10.03.2017, 11:09 Uhr

Die Iglo Stars aus Parbasdorf

Erbsenbauern in 2. Generation: Franz und Michael Tröster aus Parbasdorf.
PARBASDORF. Ganz Österreich kennt sie: die Erbsenbauern vom aktuellen Iglo-Spot. Franz Tröster und sein Sohn Michael sind die Hauptdarsteller einer TV-Werbung des Lebensmittelkonzerns. Inszeniert wird die langjährige Erfahrung der Trösters in punkto Erbsenanbau: Seit gut 40 Jahre produzieren sie das kleine grüne Gemüse.

Sonnenaufgang im Marchfeld

Angefangen hat die „TV-Karriere“ mit einem Anruf aus der Konzernzentrale, ob die Familie als Vertragspartner sich für die Kampagne zur Verfügung stellen würde. "Die 25-köpfige Filmcrew kam dann bereits um 4 Uhr in der Früh, weil sie unbedingt den Sonnenaufgang filmen wollte", erzählt Michael von den Dreharbeiten Ende Juni. "Schminken mussten sie mich ja nicht extra, ich bin ja naturfesch", scherzt Papa Franz.
Bis in den späten Nachmittag dauerten die Arbeiten an. Gedreht wurden Szenen mit dem Vater-Sohn-Gespann am Feld, die beiden Töchter Johanna (9 Jahre) und Annika (6 Jahre) beim Erbsen naschen, in der Küche, die dafür extra umgestaltet wurde.

Parbasdorfer Gemütlichkeit

Für Parbasdorfer Gemütlichkeit sorgten die Damen des Hauses Resi und Susanne, die der Catering-Beauftragten des Filmteams kulinarisch den Rang abliefen: "Da haben wir halt schnell Frühstück und Kuchen für 25 Leute gemacht."
Oft werden die Trösters jetzt auf den Werbespot angesprochen. "Um Autogramme hat aber noch keiner gefragt", erzählt Michael mit Augenzwinkern.
Karina Seidl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.