Unternehmensinitiative in Hietzing
Gemeinsam die Nahversorgung sichern

"Das Kisterl-Team" hilft mit die Nahversorgung im 13. Bezirk zu sichern.
  • "Das Kisterl-Team" hilft mit die Nahversorgung im 13. Bezirk zu sichern.
  • Foto: Berger
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Aufgrund der Notmaßnahmen im Zuge der Coronavirus-Pandemie sind zahlreiche Betriebe in Hietzing geschlossen. Die aktuelle Situation trifft gerade kleine und mittlere Unternehmen besonders hart.

HIETZING. Der Bedarf der Konsumenten an Gütern des täglichen Bedarfs bleibt trotz der Maßnahmen zur Einschränkung des Corona-Virus bestehen. Um diese Menschen nicht an internationale Online-Bestelldienste zu verlieren und um die Kundenbeziehungen zu den regionalen Geschäften zu erhalten, haben kreative Hietzinger Unternehmer eine neue Initiative ins Leben gerufen.

Betriebe aus dem 13. Bezirk erhalten einen eigenen Bereich mit Logo im Webshop von www.daskisterl.at, wo sie ihre Produkte und Waren anbieten können. Jedes teilnehmende Unternehmen kann bis zu 20 Produkte à max. 5 Stück - Güter des täglichen Bedarfs wie zum Besipiel Seifen, Pflegeprodukte, Geschenke, Häferl - mit Foto und Kurzbeschreibung präsentieren.

Gemeinsamer Versand

Die Produkte werden in den Lagerräumlichkeiten von „das kisterl“ in der Hummelgasse 2 eingelagert. Nach erfolgter Bestellung und Bezahlung (Direktüberweisung, Paypal oder Kreditkarte) werden die bestellten Waren zu Gesamtgebinden zusammengeführt und entweder per Post oder Boten zugestellt oder persönlich im Geschäft abgeholt.

Die Wirtschaftskammer Wien übernimmt für die ersten 14 Tage die Versand- und Lieferkosten. Damit ist zumindest in der Anlaufphase eine kostenlose Zustellung garantiert.

Um sämtliche Hygienevorschriften zu erfüllen, wird die Ware ohne persönlichen Kontakt an den Lagereingang angeliefert. Auch die Übergabe der Bestellungen erfolgt kontaktlos.
Die Verrechnung erfolgt über eine Sammelrechnung durch das Unternehmen „das kisterl“. Die unternehmensinterne Verrechnung erfolgt zwischen den einzelnen Unternehmern.

Helfer gesucht

Wer ein Zeichen setzen will, um die lokale Wirtschaft in dieser herausfordernden Zeit zu stärken und zu sichern und beteiligt sich an dieser Aktion. Die Organiatoren freuen sich auch auf helfende Hände für die persönliche Zustellung.

Wer mitmachen oder helfen möchte, schreibt bitte ein E-Mail an servus@daskisterl.at entweder mit dem Betreff "Mitmachen beim Webshop" oder "Mitmachen freiwilliger Botendienst". In Folge erhält man dann ein Informations E-Mail mit näheren Details zum Ablauf.

Autor:

Ernst Georg Berger aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen