Kirchberg-Thening & Oftering: Ärztliche Nahversorgung wird verstärkt

Dietmar Kapsamer und Martin Schwanninger und Gattin.
  • Dietmar Kapsamer und Martin Schwanninger und Gattin.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

KIRCHBERG-THENING (nikl). Vertreter der Gemeinden Kirchberg-Thening und Oftering waren – mit einer Schaufel ausgestattet – tratkräftig vor Ort mit dabei.

Eröffnung erfolgt im Oktober 2018

„Ich arbeite gerne in einem Team und möchte nicht jahrzehntelang alleine in einer Praxis arbeiten“: Das ist nur einer der Beweggründe für Martin Schwanninger, eine Landarztpraxis in Kirchberg-Thening zu errichten: „Die Planungen haben vor zwei Jahren gestartet. Unter einem Dach findet man – ab Oktober 2018 – neben mir als Allgemeinmediziner, Therapeuten und Fachärzte.“

„Gemeinderat geht behutsam um“

Natürlich wurde diese Stärkung der ärztlichen Versorgung durch Kirchberg-Thenings Gemeindepolitiker mit allen Möglichkeiten unterstützt.  „Der Gemeinderat geht bei neuen Baulandwidmungen äußerst behutsam vor. Im konkreten Fall war aber der gesundheitlichen Versorgung der Bevölkerung der Vorzug zu geben“, so Dietmar Kapsamer.

„Danke an Martin Schwanninger“

Kapsamer: „Die Raumordnung soll die Versorgung der Bevölkerung mit wichtigen Gütern und Dienstleistungen sichern. Dieses Ziel wird durch die Fortführung der ärztlichen Versorgung unterstützt. Danke an Martin Schwanninger für sein Engagement in der Gemeinde.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen