24.03.2017, 16:53 Uhr

Wie Gänserndorf sportlich und fit wird

Ulrike Cap
GÄNSERNDORF (ks). Sportstadträtin Ulrike Cap hält die Bezirkshauptstadt auf Trapp: "Der erste Schritt gesund zu leben, ist immer sich zu bewegen." Beginnend in der Volksschule investiert die Stadtgemeinde in Haltungsschule. 45 Einheiten wird die Physiotherapeutin Christa Mracnay alias "Annette Marionette" in der Schule mit Kindern und Lehrern verbringen.

Trendsport

Um die Bewegungsfreude der Jugendlichen zu erhalten, wurde in den Funpark investiert, sowie in die Bewegungsarena. Für den Sommer ist geplant die Aktion "Sport.your.space" über insgesamt elf Wochen laufen zu lassen. Dabei können sich Jugendliche und Junggebliebene Trendsportgeräte ausleihen und testen, angeleitet von fachkundigen Betreuern. Regelmäßige Vorträge zu diversen Gesundheitsthemen werden im Rahmen der Aktion MiniMed angeboten.

Workout-Park

Die Erfolgsgeschichte des Workout-Parks in der Stadt soll auch in Gänserndorf Süd eine Fortsetzung finden. Mit der geplanten Volksschule und dem Bau des Spar-Supermarktes wird rund um die Emmauskirche und dem Kindergarten Wolkenschiff ein Zentrum, das den Namen verdient hat entstehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.