22.11.2016, 09:00 Uhr

Der Bürgerliste gelingt die Kooperation mit NÖ-Card

Michael Bischof
HOLLABRUNN. Zwei Ausflugsziele wurden in die NÖ-Card aufgenommen, Freibad und Eislaufplatz sind ab kommender Saison fix vertreten.
Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, ist sich Gemeinderat Bischof von der Liste Scharinger „Miteinander für Hollabrunn“ sicher: „Es freut mich, dass wir den weißen Fleck auf der NÖ-Card-Landkarte endlich beseitigen konnten. Ab kommender Saison wird auch die Stadt Hollabrunn an dem landesweit erfolgreichen Konzept der NÖ-Card teilnehmen.“

StR. Scharinger begeistert

Der zuständige Stadtrat Wolfgang Scharinger war sofort von dieser Idee begeistert und leitete umgehend alle notwendigen Schritte in die Wege.
„Für jeden der 180.000 Kartenbesitzer wird es pro Saison einen einmaligen freien Eintritt geben. Unserem gefassten Ziel, mehr Besucher in unsere Stadt zu holen, um Tourismus, Gastronomiebesuche, etc. langfristig zu steigern, sind wir damit einen kleinen Schritt näher gekommen“, ist Gemeinderat und Wirtschaftsausschussmitglied Bischof überzeugt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.