Tolle Bilanz 2017 der FF-Hollabrunn

Kommandant Christian Holzer dankt seinen Mitgliedern für engagiertes Mitwirken.                                                                          Foto: FF-Hollabrunn
4Bilder
  • Kommandant Christian Holzer dankt seinen Mitgliedern für engagiertes Mitwirken. Foto: FF-Hollabrunn
  • hochgeladen von Alexandra Goll

HOLLABRUNN (ag). Kürzlich lud Feuerwehrkommandant von Hollabrunn ABI Christian Holzer die Feuerwehrmitglieder zur Mitgliederversammlung im 140. Jahr seit der Gründung 1878 in den Festsaal der Landwirtschaftskammer Hollabrunn ein. Im Jahr 2017 wurden die Mitglieder der FF-Hollabrunn zu insgesamt 408 Einsätzen alarmiert. In 22 Fällen konnten Personen gerettet und deren Notlagen abgewendet werden. Mit knapp 20.000 freiwillig geleisteten Stunden investierten die Freiwilligen Mitglieder einen großen sozialen Beitrag einem funktionierenden gesellschaftlichen Zusammenleben in unserer schönen Stadt Hollabrunn. Rückblickend auf das Jahr konnten sehr viele Projekte realisiert werden (siehe Zur Sache). Die Containerhalle ist ein weiterer richtungsweisender Baustein unseres Katastrophenschutzkonzeptes für die Stadt Hollabrunn und konnte nur durch den hohen Eigenanteil von 1.100 Arbeitsstunden und gänzlich durch Spenden realisiert werden. Im Jahr 2018 feiert die Feuerwehr Hollabrunn ihren 140. Geburtstag. Dem Feuerwehrkommando ist es ein großes und wichtiges Anliegen dieses Fest mit entsprechend großer Würdigung, vor allem der Geschichte, am Samstag, 17. November 2018 zu begehen.
Fotos: FF Hollabrunn

Zur Sache:

Bilanz 2017 der FF-Hollabrunn:
•Einsätze: 408
•Freiwillige Stunden: 20.000
•Projekte: Generalsanierung Rüstlöschfahrzeug, Bau der Containerhalle für das Wechselladecontainersystem
•Beförderung von Jugend zum Feuerwehrmitglied: Christoph Hörmann, Lucas Heilinger und Max Zimmermann
•Auszeichnung mit der Internationalen Wettbewerbsspange des CTIF: LM Thomas Toth und BM Franz Meier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen