29.09.2014, 15:44 Uhr

Personalrochade der Trauner SPÖ ist abgeschlossen

Das neue Führungsteam der SPÖ Traun: Harald Seidl, Christoph Sagmüller, Peter Aichmayr, Rudolf Scharinger, Günter Geisberger, Ines Kleinfelder und Peter Klimczyk (Foto: privat)
TRAUN (red). Gestärkt geht die SPÖ Traun in das kommende Wahljahr, da nun auch die letzten personellen Entscheidungen gefallen sind. Nachdem mit Vizebürgermeister Rudolf Scharinger der SPÖ-Kandidat für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr festgelegt wurde, ist nun auch das neue Führungsteam der Trauner Sozialdemokraten komplett. In der Gemeinderatssitzung wurde das neue Team bestätigt. Damit ist, die im vergangen Jahr eingeleitete, Personalrochade abgeschlossen.

Zu Beginn der Gemeinderatssitzung hatte die langjährige Vizebürgermeisterin und Sozialreferentin Renate Prammer ihr Stadtratsmandat und damit auch die Funktion der ersten Vizebürgermeisterin zurückgelegt. Bürgermeister Seidl hat in seiner Dankesrede die ausgezeichnete Zusammenarbeit, ihr großes Engagement und die fachliche Kompetenz in sozialen Fragen deutlich unterstrichen.

In die Funktion des ersten Vizebürgermeisters wurde Rudolf Scharinger, in die Funktion des dritten Vizebürgermeister Planungsstadtrat Günter Geisberger, gewählt. Peter Aichmayr – bisher Obmann des Jugend- und Freizeitausschusses – wurde als neuer Stadtrat angelobt und übernimmt gleichzeitig die Agenden des Sozialreferenten. Ines Kleinfelder übernimmt den Vorsitz im Jugend- und Freizeitausschuss. Christoph Sagmüller bleibt, wie bisher, Obmann des Sportausschusses.

SPÖ Fraktionsvorsitzender Peter Klimczyk dazu: „Ich bin sehr zufrieden, dass der Generationenwechsel so glatt über die Bühne gegangen ist. Die SPÖ ist federführend verantwortlich, dass Traun eine Stadt mit hoher sozialer Kompetenz ist, in der sowohl Lebensqualität als auch Fortschritt größte Priorität genießen. Unser neues Team wird sich mit frischen Kräften auch weiterhin für die Anliegen der Trauner Bevölkerung und den Fortschritt in unserer Stadt einsetzen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.