Anzeige

Kostengünstige Formel 4 Rennserie für heimische Kartsport-Talente

2Bilder

Renauer Motorsport und HM Sports bieten heimischen Rennsport-Talenten ab der Saison 2022 eine Entwicklungsplattform in der neuen ESET Formel 4

Jedes Motorsport-begeisterte Kind hierzulande kennt Namen wie Jochen Rindt, Niki Lauda oder Gerhard Berger, aber die Nachwuchsserien, in denen diese Legenden ihr Handwerk erlernten – von Formel Super Vau oder Formel Ford, über Formel König bis Formel BMW - gibt es nicht mehr.

Nach dem Kartsport sollten Jungtalente heutzutage in die Formel 4 wechseln. Doch ein Rennsitz in einer der etablierten Meisterschaften - Deutschland, Italien bzw. Spanien - kostet mindestens EUR 200.000. „Das ist schlichtweg zu teuer für die meisten. Heute wird schon im Kartfahren sehr viel Geld investiert, aber der Sprung zu den gängigen Formel 4 Budgets ist doch gewaltig. Daher müssen die meisten Piloten ihre Formelkarriere abbrechen,“ so Harry Miltner, Managing Direktor der Austro-Schottischen Sport Consulting Agentur HM Sports.

Dementsprechend hat sich Miltner mit Renauer Motorsport zusammengeschlossen, um den rot-weiß-roten Youngstern im neu geformten ESET Formel 4 Championship „eine hochprofessionelle, aber leistbare Alternative zu bieten. Renauer war für uns hierzu klar die logische Anlaufstelle, da sie seit Jahren mit jungen Talenten erfolgreich arbeiten.“

Unter der Leitung von Juniorchef Florian Renauer wird der Traditionsrennstall aus Niederösterreich zwei Rennwagen der neuesten Generation von Tatuus Formel 4 Boliden in der mitteleuropäischen Meisterschaft einsetzen. „Wir haben uns immer um den heimischen Nachwuchs bemüht, aber diese neue Serie bietet nun die perfekte Plattform. Durch unsere Zusammenarbeit mit Jenzer Motorsport können wir den Talenten eine optimale Karriereleiter anbieten. Mit HM Sports haben wir die Top Motorsport PR und Vermarktungsagentur an der Hand“, so Renauer.

Das Schweizer Team Jenzer Motorsport ist in allen großen Formel 4 Serien (Deutschland, Italien und Spanien) vertreten sowie in der FIA Formula 3 im Rahmenprogramm der Formel 1 am Start und hat unter anderem Piloten wie Yuki Tsunoda, Nico Müller oder Juan Manuel Correa ausgebildet.

In der Premierensaison des ESET Formel 4 Championships stehen zwölf Läufe in fünf Ländern auf dem Programm. Der Startschuss erfolgt am Hungaroring Anfang April, die Zielflagge fällt im Autodrom Brno in Tschechien, Mitte September. Absolutes Highlight für Renauer ist natürlich das Heimspiel am Red Bull Ring im Juni (3. bis 5.).

Mehr Informationen für Interessenten gibt’s unter office@hm-sports.at

4 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lerne Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen