19.06.2017, 09:26 Uhr

1. Potluck in Gänserndorf

FRÜHSTÜCK IM FREIEN ÖVP GÄNSERNDORF

GÄNSERNDORF. Am Samstag veranstaltete die VP Gänserndorf den 1. Potluck bei der Emmauskirche in Gänserndorf-Süd. Potluck ist eine in Kanada und den USA bei Vereinen oder Privatpersonen verbreitete Zusammenkunft, bei der jeder Teilnehmer eine Speise mitbringt, die für mehrere Teilnehmer reicht und dann mit allen geteilt wird. So kommen ohne großen Aufwand für den Einzelnen mehrgängige Buffets zusammen, und je größer die Gruppe desto vielfältiger die Auswahl.
Nach dem Motto: Jeder bringt mit was er selber gerne zum Frühstück isst und was er gerne mit anderen teilen möchte, jeder kann kosten was der andere mitgebracht hat.
So schön kann Nachbarschaft in einer Stadt sein. Für Kaffee, Milch, Zucker und Getränke sorgte der Veranstalter.
Bürgermeister René Lobner und sein Team: Wolfgang Halwachs, Manfred Trost, Christine und Max Beck, Mathias Bratengeyer, Maria Pokorny, Renate Stiglitz, Daniel Kadletz und Marion Gantner-Schirato freuten sich über die Besucher, welche die diversesten Speisen mitgebrachten und gemeinschaftlich teilten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.