Großfahndung nach Täter
Update 22.6.: Geldbelohnung für Hinweise zum Banküberfall in Retz am 12. Mai

6Bilder

Ein bisher unbekannter Mann hat am 12. Mai laut Polizei auf dem Hauptplatz von Retz eine Bank überfallen.

RETZ. Ein bisher unbekannter Mann, mit Schirmkappe und FFP2-Maske maskierter Täter betrag letzten Mittwoch die Raiffeisenkasse am Retzer Hauptplatz. Er legte der Angestellten einen Zettel mit dem Aufdruck "Überfall, ich habe Dynamit und Waffen! Alles Geld – kein Alarm" vor und untermauerte dies indem er eine schwarze Faustfeuerwaffe in Richtung der Angestellten hielt. Nachdem dem unbekannten Täter Bargeld in unbekannter Höhe übergeben worden war, stopfte er dieses in eine mitgebrachte Plastiktragetasche und flüchtete in unbekannte Richtung aus der Bank.
Die Angestellte wurde bei dem Überfall nicht verletzt, erlitt aber einen schweren Schock. Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung verlief negativ. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub und der Tatortgruppe übernommen.

Täterbeschreibung

Der Mann sei etwa 30-45 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß, mittlere Statur, bekleidet mit dunkler Jeans, dunklem Kapuzenpullover mit Reissverschluss, dunklen Schuhen mit weißen Schuhbändern, hellgraue Baseballkappe und maskiert mit weißer FFP2-Maske.
Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub, unter der Telefonnummer 059133-30-3333, erbeten.
Die Veröffentlichung eines Fahndungsfotos wird wahrscheinlich nach Auswertung der Überwachungskameras erfolgen.

Auslobung einer Geldbelohnung - Hinweise erbeten

Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub, haben erhoben, dass der unbekannte Täter als Fluchtauto einen roten Pkw, Marke Skoda Fabia, Baujahr 2018+, besonderes Merkmal – rechteckiger Kühlergrill, mit ausländischem Kennzeichen verwendet habe und vermutlich in Richtung tschechischer Grenze geflüchtet sei. Der Täter trug schwarze Lacoste-Turnschuhe, Modell Partner.

Täterfotos liegen vor

Eine Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg zur Veröffentlichung der Fotos des mutmaßlichen Täters liegt vor.
Für sachdienliche Hinweise, die zur Ausforschung des Täters führen, wurde vom Geldinstitut eine Belohnung in der Höhe von 1.500 Euro ausgelobt.

Hinweise erbeten

Hinweise, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden, werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 erbeten.

Heute Mittwoch, 12. Mai 2021 gegen 12 Uhr wurde diese Bank in Retz überfallen.
  • Heute Mittwoch, 12. Mai 2021 gegen 12 Uhr wurde diese Bank in Retz überfallen.
  • Foto: Alexandra Goll
  • hochgeladen von Alexandra Goll

Nur noch bis Ende Juni. Newsletter registrieren und 1 von 30 NÖ Cards gewinnen!

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
6 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

EU Mandatar Lukas Mandl mit Videobotschaft!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen