Mariahilfer Lokal "Zum Wohl" erhält Bio-Haube

Sabrina Holley überreicht die "Grüne Haube" an das Team von "Zum Wohl".
  • Sabrina Holley überreicht die "Grüne Haube" an das Team von "Zum Wohl".
  • Foto: Biogena
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

MARIAHILF. Langweiliges Beilagengemüse oder Salat: Auf diese Speisen beschränkt sich in so manchem Lokal die Auswahl für Menschen, die unter diversen Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden.

Nicht nur sie schätzen das vielfältige und verträgliche Angebot im "Zum Wohl" – Chefkoch Kai Mende und sein Team wurden nun mit der "Grünen Haube", einer Auszeichnung für biozertifizierte Gastronomie der Non-Profit-Organisation "Styria vitalis", belohnt.

In der Stumpergasse 61 werden ausschließlich Gerichte angeboten, die völlig frei von Laktose und Gluten sind, aber dennoch kulinarisch überzeugen.

Geschmorte Steckrüben mit Gartenkresse, glasierter Fenchel mit weißem Tomatenmousse und Basilikumpesto, Zanderfilet mit violettem Senf-risotto aber auch Klassisker wie Gulasch und Paprikahendl bieten Christina und Albert Schmidbauer – der übrigens selbst mit Unverträglichkeiten zu kämpfen hat – ihren Gästen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen