11.09.2014, 00:00 Uhr

Mineralputz eignet sich für vielgenutzte Räume

(Foto: Foto: RainerSturm/pixelio)
(djd/pt). Die Wandgestaltung zählt zu den beliebtesten Heimwerkerarbeiten, da dabei auch Anfänger ohne fremde Hilfe ein gutes Ergebnis erzielen können. Bei einigen Räumen sollten Do-it-Yourselfer allerdings vorher gut überlegen, womit sie eine Wand am besten bearbeiten. Denn im Kinderzimmer, im Treppenhaus oder in Durchgangsfluren etwa kommen besonders schnell Fingerabdrücke, Macken oder Flecken auf die Wand. Mit dem richtigen Material hält man trotzdem den Renovierungsbedarf niedrig. Mineralputz beispielsweise ist viel unempfindlicher als Tapeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.