02.06.2017, 10:46 Uhr

Kinder- und Spielefest im Museumsdorf

SULZ. Am Vatertag, den 11. Juni 2017, von 10.00 bis 17.00 Uhr, steht das Museumsdorf Niedersulz einmal mehr ganz im Zeichen der Kinder.
Beim Kinder- und Spielefest im Museumsdorf Niedersulz werden Kinderspiele von anno dazumal wieder entdeckt. Was für Eltern oder Großeltern eine Reise in die Vergangenheit und in ihre Kindheit darstellt, ist für die heutigen Kinder das Erforschen einer schon fast unbekannt gewordenen Kinderwelt.
Am gesamten Areal des Museumsdorfes können beim Kinder- und Spielefest alte Kinderspiele von einst wie Kasten- oder Tempelhüpfen, Zehnerln und Blinde Kuh oder Laufspiele wie Donner, Wetter, Blitz u.v.m. unter fachgerechter Anleitung erlebt und selbstverständlich ausprobiert und gespielt werden.
„Activity“ pur bieten Stationen wie das „Springseile-selber-drehen“ und „Korbflechten für Kinder“.
Eine Spielwiese - organisiert von „Müllers Freunden“, Kinderschminken am Dorfplatz, eine Backstation zum Mitmachen oder das beliebte „Butter stampfen“ sind weitere Programmpunkte beim großen Kinder- und Spielefest.
Bei der Spielestation mit den originellen MATADOR – Bauklötzen sind der Kreativität, Phantasie und Ideenreichtum der Kinder - und auch der Eltern und Großeltern! - keine Grenze gesetzt.
Um 14.00 Uhr gibt es ein Preview und eine kurze Aufführung des Poysbrunner Märchensommers unter der Regie von Nina Blum, die heuer „Peter Pan und Tinkerbell“ spielen. Inklusive nachfolgender Autogrammmöglichkeiten einiger Schauspielstars des Märchensommers!
www.maerchensommer.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.