27.11.2017, 15:00 Uhr

Wie viele Liter fasst das Fass?

Günter Stockingers „Kellerkatze“ kehrt am 1. Dezemeber zurück auf den Hollabrunner Hauptplatz. Foto: Manfred Breindl

Die Kellerkatze ist ab 1. Dezember zurück am Hollabrunner Hauptplatz.

HOLLABRUNN. Die große Kellerkatzenskulptur, die bis zur Umgestaltung des Hauptplatzes im Blumenrabatt vor dem Weingasthof Reisinger gestanden ist, hat einen neuen Standort bekommen und thront jetzt artgerecht auf einem großen ovalen Holzfass. Skulptur und Fass wurden von einem Fachbetrieb mit einer Polyesterschicht dauerhaft widerstandsfähig gemacht.Am Freitag dem 1. Dezember wird die Skulptur um 17.00 Uhr von Künstler Günter Stockinger und Vizebürgermeister Ing. Alfred Babinsky offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Sie verweist auf den Themenweg „Auf den Spuren der Kellerkatze“ in der Sitzendorfer Kellergasse, orange aufgemalte Katzentatzen auf den Gehsteigen markieren den Weg dorthin.
Bis zu diesem Termin läuft noch ein großes Schätzspiel, bei dem nach dem Fassungsvermögen des Holzfasses gefragt wird. Wer die richtige Antwort nennt oder ihr am nächsten kommt, gewinnt eine Original-Kellerkatzenskulptur, die von Günter Stockinger zur Verfügung gestellt wird. Teilnahmescheine liegen neben der Skulptur auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.