Josefstadt
Neue Ideen für den Josef-Matthias-Hauer-Platz

Gemeinsam mit Anrainern diskutierten Studierende der TU Wien ihre Entwürfe für den Josef-Matthias-Hauer-Platz.
33Bilder
  • Gemeinsam mit Anrainern diskutierten Studierende der TU Wien ihre Entwürfe für den Josef-Matthias-Hauer-Platz.
  • Foto: BV8
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

100 Studierende haben sich mit der Umgestaltung des Josef-Matthias-Hauer-Platzes beschäftigt.

JOSEFSTADT. Der Josef-Matthias-Hauer-Platz gilt als zentraler Ort im 8. Bezirk. Von zahlreichen Bewohnern wird er auch als "Hauptplatz" bezeichnet.

Ein solcher sollte jedoch ein Ort der Begegnung sein. Die derzeitige Gestaltung, darunter vor allem die Straßenbahngleise, zu wenig Grün und zu wenige Sitzgelegenheiten, machte dies aber bislang nicht möglich. Daher ist die Umgestaltung des Platzes bereits seit Jahren ein großes Thema im Bezirk.

Finanzierbare Ideen gesucht

Bereits 2015 forderten die Grünen die Verlegung der Straßenbahngleise in die Skodagasse und den anschließenden Umbau des Josef-Matthias-Hauer-Platzes in eine Begegnungszone – aber ohne Erfolg.

Da der Schrei nach einer Umgestaltung in der Bevölkerung jedoch immer lauter wird, hat sich der Bezirk gemeinsam mit der Technischen Universität (TU) Wien eine Möglichkeit überlegt, um neue und auch finanzierbare Ideen zu finden. Dazu wurden 100 Studierende der Studienrichtung "Raumplanung und Raumordnung" von Mitte November bis Mitte Jänner in vier Workshop-Gruppen eingeteilt.

Zunächst wurde eine ausführliche Bestandsaufnahme vorgenommen. Dabei fokussierten sich die Studenten auf das Querungsverhalten von Fußgängern und Radfahrern sowie die Qualität der Infrastruktur unter Rücksichtnahme auf den öffentlichen Verkehr, den motorisierten Individualverkehr, die Grün- und Freiflächen, die Straßenmöblierungen, die Aufenthaltsqualität und auch die Barrierefreiheit. Auf dieser Grundlage haben die Gruppen nun Straßenraumentwürfe erarbeitet, die ein besseres Miteinander auf dem Josef-Matthias-Hauer-Platz gewährleisten würden.

Insgesamt sind 27 Entwürfe entstanden. Diese wurden nun den Anrainern im Bezirksamt präsentiert und anschließend in Bezug auf ihre Umsetzbarkeit diskutiert. Der beliebteste sieht die Installation einer Sitzlandschaft und die Integration von Wasserspielen vor.

Umsetzung schon 2020?

Unter Einbeziehung der Ideen der Bewohner werden die Vorschläge nun an die Agenda weitergeleitet, die diese zusätzlich mit den Fachdienststellen der Stadt Wien diskutieren wird. Ob noch eine Umsetzung im Jahr 2020 möglich ist, hängt von den fachlichen Einschätzungen ab.

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen