Jürgen Koch neuer Vizepräsident des ÖBV

ÖBV-Präsident Harald Starl (links) mit „Vize“ Jürgen Koch.
  • ÖBV-Präsident Harald Starl (links) mit „Vize“ Jürgen Koch.
  • Foto: ÖBV
  • hochgeladen von Oliver Wurz

Österreichs erfolgreichster Badmintonspieler ist ab sofort im ÖBV als Vizepräsident für Leistungssport tätig.

TRAUN (red). Nach dem berufsbedingten Rücktritt von Alexander Almer (Graz) wurde Rekord-Staatsmeister Jürgen Koch (Traun) einstimmig zum neuen Vizepräsidenten kooptiert.

„Meine Freude und Liebe zum Badmintonsport will ich in dieser Funktion weitervermitteln und meine Erfahrungen einbringen,“ sieht Jürgen Koch als Motivation für den Wechsel ins Funktionärswesen. „Wir haben in den letzten Jahren gute Strukturen geschaffen – gemeinsam mit unseren Trainern und hauptamtlichen Experten sollen durch die Mitarbeit von ehemaligen Topsportlern im Verband die gewünschten Erfolge erzielt werden,“ hofft ÖBV Präsident Harald Starl auf eine weitere positive Entwicklung seines Verbandes.

Foto: ÖBV

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen