11.12.2017, 15:58 Uhr

Adventzauber allerorts im Bezirk Gänserndorf

Das „1. Kopfstetter StreichOHRchester“ mit Jassi Kühne und Jana Kalt. (Foto: R. Makoschitz)
BEZIRK. Die ÖVP Deutsch-Wagram lud am 9. Dezember zur sehr stimmungsvollen Weihnachtsfeier, organisiert von Gemeinderätin und Obfrau der ÖVP-Frauen Gerti Zipko.
Bürgermeister Fritz Quirgst begrüßte die Stadt- und Gemeinderäte und die zahlreichen BesucherInnen ganz herzlich. Das SingingDreamTeam (Regine Pawelka-Oskera, Margit Pregler, Natascha Rojatz und Roman Teodorowicz) untermalten die Feier mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern und luden die Gäste zum Mitsingen ein.

Adventzauber in der Jobwerkstatt


Der Adventmarkt der Jobwerkstatt Gänserndorf ist beliebter Treffpunkt in der Vorweihnachtszeit. Gäste aus Wirtschaft, Politik und zahlreiche Freunde haben das Team um Peter Ackerl besucht. Die Jobwerkstatt ist eine Institution, die aus der Bezirkshauptstatt nicht mehr wegzudenken ist. Es gibt zahlreiche Kooperationen zwischen der Stadtgemeinde und der Jobwerkstatt. So wird hier z.B. das beliebte Gänserndorf Kisterl gefertigt. Auch die beiden Holzbrücken über den Sulzbach der Gansl- bzw. der Bibersteg wurden von der Jobwerkstatt errichtet. Die Gäste des Adventzaubers der Jobwerkstatt zeigten sich beeindruckt vom Ambiente und von der Ausstellung der vielen selbstgefertigten Geschenksideen. Neben zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten war besonders das Schauschmieden große Attraktion.


Weihnachtfeier des Eckartsauer Seniorenbundes

Der Seniorenbund Eckartsau lud zur Weihnachtsfeier in das Gasthaus Kramreiter. Die Begrüßung erfolgte durch den stellvertretenden Obmann Ludwig Bendl Auch Pfarrer  Erich Neidhart war unter den zahlreichen geladenen Gästen und sprach den Segen vor dem gemeinsamen Mittagessen. Musikalisch umrahmt mit klassischen Stücken wurde die Feier von Anna & Karl Ullreich (Alt- und B-Klarinette). Weiterer Höhepunkt: Helga Chmel und Monika Hutterer, welche bereits seit zwei Jahren den beliebten Treff „Cafe am Bahnhof“ – dieser findet immer am 1. Dienstag des Montags im renovierten Kopfstetter Bahnhof statt – organisieren und durchführen, überreichten Bürgermeister Ing. Rudolf Makoschitz den Reinerlös dieses gemütlichen Zusammenseins. Dieser stattliche Betrag wird für die Neumöblierung des Eckartsauer Kindergartens Verwendung finden.


Premiere des „1. Kopfstetter StreichOHRchesters“

Eine überaus gelungene Veranstaltung war auch heuer wieder der Punschausschank der Freiwilligen Feuerwehr Kopfstetten. Die zahlreichen Besucher aus den benachbarten Gemeinden waren von dieser stimmungsvollen Veranstaltung im weihnachtlich geschmückten „Feuerwehrstadl“ begeistert. Schwedenfeuer, hervorragende warme und kalte Getränke, pikante Aufstriche und ein sensationelles Erdapfelgulasch lieferten die „Unterlage“ für gemütliche Gespräche. Höhepunkt des Abends war der Auftritt des „1. Kopfstetter StreichOHRchesters“, welches dieser vorweihnachtlichen Veranstaltung den perfekten musikalischen und besinnlichen Rahmen gab. Die FF Kopfstetten darf Sie jetzt schon zu ihrem nächsten Punschstand am 15.Dezember 2018 auf das Herzlichste einladen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.