20.10.2014, 09:56 Uhr

Proradweg für Gänserndorf und Straßhof

GÄNSERNDORF/STRASSHOF(ks). Eine Anrainerinitative machte auf ihren Wunsch nach einem Geh-Radweg entlang der gemeindeübergreifenden Verkehrsverbindung – auf Gänserndorfer Seite ist es die Hochwaldstraßae, auf Straßhofer die Antoniusstraße – aufmerksam. "Es geht uns um mehr Verkehrssicherheit für alle die sich hier bewegen. Das heißt, Fußgänger Radfahrer und Autofahrer", erklärt Proradweg-Initiatorin Laetizia Steiner. Oft hörte man an diesem Tag Geschichten, die "Ich hab's fast nicht gesehen" oder "dann bin ich ins Feld ausgewichen" beinhalteten. Gänserndorfs Politiker - allen voran Bürgermeister Kurt Burghardt und Vize Josef Daubeck, sowie die Stadträte Christine Beck und LA René Lobner zeigten Verständnis für das Anliegen. "Wir arbeiten bereits an einer Lösung", macht Josef Daubeck Hoffnung für eine baldige Realisierung. Positive Signale kamen auch Strasshofs Bürgermeister Ludwig Deltl. Die Antoniusstraße soll 2016/17 saniert und dann wird auch ein Rad-/Gehweg angedacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.