Verbindungsbahn

Beiträge zum Thema Verbindungsbahn

Die Arbeiten an der Strecke sin zur Erhaltung der Verkehrssicherheit notwendig.

Hummelgasse
Aufregung um Arbeiten auf der Verbindungsbahn-Strecke

Das Thema "Verbindungbahn" ist ein ausgesprochen sensibles. So sorgten jetzt auch Arbeiten auf der Strecke der S 80 auf Höhe der Hummelgasse 14 bis 32 für Aufregung. Es darf aber Entwarung gegeben werden. HIETZING. Erst vor wenigen Tagen wurde die UVP (Umweltverträglichkeitesprüfung) zur geplanten "Attraktivierung der Verbindungsbahn" veröffentlicht, wie die bz berichtete. Noch bis 23. April kann dazu Stellung bezogen werden. "Auf der Strecke bei Hummelgasse wird aber bereits gearbeitet",...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Die Diskussion um die Verbindungsbahn geht in die entscheidende Phase. Jetzt ist noch Zeit, zu dem Projekt Stellung zu beziehen.
1 3

Verbindungsbahn
Umweltverträglichkeitsprüfung kann jetzt beeinsprucht werden

Die UVP (Umweltverträglichkeitsprüfung) zur geplanten Verbindungsbahn ist veröffentlicht. Bis 23. April kann dazu Stellung bezogen werden. HIETZING. Das Thema "Attraktivierung der Verbindungsbahn", das den geplanten Aus- und Umbau der S80 zum Inhalt hat, beschäftigt Hietzing bereits seit Jahren. Der Bezirk steht seit 2016 mit den ÖBB im Gespräch. 2017 wurde dann auf Initiative von Nationalrat Wolfgang Gerstl (ÖVP) eine Nationalratspetition eingebracht, um die Kritik der Bevölkerung Hietzings...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Die ÖBB bieten ab nächster Woche vier Termine in einem „virtuellen Infopunkt“ zur Verbindungsbahn an.

Verbindungsbahn in Hietzing
ÖBB laden zum "Virtuellen Infopunkt"

Aufgrund der aktuellen COVID-Situation ist die "Verbindungsbahn"-Infobox derzeit geschlossen. Die ÖBB möchte den Anrainern aber trotzdem die Möglichkeit geben, sich zu informieren und persönliche Fragen zu stellen. Daher bietet man ab nächster Woche vier Termine in einem „virtuellen Infopunkt“ zur Verbindungsbahn an. HIETZING. Mit der Attraktivierung der Verbindungsbahn zwischen Hütteldorf und Meidling werden die Voraussetzungen für den 15-Minuten-Takt der S80 geschaffen. Im vergangenen Jahr...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Eva Jedinger wünscht sich einen Park mit Bäumen auf der Überplattung der Verbindungsbahn.
Aktion 2

Laskegasse
Anrainer wollen Park statt Beton

Wo einst Tennisplätze die Laskegasse von der Edelsinnstraße trennten fordern Anrainer nun einen Park. MEIDLING. Im Strohbergviertel kann man auch die vielfältige Tierwelt in Hetzendorf finden. So gibt es hier etwa Spechte. Füchse kann man durch die Gärten schleichen sehen und auch Eichhörnchen fühlen sich in dem Grätzel wohl. Darüber ist die Hetzendorferin Eva Jedinger besonders froh. Sie möchte gemeinsam mit ihren Mitstreitern aber nicht nur dieses Naturidyll mitten in der Stadt erhalten,...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) weiß, dass 2021 einige wichtige Aufgaben auf den Bezirk zukommen.

Die Pläne für Hietzing
Bezirksvorsteherin Silke Kobald im Interview über ihre Agenda für 2021

Das neue Jahr ist noch jung, aber schon jetzt warten Herausforderungen, die heuer auf Hietzing zukommen. HIETZING. Was kommt heuer auf den 13. Bezirk zu? Welche Projekte stehen an? Was wird sich verändern? Wir haben zu Beginn des neuen Jahres mit Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) einen Blick in die Zukunft Hietzings geworfen. bz: Was fällt Ihnen spontan zum Jahr 2021 ein? SILKE KOBALD: Hoffentlich wird das neue Jahr wieder eines, in dem wir alle Freude haben. Wir werden alles unternehmen,...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Bezirksvorsteherin Silke Kobald im Hörndlwald, der dank der Bemühungen des Bezirks ein Erholungsgebiet bleiben wird.

Der Jahresrückblick
Hietzing meisterte das Jahr 2020

Ein schwieriges Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein guter Zeitpunkt, um noch einmal einen Blick zurückzuwerfen. HIETZING. Zwei Lockdowns, die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, wirtschaftliche Unsicherheit und eingeschränkte soziale Kontakte: 2020 war wohl für uns alle ein Jahr voller Herausforderungen. Die Bezirksvorstehung hat rasch reagiert. "Der erste Lockdown war auch für uns eine überraschende Situation, in die wir erst einmal hineinfinden mussten", erinnert sich Bezirksvorsteherin...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Die "Verbindungsbahn NEU" war auch Thema bei der letzten Sitzung des Bezirkparlaments in Hietzing.

Verbindungsbahn
Zwei Anträge der Neos angenommen

Das Thema "Verbindungsbahn NEU" beschäftigt Hietzing bereits seit Jahren. Und ein Ende ist nicht abzusehen. Das zeigte sich auch bei letzten Bezirksvertretungssitzung. HIETZING. Seit vielen Jahren beschäftigt sich der Bezirk intensiv mit dem Projekt Verbindungsbahn NEU. Nicht in allen Punkten konnte bislang eine gemeinsame Lösung erzielt werden. Zwei Anträge der Neos in der Bezirksvertretungssitzung am 16. Dezember fanden allerdings eine breite Mehrheit. Einstimmig angenommen wurde der entlang...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Burkhard Ernst (Mitte) hat 2015 den Verein "Mein Auto" gegründet. Jetzt engagieren sich die Mitglieder gegen die Verbindungsbahn.
1 1

Autofahrer gegen Bahntrasse durch Hietzing
Jetzt macht auch der Verein "Mein Auto" gegen die Verbindungsbahn mobil

Die Pläne für den Umbau der Verbindungsbahn werden immer konkreter – ebenso der Widerstand dagegen. HIETZING. Die geplante Umleitung der Verbindungsbahn durch das historische Stadtbild von Hietzing sorgt seit Jahren für Unruhe unter den betroffenen Anrainern und für Widerstand. Seit vier Jahren engagiert sich der Verein "Verbindungsbahn – So bitte nicht!", der dem Projekt kritisch gegenübersteht (www.verbindungsbahn.info). Vor wenigen Wochen wurde unter dem etwas sperrigen Namen "Keine Teilung...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Stephan Messner und Hellia Mader-Schwab fordern: "Keine Teilung Hietzings durch die Verbindungsbahn Neu."
1 3

Verbindungsbahn Neu
"Freie Bahn" für neuen Verein

Ein neuer Verein ist eingetragen. Sein Ziel: zu verhindern, dass die Verbindungsbahn Hietzing trennt. HIETZING. "Keine Teilung Hietzings durch die Verbindungsbahn Neu": So lautet der etwas sperrige Name eines neuen Vereins, der eben erst ins Vereinsregister eingetragen wurde. Dahinter stehen der Rechtsanwalt Stephan Messner und die Hietzingerin Hellia Mader-Schwab – eine Konstellation, die einiges verspricht. "Ich habe mir gedacht: Nur was man selber macht, macht man gut", erklärt der Anwalt...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
So soll sich die Verbindungsbahn in Zukunft präsentieren
3

Stelzenbrücke statt Hochtrasse in Hietzing
Pläne zur Verbindungsbahn werden adaptiert

In 30 Minuten quer durch Wien. Der Ausbau der S80, gerne auch Verbindungsbahn genannt soll unsere Stadt "kleiner" machen. Doch vor allem in Hietzing stießen die Pläne nicht auf ungeteilte Zustimmung - nun hat die ÖBB bei der Planung nachgebessert. HIETZING. Mehr als zwei Millionen Menschen werden Wien im Jahr 2027 bewohnen und dem muss die Infrastruktur gerecht werden. So begann man 2016 mit der Planung um die S80, wie die Verbindungsbahn auf den Streckenplänen der ÖBB eigentlich heißt auf die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Hans Schmid ist pensionierter Ingenieur und träumt von einer Bahn, die Hietzing verbindet und nicht trennt.
1

Verbindungsbahn
Kluger Plan für die Bahn

Viele fühlen sich von den Plänen für die Verbindungsbahn überfahren. Einer unternimmt etwas dagegen. HIETZING. Hans Schmid hat einen Traum – und mit diesem will er einen Albtraum beenden. Ein solcher ist für ihn nämlich das Projekt Verbindungsbahn in seiner derzeitigen Form. Akribisch hat er in seinem kleinen Haus am Rande Hietzings handschriftlich die Nachteile aufgelistet, die seinem Heimatbezirk, in dem er tief verwurzelt ist, aus dem Ausbau erwachsen. Allen voran stößt er sich an den vier...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
ÖBB-Projekt-Leiter Peter Ullrich präsentiert die Station Hietzinger Hautstrasse. Im Hintergrund die Schranken, die bald nicht mehr gebraucht werden.
1 15

S80 Verbindungsbahn
Die Bahn, die Wien in Kürze verbindet

In 30 Minuten quer durch Wien. Der Ausbau der S80, gerne auch Verbindungsbahn genannt wird unsere Stadt "kleiner" machen. HIETZING. Nicht immer dachten Verkehrsplaner voraus. Als 1858 die Westbahn-Strecke ihren Betrieb aufnahm erkannnte man, dass sowohl sie wie die etwas früher eröffnete Südbahn in Kopfbahnhöfen endete und es von dort aus nicht mehr weiter ging. Um diesem Zustand abzuhelfen, errichtete Carl Ritter von Ghega die Verbindungsbahn deren Strecke bis heute in Betrieb ist. Mehr als...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Der beliebte Würstelstand in St. Veit steht vor dem Aus.
1 1 2

Hietzing verliert Grätzl-Wohnzimmer
Würstelstand muss Verbindungsbahn weichen

Der geplante Aus- und Umbau der Verbindungsbahn beschäftigt schon seit geraumer Zeit die Politik und die Bürgerinnen und Bürger Hietzings. Aber für eine Hietzinger Institution läuft die Zeit langsam ab. Es ist zu befürchten, dass der allseits beliebte Würstelstand "Zum Seidl" in Unter St. Veit bald nicht mehr das Grätzel prägen wird. "Unser Würstel-Buffet ist das Wohnzimmer des Grätzels. Bis zu 100 Gäste, darunter viele Stammgäste, die ich mittlerweile zu meinen Freunden zähle, schauen hier...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Das Thema Nummer eins in Hietzing war für die Bezirkschefin das Projekt Verbindungsbahn.

Silke Kobald im Interview
"Sehe bei den ÖBB wenig Verständnis"

Familie, Verbindungsbahn, Parkplätze: Bezirkschefin Silke Kobald im Gespräch. Was hat sich 2018 getan? Frau Kobald, was waren für Sie die positiven Highlights im Jahr 2018? SILKE KOBALD: Sicher unsere Initiative zum familienfreundlichen Bezirk. Dass wir diesen Prozess gestartet haben, finde ich für Hietzing sehr wichtig. Das Schöne daran ist, dass alle Fraktionen zusammenarbeiten und die Bürger eingebunden sind. Es gibt dazu jetzt auch einen Online-Fragebogen (www.hietzing.wien.gv.at). Positiv...

