29.11.2016, 08:00 Uhr

Roland Düringer regte zum Nachdenken an

Walter Naderer und Roland Düringer
Vom reinen Kabarett hat sich Roland Düringer vor einigen Jahren verabschiedet und tourt seitdem mit seinen Vorträgen durchs Land. Nun trat er mit seiner Zusammenfassung „Weltfremd?“ im Hollabrunner Stadtsaal auf. Mit dabei war im Publikum auch sein Parteikollege Walter Naderer. Zahlreiche Besucher erfreuten sich seiner „Weisheiten“, die vor allem so manche Anschauungen hinterfragten und zum Nachdenken anregten. Immer wieder ließ er in sein Programm die Politik einfließen, die er ja bei der nächsten Nationalratswahl mit seiner Partei „Meine Stimme gilt - kurz Gilt!“ mitbestimmen möchte.
Vom Denken über die Neandertaler, den Sinn des Lebens, die Zeit bis hin zur Angst vorm Sterben und einem nachgestellten Bombenanschlag im Stadtsaal reichte sein Vortrag, wobei es zeitweise ziemlich still und ohne Lachausbrüche zuging. Foto: ag
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.