Rücktritt

Beiträge zum Thema Rücktritt

Der Strauß fliegt, doch wer fängt ihn auf? Frießer legt das Bürgermeister-Amt zurück, das ist schon einmal fix.

Seefelder Bürgermeister wechselt in die Privatwirtschaft
Frießer neuer Chef bei Axamer Lizum Bergbahnen

SEEFELD. 17 Jahre sind genug: Der Seefelder Bürgermeister Werner Frießer hat Dienstag voriger Woche seinen Rücktritt von diesem Amt verkündet und beginnt ab 1. Juli als neuer Geschäftsführer der Axamer Lizum Bergbahnen. In Seefeld wird in dieser Woche entschieden, wie es mit dem Bürgermeister-Amt weiter geht, ob noch heuer gewählt wird. Werner Frießer legt mit seinem Bürgermeister-Amt auch alle Funktionen bei den gemeindeeigenen Betrieben, den Rosshütte Bergbahnen bzw. "Seefeld Sports" zurück....

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Nordische Ski-WM 2019 war eines seiner Higlights. Als Obmann des SK Seefeld und OK-Chef dieser Großveranstaltung und der Weltcupbewerbe der Nordischen Kombination hat sich der Seefelder Bürgermeister Werner Frießer nicht nur im Land einen Namen gemacht.
Aktion

Bürgermeister wechselt in die Privatwirtschaft
Seefelder Ortschef Frießer tritt zurück

SEEFELD. Der Seefelder Bürgermeister Werner Frießer hat am Dienstag, 15. Juni 2021, seinen Rücktritt verkündet: Er wird nicht länger Ortschef von Seefeld (17 Jahre war er im Amt) und Chef der Rosshütte Bergbahnen bzw. "Seefeld Sports" sein (15 Jahre leitete er die Geschicke dieser Unternehmen). Wechsel in die Privatwirtschaft Der Zeitpunkt war überraschend, angekündigt hat Frießer aber schon früher, dass er ab der nächsten Wahl wohl nicht mehr als Bürgermeister-Kandidat zur Verfügung steht und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Angekündigter Rücktritt: Bürgermeister Siegmund Geiger (2.v.li.) leite am 14. Juni seine letzte Gemeinderatssitzung.
4

Nach angekündigtem Rücktritt
Zammer Bgm. Geiger leitete letzte Gemeinderatssitzung

ZAMS (otko). Nach elfeinhalb Jahren zieht sich Siegmund Geiger aus der Gemeindepolitik zurück. Am Montag leitete er zum letzten Mal als Dorfchef eine öffentliche Gemeinderatssitzung. Sämtliche Fraktionen bedankten sich für die gute Zusammenarbeit. Rückzug aus der Gemeindepolitik Mit der Gemeinderatssitzung am 14. Juni im Kultursaal endete in Zams nach elfeinhalb Jahren eine Ära. Für Siegmund Geiger (Liste "Gemeinsam für Zams – Tiroler Volkspartei") war es die öffentliche letzte Sitzung, die er...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Von links: Ulrich Eder, Dietmar Weinzinger
2

Rücktritte in der ÖVP Freistadt
Nach Eder wirft auch Weinzinger das Handtuch

Schlag auf Schlag geht es momentan in der ÖVP Freistadt. Nachdem vorige Woche Fraktionschef Ulrich Eder das Handtuch geworfen hatte, zog am Dienstag, 15. Juni, auch Sozialstadtrat und ÖAAB-Obmann Dietmar Weinzinger die Reißleine. FREISTADT. Weinzinger trat mit sofortiger Wirkung aus der Partei aus. In einem Schreiben an den ÖVP-Klub begründete er seine Entscheidung so: "Es war auch mir – so wie anderen vor mir – nicht möglich, eine bessere Kommunikation mit der Spitze der Partei zu finden." Bei...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Bei der Urlaubsregion gab es zahlreiche Ehrungen.
1 3

Urlaubsregion Murau-Murtal
Zum Abschluss gab es einen Paukenschlag

Die Urlaubsregion geht in der Tourismusreform auf - Karl Schmidhofer legte seine Funktion zurück. MURAU/MURTAL. Es wäre nicht Karl Schmidhofer, hätte er sich nicht mit einer Überraschung verabschiedet. Bei der letzten offiziellen Vollversammlung der Urlaubsregion Murau-Murtal standen die Zeichen auf Abschied. Schmidhofer soll am Samstag zum neuen ÖSV-Präsidenten gewählt werden, die Urlaubsregion wird in dieser Form nicht weiter existieren. Ab Oktober wird sie von den beiden Tourismusregionen...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Ulrich Eder

ÖVP Freistadt
Fraktionsobmann Ulrich Eder legt alle Funktionen zurück

FREISTADT. Paukenschlag in der Freistädter ÖVP: Ulrich Eder legte heute, Donnerstag, 10. Juni, alle Parteifunktionen zurück. Der 32-Jährige war seit 2009 Gemeinderat und seit 2018 Fraktionsobmann. Eder scheidet auch aus dem Parteivorstand der ÖVP Freistadt aus und hört als stellvertretender ÖAAB-Obmann auf. Der zweifache Vater will sich in Zukunft mehr um seine Familie kümmern, außerdem beginnt er im Herbst mit dem Hausbau. Auf Nachfrage gibt er an, dass ihm in den vergangenen Wochen und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Schlossmoarwiese  wurde von den Lienzer Bergbahnen gekauft und ist zentraler Punkt der Auseinandersetzung.

Hochstein
Wiese spaltet einen Naturschutzverein

Anfang Mai präsentierten TVBO Obmann Franz Theurl und der Vorstand der Lienzer Bergbahnen Mario Tölderer einen Grundstücksdeal am Fuße des Hochsteins. Flächen im Ausmaß von 25.000 Quadratmetern wurden gekauft. Die Kritik daran führt nun zur Spaltung des Verein Erholungslandschaft Osttirol. LIENZ. Zum einen soll auf dem Areal neben der Talstation in Zukunft ein Hotel stehen, zum anderen soll der Parkplatz erweitert werden. Was für TVB und Bergbahnen ein großer Wurf war, ist für jene, sich für...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
TVB-Obmann Hannes Staggl hat das Handtuch geworfen.
Aktion 2

TVB-Obmann Hannes Staggl hat das Handtuch geworfen, zwei Vorstände ebenfalls
Imst Tourismus steht vor einem Scherbenhaufen

Der TVB Imst kommt nicht zur Ruhe. Nach dem Kleinkrieg rund um den Bergbahnen-Neubau zwischen dem TVB-Aufsichtsrat und Obmann Hannes Staggl ist nun das Tischtuch endgültig zerrissen.  Staggl hat das Handtuch geworfen, die Vorstände Evi Krismer und Angelika Thaler folgten ihm. IMST. Anstatt die Gräben zuzuschütten, die in den vergangenen Monaten zwischen dem TVB-Aufsichtsrat unter Thomas Schatz und dem Vorstand mit Obmann Hannes Staggl aufgerissen wurden, sind die Differenzen nun offenbar...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Hohe Wand
5

Bezirk Neunkirchen
100 km, 4.500 Höhenmeter und 200 Wanderer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die FPÖ organisierte Wanderungen auf Türkensturz, Rax, Schneeberg, Semmering-Sonnwendstein, Hochwechsel und Hohe Wand (die BB berichteten).  Das Fazit von Neunkirchens FPÖ-Stadtparteiobfrau Regina Danov: "Diese Wanderwoche ist wie im Flug vergangen. Was Spaß macht, ist eben oft schnell vorbei." 100 Marschkilometer und 4.500 Höhenmeter kamen bei allen sechs Touren unterm Strich zusammen. "All unseren prominenten Gästen hat es gut gefallen. Herbert Kickl etwa meinte: 'die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mag. Susanne Ullrich, Pfarrer Aby Joseph Mannoor, Kapellmeister Prof. Sepp Weber, nterabschnittsfeuerwehrkommandant HBI Andreas Bauer, Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger

Gföhl
Dank für langjährige Arbeit bei der Fronleichnam-Messe

Pfarrer Aby Joseph Mannoor hielt den Fronleichnam-Festgottesdienst und freute sich, dass wieder Leben in der Kirche ist. GFÖHL. Danach bedankten sich Susanne Ullrich für die Pfarre Rastbach und Andreas Bauer für die Feuerwehren des Unterabschnittes Rastbach bei Prof. Sepp Weber für sein engagiertes Wirken als Kapellmeister des Musikvereins Gföhl. Leistung gewürdigt Sepp Weber tritt nach vielen Jahren als Kapellmeister ab. Susanne Ullrich und Andreas Bauer würdigten Sepp Weber in kurzen...

