Fachkräfte gehen uns bald aus

Meister Hannes Scheibelhofer ist froh, seine Lehrlinge zu haben, v. l. n. r. Benjamin Gschladt, Thomas Altphart, Nick SlechtaFoto: ag
  • Meister Hannes Scheibelhofer ist froh, seine Lehrlinge zu haben, v. l. n. r. Benjamin Gschladt, Thomas Altphart, Nick SlechtaFoto: ag
  • hochgeladen von Alexandra Goll

BEZIRK (ag). Liest man die Schlagzeilen der vergangenen Wochen, dann kann man es kaum glauben. Alle reden von Arbeitslosigkeit, aber es gibt Firmen im Bezirk, die keine Fachkräfte finden. Das Lagerhaus Hollabrunn sucht Fachkräfte in allen Bereichen, z. B. Landmaschinen- und Kfz-Techniker.

Kein brauchbares Personal

„Wir finden schwer oder gar kein geeignetes Personal für unsere Bereiche. Viele haben keinen Abschluss und weisen kein Fachwissen auf. Auch bei den Lehrlingen haben wir ein ähnliches Problem“, so Reinhard Thürr, Spartenleiter Technik im Lagerhaus Hollabrunn. So geht es vielen Chefs im Bezirk. Sofort beginnen könnten Fleischhauer und Köche in der Weinviertler Fleischerei Hofmann.

Keine Fleischer und Köche

„Für diese Bereiche meldet sich niemand. Zum Glück konnten wir unser Personal im Verkauf aufstocken. Wir nahmen Personen um die 50 Jahre auf, aber erhielten keine Förderung, da die Herrschaften zu wenig bzw. gar nicht arbeitslos gemeldet waren. Auch die Lehrlinge sind extrem zurückgegangen. Das ist eine beängstigende Situation“, weiß Andrea Hofmann. Aus ihrer Erfahrung kann sie sehen, dass sich die Arbeitsmoral von Leuten, die länger arbeitslos sind, negativ ändert.

Arbeitslos ohne Ausbildung

Von Arbeitslosigkeit betroffen sind zunehmend Personen ohne abgeschlossene Ausbildung. „Im letzten Jahr haben 43 Schulklassen die Beratung im Berufsinformationszentrum im AMS Hollabrunn genützt. Warum Angebot und Nachfrage bei den Lehrlingsberufen nicht zusammenpassen hat auch den Grund, dass viele Jugendliche nach wie vor in klassische Lehrberufe drängen und kaum zu Alternativen bereit sind“, so Peter Kirchner, stv. Leiter AMS Hollabrunn.
Ein Lied von unqualifizierten Lehrstellensuchenden kann auch Erich Dorrer, Spartenleiter Baustoffe Lagerhaus, singen: „Nicht einmal die Grundrechnungsarten werden beherrscht. Die Situation ist dramatisch schlecht geworden. Die meisten Jugendlichen wollen weiter in höhere Schulen gehen. Das Image des Handwerksberufes ist derzeit extrem schlecht. Nicht nur die Nachfrage nach Fachkräften steigt, sondern auch die technischen Anforderungen. Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht mit Lehrlingen, wählen sorgfältig aus und ziehen uns die eigene Mannschaft heran.“
„Mit dem Fachkräftemonitor will auch die Wirtschaftskammer dem Fachkräftemangel gegensteuern“, erklärte Julius Gelles von der Wirtschaftskammer. Wirkungsvolle Maßnahmen sind jetzt auf jeden Fall dringend notwendig, da sind sich auch alle Befragten einig - doch das kann nur von der Politik kommen.

Zur Sache:

Dem AMS Hollabrunn sind aktuell 78 offene Stellen gemeldet.
20 Stellen im Bereich Lebensmittel/Gastro (KöchIn, BäckerIn, KonditorIn, KellnerIn, FleischwarenfachverkäuferInnen), 13 Stellen im Bereich Handel und Aussendienst, 9 Stellen im Bereich Büro, 8 Stellen im Bereich Metall (SchlosserIn, SpenglerIn, InstallateurIn), 7 Stellen im Bereich Pflanzen (GartenbautechnikerIn, FloristIn, GärtnerIn), 6 Stellen im Bereich Technik (BautechnikerIn, MaschinistIn, HaustechnikerIn), 4 Stellen im Bereich Holz (TischlerIn und ZimmererIn)
4 Stellen im Bereich Bau (PflastererIn, DackdeckerIn, MaurerIn).
Aktuell gibt es im Bezirk 30 gemeldete offene Lehrstellen.
Einzelhandel, FriseurInnen, FleischverarbeiterInnen, SpenglerIn, DachdeckerIn, ZimmererIn, InstallatationstechnikerIn, GartebautechnikerIn, GlasbautechnikerIn. Dem gegenüber stehen 30 vorgemerkte Lehrstellensuchende (22 Burschen, 8 Mädchen).

Autor:

Alexandra Goll aus Hollabrunn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.