10.11.2016, 16:27 Uhr

Radioaktive Kontamination testen

(Foto: privat)
Zivilschutzverband-Regionalleiter für das Weinviertel Gerhard Haitzer und der Ortsleiter von Prottes Reinhold Thor haben den Fachkurs “Probenahme bei großräumiger radioaktiver Kontamination” erfolgreich bestanden. Die beiden Absolventen sind nun berechtigt im Auftrag der NÖ Landesregierung im Bedarfsfall Boden-, Bewuchs- und Schneeproben zu nehmen. Ausgewertet werden diese Proben von der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit in Wien.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.