Neujahrskonzert der Stadtkapelle

Ein hervorragendes Neujahrskonzert spielte die Stadtkapelle Retz im Stadtsaal.                                                                                                         Foto: jm
  • Ein hervorragendes Neujahrskonzert spielte die Stadtkapelle Retz im Stadtsaal. Foto: jm
  • hochgeladen von Alexandra Goll

RETZ (jm). Das 47. Neujahrskonzert der Stadtkapelle füllte auch heuer wieder den Stadtsaal im Althof Retz. Unter den zahlreichen prominenten Konzertbesuchern waren NR Eva-Maria Himmelbauer, Bürgermeister von Retz Helmut Koch, der Retzer Vizebürgermeister Alfred Kliegl, Schulobmann StR Helmut Bergmann und Bezirkskpm. Hannes Pausackerl, der auch die Ehrungen verdienter Mitglieder vornahm.

75 Musiker traten auf

Musikalisch geleitet wurde der 75 MusikerInnen starke Klangkörper von Gerhard Forman, Matthäus Rößler und Thomas Wurm. Markus King, Musikschullehrer aus Kirchberg/Wagram, moderierte die Veranstaltungen und brachte sehr pointiert interessante Details zu den Stücken. Nach dem grandiosen „Einzug der Gäste auf der Wartburg“ von Richard Wagner reihte sich ein Konzertstück der höchsten Schwierigkeitsstufe an das andere.

Zwei Konzertwertungsstücke

Mit den beiden Konzertwertungsstücken „Marinarella“ und „The Story of Anne Frank“ bewies die Kapelle erneut ihren hohen Standard. Das Big-Band-Register wurde in der Zugabe beim James-Last-Medley gezogen und für die Freunde der Blasmusik durfte der Radetzky-Marsch auch nicht fehlen.

Autor:

Alexandra Goll aus Hollabrunn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.