  • Wien
  • Hietzing
  • Elisabeth Schwenter
Eine Verknüpfung der S45 und der S80 würde die U6 entlasten und wäre ein erster Schritt in Richtung S-Bahn-Ring um Wien.
2 1

S45 und S80
Alle Parteien im Gemeinderat für S-Bahn Ring

Seltene Einigkeit im Gemeinderat: Vorortelinie und Verbindungsbahn sollen verknüpft werden. HIETZING/PENZING. Wenn das Wort "Verbindungsbahn" fällt, erhitzen sich die Gemüter in Hietzing schlagartig. Doch die Wortkombination "Verbindungsbahn und Vorortelinie" besänftigt die Bezirkspolitik und lässt sie gemeinsam mit den anderen Parteien durch den Wiener Gemeinderat schnurren. Vor wenigen Tagen konnten sich nämlich ebendort alle Parteien auf einen Antrag der ÖVP einigen. Der Inhalt: Die...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Eine Verknüpfung der S45 und der S80 würde die U6 entlasten und wäre ein erster Schritt in Richtung S-Bahn-Ring um Wien.
1 2

Erster Schritt zum S-Bahn Ring

Seltene Einigkeit im Gemeinderat: Vorortelinie und Verbindungsbahn sollen verknüpft werden. Zur Umsetzung fehlt nur noch der offizielle Auftrag über die Stadt und das Ministerium. MEIDLING. (elis/ag/kp). Die Kombination der Worte "Verbindungsbahn" und "Vorortelinie" ist nicht neu und wird auf Bezirksebene regelmäßig diskutiert. Vor wenigen Tagen gab es bei diesem Thema aber eine Überraschung: Im Gemeinderat konnten sich alle Parteien auf einen Antrag der ÖVP einigen. Der Inhalt: Die Verknüpfung...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Knapp 250 Besucher waren beim Bürgerforum.
6 3

Verbindungsbahn
Hietzing wehrt sich weiterhin

Ob gegen die Verbindungsbahn oder einfach nur gegen Veränderungen im Allgemeinen, ist unklar. HIETZING. Der österreichische Schriftsteller Franz Grillparzer sagte einmal: "Es muss etwas geschehen, aber es darf nix passieren." Bei der Bürgerveranstaltung im Orthopädischen Spital Speising hat man den Eindruck, dass der Spruch auch auf Hietzing zutrifft. "Hietzing wehrt sich" ist auf großen Bannern zu lesen. Aber wogegen eigentlich? Gegen die Verbindungsbahn. "So bitte nicht!", heißt es. Was die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Naz Kücüktekin
<f>Was erwartet uns mit der Verbindungsbahn?</f> Eine ÖBB-Umfrage in Hietzing, Penzing und Meidling hat die Stimmung erhoben.
1

ÖBB Umfrage: Stimmung zu Verbindungsbahn positiv

Meidling, Hietzing, Penzing: Eine ÖBB-Umfrage fasst die Stimmung zur Verbindungsbahn zusammen. HIETZING/MEIDLING/PENZING. In Hietzing gehen die Wogen immer wieder hoch, wenn es um das Thema Verbindungsbahn geht. Nun haben die ÖBB in Hietzing, Penzing und Meidling dazu eine Umfrage gestartet. Die Fokusgruppen: Anrainer, die für den Ausbau der Verbindungsbahn sind, jene, die gegen den Ausbau sind, und die Fahrgäste der S80. 300 Anrainer und 300 Fahrgäste wurden interviewt. Die Ergebnisse im...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter

Hietzing wehrt sich - Verbindungsbahn auf dem Prüfstand der Bürger

Alle verantwortlichen Politiker und Parteien werden von den Hietzinger aufgefordert das Projekt Verbindungsbahn der ÖBB,  neu zu überdenken und auf jeden Fall neu zu planen. Eine Hochtrassenführung und damit die Teilung unseres Bezirkes wird von Bürgern kategorisch abgelehnt, da es weder Zeitgemäß noch Umweltfreundlich, geschweige denn "Attraktiv" ist.   Mit der Trennung des Bezirks und der Verschandelung durch die neu geplanten bzw. umgebauten  Bahnhöfe würde unser Ortsbild für immer zerstört...

  • Wien
  • Hietzing
  • Merten Mauritz
Bezirkschefin Silke Kobald hat mit der bz über die heißen Themen des Bezirks gesprochen.
1 1

Silke Kobald: "Verbindungsbahn-Umfrage war ein klarer Auftrag für uns"

Verbindungsbahn, der Supermarkt am Montecuccoliplatz und die Zukunft des Bezirks: Silke Kobald im bz-Interview. Frau Kobald, welche Projekte wurden im ersten Halbjahr 2018 verwirklicht? SILKE KOBALD: Das sind tausend Schritte, die wir ständig für den Alltag der Menschen machen. Wir haben Parkplätze geschaffen und Verkehrsthemen bearbeitet, Verbesserungen bei Kreuzungen geschaffen und Beleuchtungen verstärkt. Das Thema Mobilität bewegt die Menschen. Ein Beispiel: Wir entflechten den Schilderwald...

  • Wien
  • Hietzing
  • Elisabeth Schwenter
In der Preyergasse 3-7 entstehen 79 Wohnungen.
13

Baustart für Wohnanlage: Neue Wohnungen für die Preyergasse

In der Preyergasse 3-7 werden 79 Wohnungen samt Tiefgarage gebaut, die im Frühjahr 2020 bezugsfertig sind. HIETZING. Seit Jahren wird eine neue Wohnhausanlage in der Preyergasse direkt an der Verbindungsbahn diskutiert. Nun starten tatsächlich die Bauarbeiten zu einem Wohnblock, allerdings nicht auf besagtem Grund der Stadt Wien, sondern vis á vis an der Hausnummer 3-7. "Man muss die beiden Bauprojekte trennen, das sind zwei paar Schuhe", stellt Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) klar....

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner

Ergebnisse zur Umfrage "Verbindungsbahn So BITTE nicht"

Die Initiative Verbindungsbahn - so bitte nicht - hat im Zusammenhang mit den vorgestellten Umbauplänen der ÖBB die Wahrung der Interessen der Hietzinger Bevölkerung als Ziel. Der Ausbau der Verbindungsbahn in Hochlage wurde im Juni 2016 vom Wiener Gemeinderat einstimmig beschlossen, obwohl die Möglichkeit einer Tieferlegung erst auf drängen der Bürgerinitiative 2018 geprüft wurde und obwohl im Konzept der ÖBB die Schließung von 3 Eisenbahnkreuzungen für den KFZ - Verkehr vorgesehen war. Die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Merten Mauritz
Die neue Verbindungsbahn soll über eine Brücke geführt werden - darüber informieren kann man sich zur Zeit in der VHS Hietzing.

Verbindungsbahn: Fünf Fragen an die ÖBB und die Umfrage der Bezirksvorstehung

Die Ergebnisse der Meinungsumfrage zu Verbindungsbahn und die Antworten der ÖBB auf die wichtigsten Fragen im Überblick. HIETZING. In den vergangenen Tagen luden die ÖBB zur Info-Ausstellung zur Verbindungsbahn. Außerdem haben die Meinungsforschungsinstitute Ifes und GfK im Auftrag der Bezirksvorstehung Hietzing die Meinung der Bevölkerung zum umstrittenen Thema "Verbindungsbahn neu" erhoben.  Die Ergebnisse der Umfrage • Die Hietzinger sehen den Ausbau des öffentlichen Verkehrs als wichtig...

  • Wien
  • Hietzing
  • Elisabeth Schwenter
Schafft eine Meinungsumfrage Klarheit? Vor Kurzem wurde noch gegen die Verbindungsbahn demonstriert.
1

Verbindungsbahn: Bezirk startet umstrittene Meinungsumfrage

Die beiden Marktforschungsinstitute IFES und GfK erheben in den kommenden Wochen im Auftrag der Hietziger Bezirksvorstehung die Stimmung der Bevölkerung zum umstrittenen Thema Verbindungsbahn-Neu. Die Opposition zeigt sich verwundert. HIETZING. Um noch genauer die Wünsche und Anregungen der Bevölkerung vertreten zu können, soll nun eine Meinungsumfrage in Hietzing stattfinden, lässt die Bezirksvorstehung in einer Aussendung wissen. Die Institute IFES und GfK sollen demnach in einer...

  • Wien
  • Hietzing
  • Elisabeth Schwenter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.