Verbindungsbahn
Erfreuliche Neuigkeiten zur Versorgungsheimstraße/Waldvogelstraße

Ein erster Erfolg in Bezug auf die Planung der Verbindungsbahn
3Bilder
  • Ein erster Erfolg in Bezug auf die Planung der Verbindungsbahn
  • Foto: Berger
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Gute Nachrichten für Hietzing. Ein kleiner Schritt zur Verbesserung der "Attraktivierung der Verbindungsbahn" wurde heute beschlossen. Konkret betrifft es den Bereich Versorgungsheimstraße/Waldvogelstraße.

WIEN/HIETZING. Gute Nachrichten aus der Wiener Stadtverwaltung. Heute wurde die Unterführung von der Versorgungsheimstraße in die Waldvogelstraße nochmals auf die Agenda des Planungsteams gesetzt. Durch das Projekt „Verbindungsbahn Neu“ wäre der Ausbau der Waldvogelstraße zu einer vierspurigen Straße angedacht gewesen, was Anrainer belastet hätte. 

„Neben dem gewaltigen Straßenbau wären auch die erforderlichen Baumfällungen eine Tragödie für Hietzing gewesen“, so Johannes Bachleitner, der Klubobmann der Neos Hietzing weiter. Sehr erfreut zeigen sich auch SPÖ-Bezirksvize Matthias Friedrich (SPÖ) und SP-Klubobmann Marcel Höckner nach der letzten Gesprächsrunde mit Vertretern der Stadt Wien. „Während andere damit beschäftigt sind, mediale Termine abzuspulen, arbeiten wir an Lösungen. So konnten wir mit den Projektverantwortlichen vereinbaren, dass an einer Alternative zur aktuell geplanten Lösung in der Waldvogelstraße gearbeitet wird", berichtet Friedrich.

Bedanken möchten sich die beiden Kommunalpolitiker explizit bei den Hietzinger Neos: „Gemeinsam haben wir im vergangen Sommer das gesamte Projekt durchgearbeitet. Die dabei erarbeiteten Verbesserungsvorschläge haben wir an die zuständigen Stellen der Stadt Wien weitergeleitet.“

Erfolg für Bürgerinitative

Die Unterführung von der Versorgungsheimstraße in die Waldvogelstraße war einer Gründe zur Gründung der Bürgerinitative "verbindungsbahn-besser". Zuletzt machte diese durch einen Protestmarsch gegen die geplante Fällung hunderter Bäume im Rahmen des Projektes von sich reden.

Ein erster Erfolg in Bezug auf die Planung der Verbindungsbahn
  • Ein erster Erfolg in Bezug auf die Planung der Verbindungsbahn
  • Foto: Berger
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Der Einsatz der engagierten Hietzinger Bürger trug mit dazu bei, dass es jetzt augenscheinlich zurück an den Planungstisch geht. „Das Statement zeigt, dass unsere Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge zum Projekt berechtigt sind und es nährt die Hoffnung, dass ein Straßenzug in einem Wohnbezirk, der derzeit von Grün dominiert wird, nicht zu einer Betonlandschaft mit Durchzugsverkehr verkommt“, freut sich Gunvor Sramek, Anrainerin und Mitbegründerin der Bürgerinitiative.

„Wir freuen uns daher auf die Gespräche und fachlichen Diskussionen mit den zuständigen Magistratsabteilungen, wo wir hoffentlich nicht nur unsere Ideen zur Waldvogelstraße, sondern auch zu anderen Hot-Spots auf Augenhöhe diskutieren können“ sagt Peter Pelz, Mitbegründer der Bürgerinitative und Experte für Verkehr und Bau. Er eränzt: „Es ist uns ein Anliegen, dass Verkehr fließt, aber das muss für alle Mobilitätsformen gelten. Die ursprüngliche Planung der Waldvogelstraße hatte nur den KFZ-Verkehr im Fokus. Mit der Zusage diese neu zu evaluieren, eröffnen sich nun Möglichkeiten auch dem Fuß- und Radverkehr jenen Stellenwert zu geben, den sie in einer lebenswerten Stadt verdienen.“

Das Engagement würdigen auch die Vertreter der Bezirkspolitik. „Unser Lob und Dank geht an die vielen Hietzinger Bürger, die hier in Form der Bürgerinitiative enormen Aufwand für eine konstruktive Kritik betrieben haben und an die SPÖ Hietzing. Seit Monaten haben wir Kritikpunkte und denkbare Maßnahmen durchgearbeitet und uns gemeinsam gegenüber allen Projektpartnern dafür starkgemacht. Die jetzt begonnene Überprüfung von Alternativen für den Streckenabschnitt ist ein großer Schritt in die richtige Richtung,“ freut sich der NEOS Klubobmann.

"Auch der Bürgerinitiative „Verbindungsbahn-Besser“ gilt es Lob auszusprechen.", betont Matthias Friedrich und Marcel Höckner ergänzt. „In diesem Zusammenhang ist es für uns wichtig, diese Vorschläge an die zuständigen Dienststellen weiterzuleiten. So geht Kommunalpolitik. Die Bevölkerung wählt uns, um für sie zu arbeiten und nicht, um die persönliche Eitelkeit zu befriedigen“.

Für Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) geht das nicht weit genug. Sie sieht Alternativen: „Wenn SPÖ und NEOS in Wien derart viel Einfluss auf das Projekt haben, dann erwarte ich mir, dass sie sich für den Erhalt der Querungen Veitingergasse und Jagdschlossgasse einsetzen – damit wäre der Bau der Unterführung Versorgungsheimstraße überflüssig. Die Streckenausführung in Hochlage ist der Quell dieser Verschandelung, auch diese gehört weg, weshalb ich mich nach wie vor für einen kompletten Neustart dieser Planungen ausspreche!“, kommentiert sie die bz-Anfrage bezüglich der Presseaussendungen der SPÖ und NEOS Wien, dass es angeblich zur Unterführung Waldvogelstraße eine Überarbeitung seitens der Stadt Wien geben soll.

Das könnte dich auch interessieren:

Umwidmung zum Schutzgebiet Wald- und Wiesengürtel fixiert
Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
4 2

Mach mit!
Werde jetzt Leserreporter und gewinne tolle Preise

Die BezirksZeitung ist immer auf der Suche nach spannenden Nachrichten aus Wien. Sende uns deine Infos und gewinne jeden Monat tolle Preise! WIEN. Die Redakteurinnen und Redakteure der BezirksZeitung sind täglich unterwegs, um die besten und interessantesten Nachrichten aus Wien zu recherchieren – von Neuigkeiten aus dem Bezirk bis hin zur Stadtpolitik. Doch selbst das engagierte Team der BezirksZeitung kann nicht bei jedem Ereignis in Wien dabei sein. Hier kommst du ins Spiel. So gehtsWenn du...

Anzeige
Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen
1 2 Aktion 4

Großes EUROSAN Gewinnspiel
Wolf - Kombitherme im Wert von € 4.314 zu gewinnen!

EUROSAN ist spezialisiert auf Heizung und Wohnungssanierung und setzt großen Wert auf Lehrlingsausbildung, um Erfahrung und Wissen auch an die junge Generation weiterzugeben. Einer der Spezialgebiete ist auch der Einbau bzw. Planung von behindertengerechter Sanitäreinrichtung. Auch was Förderungen, Finanzierungsmöglichkeiten und steuerliche Begünstigungen betrifft, bieten die Profis von EUROSAN Unterstützung an. Seit mehr als 30 Jahren begeistert die Firma Eurosan auch als Heizungsspezialist....

Anzeige
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.
2 2

Gewinnspiel Kenwood Cooking Chef XL
Ultimativer Kitchen-Allrounder mit App-Steuerung

Wiener Newsletter-Abonnenten dürfen sich freuen: Wir verlosen unter allen Abonnenten eine Kenwood Cooking Chef XL, zur Verfügung gestellt von unserem Partner Karl Atzler KG. Ob klassisches Rühren, Dünsten, Garen oder Braten - mit ihr lässt sich nahezu jede Küchenarbeit ausführen. Alltäglich oder exklusiv: Der Cooking Chef Gourmet ist vielseitig Die hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine versteht sich nicht nur als kulinarischer Alleskönner, sondern als vielseitiger Partner in der Küche; ob...

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen