18.07.2017, 00:00 Uhr

Liebe ist... manchmal strafbar: 17-Jähriger klaute Kennzeichen

GROSS-ENZERSDORF. Am Wochenende entdeckten die Beamten der Polizei Groß-Enzersdorf im Stadtgebiet ein abgestelltes Auto mit zwei verschiedenen Wiener Kennzeichen - beide gestohlen, wie sich herausstellt.
Tatsächlich hatte ein 17-jähriger Bursche zwar noch das Geld gehabt, um seiner Freundin ein Auto um 400 Euro zu kaufen, für eine Anmeldung und einen Versicherungsabschluss reichte sein Taschengeld aber nicht mehr. Da er seiner Freundin aber zur bestandenen Führerscheinprüfung den Pkw schenken wollte, war er schließlich auf die Idee mit den gestohlenen Kennzeichen gekommen.
Zu allem Überfluss wurde der Bursche, nachdem die Beamten die Kennzeichen sichergestellt hatten, dabei erwischt, wie er das Auto ohne Kennzeichen lenkte, um sich Zigaretten zu besorgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.