  • Krems
  • Doris Necker
Thomas Schmid wäre laut Vertrag eigentlich noch bis März 2022 ÖBAG-Chef gewesen. Die Opposition begrüßt seinen überraschenden Rückzug am Dienstag.
2

ÖBAG
Opposition begrüßt Schmid-Rückzug

Am Dienstag hat die Österreichische Beteiligungs AG (ÖBAG) den sofortigen Rücktritt von Thomas Schmid bekanntgegeben. Für die Opposition ist der Schritt „längst überfällig". ÖSTERREICH. Für NEOS-Wirtschaftssprecher Sepp Schellhorn ist der Rücktritt Schmids am Dienstag ist ein „richtiger und längst überfälliger Schritt". Schmid sei „einzig und allein aufgrund seiner türkisen Familie“ ÖBAG-Chef geworden. „Dass Schmid ohne Industrieerfahrung und ohne internationale Erfahrung überhaupt zum...

  • Julia Schmidbaur
Johann Mössler tritt als Landwirtschaftskammerpräsident zurück.
2

Landwirtschaftskammer
Präsident Johann Mössler kündigt Rücktritt an

Landwirtschafskammerpräsident Johann Mössler gab soeben in einem Pressegespräch seinen Rücktritt aus persönlichen Gründen bekannt. Eine Amtsübergabe an der Spitze der LK Kärnten bei einer Vollversammlung ist noch im Juni geplant. KLAGENFURT. Heute hat Landwirtschaftskammer-Präsident Johann Mößler seinen Rückzug als Präsident der LK Kärnten bekannt gegeben. Nach fast 30 Jahren Tätigkeit in der bäuerlichen Interessenvertretung, davon 9 Jahre als Vizepräsident und über 10 Jahre als Präsident,...

  • Kärnten
  • Nicole Fischer
Öbag-Chef Thomas Schmid ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.
1 Aktion 2

Nach Chat-Affären
Öbag-Chef Thomas Schmid mit sofortiger Wirkung zurückgetreten

Nach der anhaltenden Diskussion der vergangenen Monate hat der Aufsichtsrat der Österreichischen Beteiligungs AG (ÖBAG) die Situation um ihren Vorstand mit juristischer Beratung neuerlich bewertet. ÖBAG-Chef Thomas Schmid ist am Dienstag nun mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. ÖSTERREICH. Die Opposition hat ihn lange gefordert. Eigentlich wollte Schmid bis zum Auslaufen seines Vertrags 2022 in seinem Amt bleiben. Nun gibt er auf: "Nach intensiven Beratungen innerhalb des Aufsichtsrats ist...

  • Adrian Langer
Der Zammer Gemeinderat tagt am 14. Juni coronabedingt im Kultursaal. Für Bgm. Siegmund Geiger (2.v.l.) ist dies die letzte Sitzung, die er als Bürgermeister leitet.

Nach angekündigtem Rücktritt
Letzte Gemeinderatssitzung mit Bürgermeister Siegmund Geiger

ZAMS (otko). Der Zammer Gemeinderat tagt am 14. Juni coronabedingt im Kultursaal. Für ÖVP-Dorfchef Siegmund Geiger ist es die letzte Sitzung, die er als Bürgermeister leitet. Rücktritt als Bürgermeister Am Montag, 14. Juni, um 19 Uhr findet die 5. öffentliche Sitzung des Zammer Gemeinderates im heurigen Jahr statt. Coronabedingt wird wiederum im Kultursaal getagt, wobei die geltenden Maßnahmen einzuhalten sind. Für Bürgermeister Siegmund Geiger („Gemeinsam für Zams – Tiroler Volkspartei“) ist...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Aktion 2

Hofer-Nachfolge
FPÖ sucht neuen Chef

Die FPÖ sucht einen neuen Chef. Am Montag sollen im Bundesparteipräsidium die Weichen für die Hofer-Nachfolge gestellt werden. Der nächste Obmann soll dann möglichst bald auf einem Parteitag formal gewählt werden. Große Überraschungen wird es dabei aber wohl nicht geben. Der nächste Obmann wird wohl Herbert Kickl heißen, sind sich viele Parteimitglieder sicher. ÖSTERREICH. Auch Marlene Svazek, stellvertretende Bundesparteiobfrau und Landesparteiobfrau in Salzburg, meinte, dass sich bisher...

  • Ted Knops
Die Entscheidung, von der Parteispitze zurückzutreten, „ist schon lange in mir gereift“, meint Hofer.

Norbert Hofer
„Ich habe es keine Sekunde bereut, die Partei übernommen zu haben“

Einen Tag nachdem Norbert Hofer überraschend seinen Rücktritt als FPÖ-Bundesparteichef bekannt gab, meldete er sich nochmals via Facebook. BURGENLAND. Norbert Hofer schreibt, dass er es versteht, dass viele über seinen Rücktritt überrascht waren. „Der Entschluss, diesen Schritt zu setzen, ist aber schon lange in mir gereift“, so Hofer, der an die schwierige Zeit nach seinem Absturz mit dem Paragleiter und die erste Diagnose „Querschnittslähmung“ erinnert. Nach einem Jahr Aufenthalt in der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Hennersdorfs Bürgermeister Ferdinand Hausenberger tritt zurück.
2

Hennersdorf
Bürgermeister Hausenberger tritt zurück

BEZIRK MÖDLING. Nächster Bürgermeister-Rücktritt im Bezirk: Nach Perchtoldsdorfs Bürgermeister zieht sich auch sein Hennersdorfer Partei- und Amtskollege Ferdinand Hausenberger aus der Politik zurück.  Gesundheitliche Gründe „Ich habe mich schweren Herzens entschieden das Amt des Bürgermeisters niederzulegen und aus dem Gemeinderat der Gemeinde Hennersdorf auszuscheiden“, erklärt Bürgermeister Ferdinand Hausenberger: „Im Herbst erkrankte ich an COVID-19 und hatte im Zuge der Erkrankung einen...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Josef Ramharter wurde einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten gewählt.

Josef Ramharter wird neuer Bürgermeister in Waidhofen

Die ÖVP nominiert mit Josef Ramharter einen Newcomer in der politischen Szene zum Bürgermeisterkandidaten. WAIDHOFEN. Plötzlich ging es ganz schnell: Wie berichtet erklärte Bürgermeisterin Eunike Grahofer am Montag überraschend ihren Rücktritt. Heute, Dienstag, präsentiert die ÖVP mit Josef Ramharter ihren neuen Bürgermeisterkandidaten. Noch am Vormittag war selbst ÖVP-Insidern nicht klar, dass es am Abend ein Sitzung geben würde. Anscheinend pochte aber die Landespartei darauf schnell eine...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
2

Erste Stimmen für Kickl
FPÖ Länder-Chefs reagieren auf Hofer-Rücktritt

Norbert Hofer ist am Dienstag überraschend als Bundesparteiobmann der FPÖ zurückgetreten. Für die freiheitlichen Landesparteien kommt der Rückritt Hofers offenbar ebenfalls überraschend. Erste Stimmen wurden für Herbert Kickl laut. ÖSTERREICH. Für den neuen Kärntner Obmann Erwin Angerer ist Hofers Abgang "sehr, sehr überraschend" gekommen, wie er zur APA sagte. "Gestern Abend habe ich nach der Sitzung noch mit ihm telefoniert und einen Termin für nächste Woche ausgemacht. Verstehe ich nicht."...

  • Julia Schmidbaur
Norbert Hofer legt Amt des FPÖ-Bundesparteiobmanns zurück. Das bestätigt auch die FPÖ in einer Aussendung am Dienstagnachmittag.
4 Aktion 6

Aufregung nach Tweet
FPÖ-Parteichef Norbert Hofer tritt zurück

FPÖ-Chef Norbert Hofer tritt zurück. Auf der Kurznachrichtenplattform Twitter kündigt der Bundesparteiobmann der FPÖ am Dienstag an, seinen Posten zurücklegen zu wollen. Kurze Zeit später löschte er den Tweet wieder. Jetzt hat die FPÖ seinen Rücktritt bestätigt. ÖSTERREICH. Norbert Hofer tritt als Parteichef der FPÖ zurück. Hofer bestätigte am Dienstag gegenüber "OE24" , dass er seinen Posten an der Parteispitze nach seiner Auseinandersetzung mit Klubchef Herbert Kickl räumen wolle: "Ja, ich...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
Eunike Grahofer will sich nicht mehr für Streitereien und Machtspiele hergeben, sagt sie in ihrer Rücktrittserklärung und übt Kritik an ihrer eigenen Partei der ÖVP.

Intrigen und Machtspiele
Waidhofens Bürgermeisterin erklärt ihren Rücktritt

Grahofer hört nach nur vier Monaten auf: Sie stehe für Machtspiele und Streitereien nicht mehr zur Verfügung.  WAIDHOFEN. Eunike Grahofer (ÖVP), Waidhofens erste Bürgermeisterin, erklärte am heutigen Montag ihren Rücktritt von allen politischen Funktionen und geht mit ihrer eigenen Partei hart ins Gericht. "Die Zeit für ein konstruktives, ehrliches Miteinander ist noch nicht reif. Ich kann meinen eingeschlagenen Erfolgsweg nicht durchziehen, da es an Unterstützung und dem Willen zum politischen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Nach 30 Jahren in der Perchtoldsdorfer Kommunalpolitik vertritt Martin Schuster zukünftig die Interessen seines Heimatortes und der Region nur noch als Abgeordneter zum NÖ-Landtag.
5

Nach 30 Jahren in der Kommunalpolitik
Martin Schuster verabschiedet sich aus der Gemeindepolitik

Martin Schuster wird mit 16. Juni 2021 sein Amt als Perchtoldsdorfer Bürgermeister zurücklegen, aus dem Perchtoldsdorfer Gemeinderat ausscheiden und sich zukünftig auf seine politische Tätigkeit als Landtagsabgeordneter konzentrieren. In einer Sondersitzung des Perchtoldsdorfer Gemeinderates wird dieser am 23. Juni 2021 über Schusters Nachfolge entscheiden. Als aussichtsreiche Kandidatin wird die Perchtoldsdorfer Volkspartei voraussichtlich Andrea Kö ins Rennen schicken. Ein entsprechender...

  • Mödling
  • Herwig Heider
Martin Schuster war seit 2002 Bürgermeister von Perchtoldsdorf.

Perchtoldsdorf
Schuster tritt als Bürgermeister zurück

BEZIRK MÖDLING. Seit 2002 ist Martin Schuster Bürgermeister von Perchtoldsdorf. Damals war der zweifache Familienvater der jüngste Ortsschef der Geschichte des Weinortes. 19 Jahre später gibt Schuster als Bürgermeister mit Rekord-Dienstzeit seinen Rückzug aus der Gemeindepolitik bekannt. Nunmehr wird sich Schuster auf seine politische Tätigkeit als Landtagsabgeordneter konzentrieren und der Gemeinderat in seiner nächsten Sitzung am 15. Juni über die Nachfolge zu entscheiden haben. "Richtiger...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Hans-Peter Bock (re.) übergab symbolisch "seine" Gemeinde Fließ an seinen Nachfolger Alexander Jäger.
6

Fließ
Alexander Jäger wurde als Bürgermeister gewählt

FLIEß (sica).  In der Gemeinderatssitzung am 21. Mai wurde der 29-jährige Alexander Jäger als Nachfolger von Hans-Peter Bock gewählt. Für Jäger gilt es nun große Fußstapfen zu füllen, die sein Vorgänger hinterlässt. Ära Bock geht zu EndeDie Zeit als Bürgermeister von Fließ ging für Hans-Peter Bock am 12. Mai zu Ende - die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. In der Gemeinderatssitzung am 21. Mai ließ der Vizebürgermeister Wolfgang Huter, der interimistisch die Amtsgeschäfte führte, die Zeit unter Bock...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.