmann (St. Pölten), Thomas Heissenberger (Wiener Neustadt).
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

Wenige Tage nach der Nationalratswahl lud NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Bundesrätin Sandra Kern Bezirksobleute und Mandatare zur Planung der politischen Arbeit der größten Niederösterreichischen Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmervertretung.

Im Fokus standen dabei die – auch für den NÖAAB – erfolgreiche Nationalratswahl, der bevorstehende Arbeitnehmertag am 8. November, sowie die Landtagswahl am 28. Jänner 2018.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen