30.05.2017, 08:00 Uhr

SPÖ-Urgestein Werner Gössl geht!

Werner Gössl wünscht Richard Pregler alles Gute. Foto: Privat

Richard Pregler soll Gössl als Bezirksvorsitzender der SPÖ folgen.

BEZIRK (jrh). Offenbar hat der Virus der politischen Rücktritte und Generationswechsel vom Bund und Land jetzt auch auf den Bezirk Hollabrunn übergegriffen. Bei der letzten Vorstandssitzung am 25. Mai gab der langjährige Bezirksvorsitzende der SPÖ, Werner Gössl (59), seinen Rücktritt bekannt.
Gössl, seit 40 Jahren Mitglied der Partei und Inhaber der Viktor Adler- Plakette, war von 1990 bis 2009 Gemeinderat in seiner Heimatgemeinde Nappersdorf-Kammersdorf. In dieser Zeit bekleidete er auch die Funktionen Vizebürgermeister (1995 - 2000) und Bürgermeister (2000 - 2009). Er setzte als Ortschef bemerkenswerte Maßstäbe und pflegte seinen eigen politischen Stil. 2010 wechselte der überzeugte Sozialdemokrat in die Bezirkshauptstadt, wo er bis 2015 dem Hollabrunner Gemeinderat angehörte. 2008 trat Gössl das schwere Erbe von Hannes Bauer als SPÖ-Bezirksvorsitzender an. Werner Gössl zu seiner Entscheidung: „Ich habe die politische Strukturreform meiner Partei abgewartet und jetzt den richtigen Zeitpunkt gefunden zu gehen. Außerdem werde demnächst 60.“
Gössl über die Zukunft der Sozialdemokratie im Bezirk: „Es war nicht einfach ohne ein Nationalrats- bzw. Landtagsmandat im Bezirk auch wahrgenommen zu werden und das wird auch in Zukunft so sein. Die Zukunft gehört jedoch der Jugend, die es besser machen soll. Wenn die Menschen eine Veränderung der VP-Machtpolitik im Bezirk haben möchten, so können sie das bei Wahlen machen“.
Bei der letzten Bezirkssitzung hat man sich auf Richard Pregler (36), Gemeinderat aus Wullersdorf und vom Beruf Volksschullehrer, geeinigt. Ihn sollen Elke Stifter (Hollabrunn), Stefan Hinterberger (Göllersdorf), Markus Gold (Zellerndorf) und Herbert Goldinger (Mailberg) unterstützen.
Der SPÖ-Bezirksvorstand hat Werner Gössl zum Ehrenvorsitzenden auf Lebenszeit vorgeschlagen. Die Wahl Richard Preglers zum Bezirksvorsitzenden sowie die von Werner Gössl als Ehrenvorsitzender findet am 9. Juni im Rahmen der Bezirkskonferenz statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.