Alles zum Thema Rücktritt

Beiträge zum Thema Rücktritt

Leute
Hannes Bodner, Stefan Kofler, Stefan Fluckinger, Michael Tusch und Josef Daxerer (v.l.).

Nach Rücktritten
Kufsteiner Schützen wählten neuen Vorstand

Fortbestand vorerst abgesichert: Die Schützenkompanie Kufstein ist nach einer Rücktrittswelle im April nun unter neuer Führung. KUFSTEIN (red). Einen kleinen Knalleffekt gab's im April bei den Festungsstädter Schützen, nachdem dort die bisherige Führung der Kompanie Kufstein größtenteils zurückgetreten war. Gemeinsam mit dem Vorstand der Gilde arbeitete man vereinsintern an einer Lösung, um den Fortbestand der Kompanie weiter garantieren zu können. Neuer Vorstand der Schützenkompanie...

  • 09.07.19
Lokales
Ab Mitternacht des 4. Julis übernimmt Vizebürgermeister Andreas Stuhlberger (links im Bild) das Amt des Bürgermeisters von Schalchen. Stefan Fuchs gab in einer Pressenkonferenz seinen Rücktritt bekannt.
2 Bilder

"Ausgefuchst"
Das Ende einer Ära

Nach 29 Jahren legte Stefan Fuchs sein Amt als Bürgermeister von Schalchen zurück.  SCHALCHEN (kath). "Eine Ära geht zu Ende": Mit diesen Worten eröffnete Andreas Penninger, Bezirksgeschäftsführer der SPÖ Braunau, die Pressekonferenz anlässlich des Rücktritts von Stefan Fuchs. Diese fand am 4. Juli im Gemeindeamt von Schalchen, dem langjährigen Arbeitsplatz von Fuchs, statt.  Verdienter RuhestandDie Politkarriere von Stefan Fuchs begann 1982, als er Mitglied im Gemeinderat von Schalchen...

  • 04.07.19
Lokales
Über 16 Jahre war Karl Pumberger-Kasper Bürgermeiser von Gurten.

Neuwahlen in Gurten
Bürgermeister Karl Pumberger-Kasper zurückgetreten

Gemeinsam mit den Nationalratswahlen, wird am 29. September ein neuer Gurtner Bürgermeister gewählt. GURTEN. Nach über 16 Jahren als Bürgermeister der Gemeinde Gurten verlässt Karl Pumberger-Kasper nun mit erstem Juli die politische Bühne. Vizebürgermeister Peter Wimmer übernimmt dann bis zur Neuwahl am 29. September die Amtsgeschäfte. Grund für den Rücktritt ist die anstehende Pensionierung. "Nach dieser langen Zeit ist man natürlich etwas wehmütig, ich habe das Amt des Bürgermeisters sehr...

  • 01.07.19
Politik
Klaus Tannhäuser war seit September 2017 Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Großpertholz.
2 Bilder

Bad Großpertholz
Klaus Tannhäuser legte Bürgermeisteramt zurück

BAD GROSSPERTHOLZ. Seit heute, 29. Juni ist Klaus Tannhäuser (ÖVP) nicht mehr Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Großpertholz. Seinen Rücktritt hat Tannhäuser am Freitag, 28. Juni in einem Schreiben an Vizebürgermeisterin Martina Sitz bekanntgegeben. Aus "persönlichen Gründen" hat er nicht nur seine Funktion als Bürgermeister, sondern auch jene als Gemeindemandatar mit sofortiger Wirkung zurückgelegt. "Wir haben jetzt erstmal eine Fraktionssitzung und innerhalb von 14 Tagen muss der neue...

  • 29.06.19
Sport
Ehrung junger Sportler.

K.S.C. - 116. Generalversammlung
K.S.C.-Sportler wurden vor den Vorhang geholt

Zurückgetretende und aktive Wintesportler geehrt. KITZBÜHEL (niko). Ehrungen für junge K.S.C.-Wintersportler wurden bei der Generalversammlung durchgeführt. Vor den Vorhang wurden Sonja Bachmann und Moritz Marko gebeten, die jeweils ihre Karriere beendet haben. Die Ehrung weiterer drei Sportler wird noch nachgeholt. Geehrt wurden zudem aktive Athleten, die zuletzt mit starken Leistungen aufgezeigt hatten (u. a. div. Meistertitel, erfolgreiche Jugend-WM- bzw. EM-Teilnahmen): Patrick Kogler...

  • 28.06.19
Lokales
Handschlagqualität war Johann Reisinger in all seinem agrarpolitischen Ämtern immer wichtig: mit 31. Juli  zieht sich der Kammerobmann von Hartberg-Fürstenfeld (2.v.l.) aus der Agrarpolitik zurück und übergibt interimistisch an seinen Stellvertreter Herbert Lebitsch (M.)
2 Bilder

Spitzenwechsel in der Kammer
Kammerobmann Johann Reisinger gab Rücktritt bekannt

Mit 31. Juli legt Hans Reisinger sämtlichen agrarpolitischen Funktionen nieder. Die Leitung der Bezirkskammer Hartberg-Fürstenfeld übernimmt interimistisch bis zur nächsten Wahl sein Stellvertreter Herbert Lebitsch. Nach 14 Jahren als Obmann der Bauernkammer Hartberg-Fürstenfeld gab Johann Reisinger vor kurzem seinen offiziellen Rücktritt bekannt. "Ich nehme meinen 60. Geburtstag zum Anlass, um mich aus meinem agrarpolitischen Leben zurückzuziehen", erklärte Reisinger, dass er mit 31. Juli...

  • 24.06.19
Lokales

Untersiebenbrunn
Bürgermeister Steinmetz wirft sein Amt hin

UNTERSIEBENBRUNN. Reinhold Steinmetz aus Untersiebenbrunn legt sein Amt als Bürgermeister nieder. "Nach 30 Jahren in öffentlichen Funktionen, bis zum Amt des Bürgermeisters, war meine Einstellung stets nach bestem Wissen und Gewissen mit Respekt und Wertschätzung dem Mitmenschen gegenüber zu handeln. Wenn man für ein Ansparen zur Anschaffung eines Feuerwehrfahrzeuges 'anonym' angezeigt wird, ist ein Punkt erreicht 'Halt' zu sagen. Für eine öffentliche Einrichtung wie die Freiwillige...

  • 11.06.19
  •  1
Lokales
Der Noch-Bürgermeister von Schalchen, Stefan Fuchs, wird der Korruption beschuldigt.

Spiel um den Thron?
Korruptionsvorwürfe gegen Schalchner Noch-Bürgermeister

SCHALCHEN (kath). Auf der Homepage der FPÖ Schalchen erschien am 10. Juni ein Bericht, in welchem Noch-Bürgermeister Stefan Fuchs der Korruption beschuldigt wird. Ein unfaires Spiel? Zu den Hintergründen: "Es ging eine Mail eines Gemeindebürgers an alle Gemeinderatsmitglieder. Darin wurde der Korruptionsverdacht gegen Stefan Fuchs erhoben", erklärt FPÖ-Fraktionsobmann Markus Klepp auf Anfrage der BezirksRundschau. Dem Bericht zufolge standen die Vorwürfe bereits im Dezember 2018 im...

  • 11.06.19
  •  1
Politik
Günther Hofer legt sein Stadtrats-Mandat zurück.

Wechsel im Team von Wir für Retz
Günther Hofer legt politische Funktionen zurück

Überraschender Wechsel im Team von WIR für RETZ. RETZ. Stadtrat Günther Hofer legt seine politischen Funktionen auf Gemeindeebene in Retz zurück und wird sich in Zukunft verstärkt seinen Aufgaben in der Wirtschaftskammer auf Landes- und Bundesebene widmen. Hofer: „Durch meine Tätigkeit als Obmann der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation und Spartenobfrau-Stv. der Sparte Information und Consulting in Niederösterreich, als Ausschussmitglied im bundesweiten Fachverband Werbung und als...

  • 02.06.19
Politik
Morgen Kaffee zur Regierungskrise ❤�

Regierungskrise
Kurz mal weg

Das sind die Tage wo man sich später erinnert wo warst du als die Regierung erstmals vom Parlament zum Rücktritt gezwungen wurde.  Es erscheint mir eine unnötige Eskalation, gewählt wird ja sowieso und erzeugt einfach ein Gefühl von Unsicherheit.

  • 28.05.19
Sport
Obmann Martin Fröhlich sucht nach würdigen Nachfolger.
25 Bilder

50 Jahre Jubiläumsfest der Sport Union WSV St. Nikolai i. S.!
Ein Obmann nimmt Abschied und bietet seine Position!

Stimmung und Griller wurden zu Ehren des 50 jährigen Jubiläums des 1969 gegründeten WSV St. Nikolai im Sausal im Café Reblaus angeheizt und sorgten für ein gelungenes Jubiläumsfest mit einer großen Verlosung. Abschied „Noch- Obmann“ Martin Fröhlich begrüßte herzlich, ließ die vergangenen Jahrzehnte aufleben und lobte den Zusammenhalt des Teams unter Karl Hartinger. Den zahlreichen Mitwirkenden des Vereins dankte er auch für ihre tatkräftige Unterstützung bei Veranstaltungen und Festen....

  • 27.05.19
  •  1
Lokales
 „Ich blicke auf eine spannende und schöne Zeit als Mitglied der Oberösterreichischen Landesregierung zurück."

Elmar Podgorschek
"Ich blicke auf eine spannende und schöne Zeit zurück"

Nach dem Rücktritt als Sicherheitslandesrat am Montag bedankt sich Elmar Podgorschek in einer Presseaussendung bei den Begleitern und Weggefährten seines Ressorts. RIED. „Ich blicke auf eine spannende und schöne Zeit als Mitglied der Oberösterreichischen Landesregierung zurück. Es waren viele Eindrücke, Erlebnisse und Situationen, die ich erleben durfte“, so Podgorschek. Und weiter: „Wir haben in den letzten Jahren vieles für unser schönes Oberösterreich umgesetzt und konnten in vielen...

  • 22.05.19
Politik
Der Schalchner Bürgermeister Stefan Fuchs tritt am 7. Juni zurück.

Stefan Fuchs tritt zurück
In Schalchen wird heuer ein neuer Bürgermeister gewählt

SCHALCHEN (ebba). Am 7. Juni 2019 tritt Stefan Fuchs (SPÖ) nach 29 Jahren als Bürgermeister zurück. Der längst dienende Bürgermeister des Bezirkes Braunau und bekennende Umfahrungsgegner hatte seinen Rücktritt in der Vergangenheit schon mehrmals angekündigt. Nun ist es bald so weit und drei Kandidaten, die ihm nachfolgen wollen, bringen sich in Stellung: Die SPÖ schickt Andreas Stuhlberger ins Rennen, Vizebürgermeister in Schalchen und Fuchs‘ Wunsch-Nachfolger. Die ÖVP versucht ihr Glück...

  • 22.05.19
  •  1
Politik
Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten

Kommentar
„Part of the Game“ lässt grüßen!

Kommentar zum misslungenen Versuch des zurückgetretenen Vizekanzlers Heinz-Christian Strache (FPÖ), von der Täter- in die Opferrolle zu flüchten. Ein Aufdecker-Video erschüttert die österreichische Innenpolitik in ihren Grundfesten. Steht „Knittelfeld“ seit dem Jahr 2002 für die Selbstzerfleischung einer Regierungspartei (FPÖ) und den daraus resultierenden Bruch der Koalition (ÖVP/FPÖ), ist nun „Ibiza“ ein viel dramatischeres Synonym für Korruption und Käuflichkeit in der...

  • 21.05.19
Politik

Straßburg
Werner Simon: "Entscheidung ist nicht leicht gefallen!"

Werner Simon tritt als Vizebürgermeister, Stadtrat und Stadtparteiobmann in Straßburg zurück. Nachfolger wird Mario Spendier. STRASSBURG (stp). Nach 16 Jahren in der Straßburger Gemeindepolitik tritt Werner Simon (ÖVP) als Vizebürgermeister aus gesundheitlichen Gründen zurück. "Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, auch weil sie durch eine Krankheit bedingt ist. Der Zeitaufwand mit Job und Politik ist zu hoch", so Simon. Seine Nachfolge als Vizebürgermeister, Stadtrat und...

  • 21.05.19
Politik
Wolfgang Zistler sieht die Arbeit der FPÖ in Schwechat durch die aktuellen Ereignisse nicht beeinträchtigt.

Politik
Schwechats FPÖ-Obmann zum Ende der Regierung

SCHWECHAT/WIEN (les). Am Wiener Ballhausplatz wurde heute nicht nur die politische Karriere von Heinz-Christian Strache, sondern auch das Ende der Österreichischen Bundesregierung besiegelt. Nachdem der scheidende Bundesparteiobmann der FPÖ all seine politischen Ämter zurückgelegt hatte, setzte Bundeskanzler Sebastian Kurz einige Stunden später, mit der Ankündigung von Neuwahlen, der türkis-blauen Regierungsperiode ein jähes Ende. Schwechater FPÖ kämpft weiter Die BEZIRKSBLÄTTER erreichten...

  • 18.05.19
  •  3
Politik
Peter Handlos

STRACHE-RÜCKTRITT
Handlos wünscht Kurz "viel Glück"

TRAGWEIN. "Was die beiden gemacht haben, geht gar nicht", sagt der FPÖ-Landtagsabgeordnete Peter Handlos aus Tragwein in Anspielung auf die Ibiza-Affäre, die zum Rücktritt von Vizekanzler Heinz-Christian Strache und des geschäftsführenden Klubobmannes, Johann Gudenus, geführt hat. Dass sie sich aus der Politik zurückziehen, sei nur konsequent. Handlos bedauert das Verhalten von Strache und Gudenus: "Es ist schade für uns alle, vor allem aber für die kleinen Funktionäre, die für die Partei...

  • 18.05.19
  •  1
Politik
Die „Hauptdarsteller“ im Skandal-Video aus Ibiza: Heinz-Christian Strache (rechts) und Johann Gudenus

Regierungskrise und Neuwahlen
So reagiert die Landespolitik in Kärnten!

Skandal-Video um Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus (beide FPÖ), Rücktritt des Vizekanzlers und des Klubobmanns und die vom Bundeskanzler ausgerufenen Neuwahlen – so reagiert die Kärntner Politik! KÄRNTEN. Das an die Öffentlichkeit gelangte „Ibiza-Video“ schickt die türkis-blaue Bundesregierung in ihre schlimmste Krise. So reagiert die Kärntner Politik auf „Ibizagate“. Sonntag, 19. Mai: Gernot Darmann (FPÖ)Am Sonntag brach auch FPÖ Kärnten-Chef Gernot Darmann sein Schweigen. Er...

  • 18.05.19
  •  1
Politik
HC Strache ist von allen Funktionen zurückgetreten

Abwerzger und Platter noch ohne Stellungnahme
Neuwahlforderung nach Strache-Rücktritt

TIROL. Die Grünen, die Liste Fritz und die SPÖ fordern nach dem Rücktritt von HC Strache Neuwahlen. Die Grüne Landessprecherin Schramm-Skoficz:  "Es sei nicht genug wenn Vizekanzler Strache zurücktritt. Mit der FPÖ ist kein Staat zu machen. Das muss Bundeskanzler Kurz spätestens jetzt wie Schuppen von den Augen fallen. Eine Fortsetzung der Koalition würde das Ansehen Österreichs in der Welt weiteren schweren Schaden zufügen“, so die Grüne. "Bundeskanzler Sebastian Kurz muss seine...

  • 18.05.19
Politik

Sondersendung ORF 2 - ZIB
#strachevideo Sondersendung 11:45 auf ORF 2

ORF2 sendet um 11:45 eine ZIB-Spezial vom Bundeskanzleramt. Die Sendung wird auch im Livestream in tvthek.ORF.at übertragen. Rund um die Causa Ibiza stehen heute gleich mehrere Pressekonferenzen an. Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache tritt um 12.00 Uhr vor die Presse. Angekündigt ist zudem eine Erklärung von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Die Beginnzeit steht hier noch nicht fest. Der ORF berichtet live in Sondersendungen im Fernsehen und im Livestream in...

  • 18.05.19
  •  2
Politik
Vizekanzler Strache erklärt Rücktritt.
2 Bilder

Ibiza-Affäre
Heinz Christian Strache tritt zurück

Ein am Freitag veröffentlichtes Video zeigt Vizekanzler Heinz Christian Strache und Abgeordneten Johann Gudenus bei einem Treffen im Jahr 2017 mit einer angeblich reichen Russin. Themen: Mögliche Wahlkampfhilfe für die FPÖ mit dubiosen Mitteln. Zum Statement von Kanzler Kurz. ÖSTERREICH. Vor der Nationalratswahl 2017 trafen sich Heinz Christian Strache und Nationalratsabgeordneter Johann Gudenus offenbar mit einer angeblich reichen Russin auf Ibiza. Auf einem Video, dass der Süddeutsche...

  • 17.05.19
  •  4
  •  3
Politik
Robert Gumpenberger

Robert Gumpenberger
Ex-Vizebürgermeister bleibt einfacher Gemeinderat

FELDKIRCHEN (reis). Mit 1. Mai hat Robert Gumpenberger (49) seine Funktion als erster Vizebürgermeister zurückgelegt und ist gleichzeitig aus der SPÖ Feldkirchen ausgetreten. „Ich werde in Zukunft einfaches, parteifreies Gemeinderatsmitglied sein, Sinnvolles mittragen und mein Recht, eigene Anträge zu stellen, nutzen“, sagt Gumpenberger, der seit zehn Jahren Gemeindemandatar ist, davon zuletzt viereinhalb Jahre Vizebürgermeister. „Uns ist es gelungen, aus Feldkirchen eine lebenswertere,...

  • 08.05.19
Sport
Magdalena Lobnig arbeitet hart an ihrem Comeback
2 Bilder

Magdalena Lobnig
Ohne Trainer zum Erfolg

Österreichs Paraderuderin Magdalena Lobnig ist nach dem Rücktritt ihres Trainers Kurt Traer auf der Suche nach einem neuen Trainer. Mit der WOCHE hat sie über Ziele und Trainingsarbeit gesprochen. WOCHE: Wann wird die Trainernachfolge geklärt? Magdalena Lobnig: Auch diese Frage ist schwer zu beantworten. Ich sehe in naher Zukunft aber keine akzeptable Lösung auf mich zukommen. Die Nachfolge muss von Seiten des ÖRV geklärt werden. Inwieweit wird Ihr Training nach dem Rücktritt von Kurt...

  • 01.05.19