Kunst im Untergrund

Kunst in der USTRAB-Station Laurenzgasse
  • Kunst in der USTRAB-Station Laurenzgasse
  • Foto: Marianne Greber
  • hochgeladen von Sabine Ivankovits

Ein Efeu-Mosaik ziert seit 4. Oktober die Untergrund-Straßenbahnstation Laurenz­gasse. Der österreichische Künstler Heimo Zobernig nennt sein Werk „Ohne Titel“, um Assoziationen nicht einzuengen oder festzulegen. Mit dieser Installation wird die neu sanierte Station enorm aufgewertet und macht sie zu etwas Besonderem im Netz der Wiener Linien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen