Erfolgssträhne für Fußballclub Altera Porta

Ein hartes Spiel steht Altera Porta im Finale bevor.

MARGARETEN. Die Mädels vom Fußballclub Altera Porta in der Krongasse kommen aus dem Feiern nicht mehr heraus: Die Frauen des Mädchen- und Damenvereins konnten sich im Halbfinale des Wiener Frauen Cups gegen das Team des USC Landhaus durchsetzen. Mit einem 5:4 entschied der Margaretner Verein das spannende Match, in dem sich lange Zeit kein Sieger abzeichnete, für sich.

Mit dem Sieg zieht der FC Altera Porta an Christi Himmelfahrt zum vierten Mal ins Finale ein. Wer den Spielerinnen die Daumen drücken möchte: Das Match findet am Donnerstag, den 25. Mai, in der Sportanlage des WFV in Hirschstetten in der Oberfeldgasse 41 im 22. Bezirk statt. Anpfiff gegen den MFFV 23 BWH Hörndlwald ist um 10.30 Uhr.

Nachhaltiger Sportverein

Nicht nur auf dem Spielfeld läuft alles rund, sondern auch in der österreichischen Politik ist der Verein kein Unbekannter mehr. Aufgrund des sozialen Engagements, wie der Umsetzung von Green Event Maßnahmen beim FC Altera Porta Hallencup, wurde Obfrau Ines Polly bei der Green Events Austria-Gala ausgezeichnet.

Den Hauptpreis für den nachhaltigsten Sportverein in Österreich übergaben Bundesminister Andrä Rupprechter, Präsident der Bundes-Sportorganisation Rudolf Hundstorfer und Sportministerium-Sektionschef Samo Kobenter. Ebenfalls ausgezeichnet wurden die Vereine Athletenschmiede Walpersbach und die FK Austria Wien AG.

Alle Infos über den FC Altera Porta finden Sie unter www.alteraporta.at

Autor:

Maria-Theresia Klenner aus Hietzing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.