Meidlinger Hauptstraße
Die Königin von Meidling

Im Traditionsgeschäft von Svjetlana Pranjic findet man Knöpfe, Wolle, Handschuhe, Hauben und sogar Taufkerzen.
2Bilder
  • Im Traditionsgeschäft von Svjetlana Pranjic findet man Knöpfe, Wolle, Handschuhe, Hauben und sogar Taufkerzen.
  • Foto: Karl Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

Den Knopfkönig auf der Meidlinger Hauptstraße gibt es schon fast ein Jahrhundert. Die derzeitige Chefin hat schon als Lehrling hier gearbeitet.

MEIDLING. Wenn der Zufall Regie führt, dann kommt es oft zu den schönsten Erfolgsgeschichten. So etwa bei Svjetlana Pranjic, der Chefin des Meidlinger Knopfkönigs.

Eigentlich wollte sie ja eine Modeschule besuchen, erzählt die sympathische 44-Jährige. Davor wollte sie jedoch die Sprache besser lernen, also suchte sie eine Lehrstelle. Da fiel die Wahl auf den Knopfkönig auf der Meidlinger Hauptstraße.

Sommer in Wien

Die gebürtige Kroatin hatte zu dem Zeitpunkt schon viel Zeit in Wien verbracht, wo ihr Vater bereits gelebt hatte. "Jeden Sommer war ich hier", erinnert sie sich an ihre Kindheit. Und zu einem Geburtstag erhielt sie eine Krone, die ihr Papa beim Knopfkönig gekauft hatte.

Vor 19 Jahren gab es dann endlich die Familienzusammenführung und die Tochter folgte ihrem Vater und Bruder nach Wien-Meidling. Der Job in der Meidlinger Fußgängerzone sollte eigentlich nur die Vorbereitung für ihre weitere berufliche Laufbahn werden.

Aus Lehrling wird Chefin

Als Svjetlana Pranjic ihre Lehre in Meidling vollendet hatte, gefiel es ihr so gut, dass sie dabei blieb. Als die vormalige Chefin im September 2000 in Pension ging, war für beide klar, dass Pranjic die neue "Knopfkönigin" werden solle.

"Heute zähle ich schon zum Inventar", schmunzelt Svjetlana Pranjic. Und sie fühlt sich auch wohl im Zwölften. "Am liebsten bin ich im Eissalon gleich ums Eck", plaudert sie aus der Schule. Schon als Kind war sie regelmäßig dort, "damals hieß der Salon noch Poly", erinnert sie sich zurück.

Vorbereitung aufs Jubiläum

Inzwischen bereitet sie sich schon auf das 90-jährige Jubiläum des Meidlinger Knopfkönigs vor. Und als Hilfe stehen hin und wieder ihre beiden Kinder Ivan (12) und Antonia (8) hinter der Theke. "Dabei lernen sie auch rechnen, wenn sie das Geld zurückgeben", so die fürsorgliche Mutter. Die Kunden freut es jedenfalls, wenn sie sehen, wie sehr die beiden sich in dem Geschäft jetzt schon einbringen. Wo aber ihre berufliche Zukunft hinführt, liegt noch in weiter Ferne, stellt Pranjic klar.

Sie selbst fühlt sich sehr wohl als "Meidlinger Knopfkönigin". "Meine Kunden kommen zum Teil sogar aus Niederösterreich, um hier einzukaufen", so Svjetlana Pranjic. Und es stört sie auch nicht, dass sie öfter auf der Straße von ihren Kunden erkannt und gegrüßt wird.

Knopfkönigin als Kunstwerk

Sogar ein Künstler kommt regelmäßig in ihrem Geschäft vorbei. "Sein Einkauf bestand immer nur aus verschiedenen Knöpfen und er nennt mich immer ,Knopfkönigin'", erzählt sie. Als sie ihn fragte, was er mit den rund 1.500 Knöpfen anfängt, meinte er nur, er würde ein Bild von ihr anfertigen. Jetzt wartet sie sehr gespannt auf das Ergebnis.

Geöffnet hat die Knopfkönigin Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr sowie Samstag 9 bis 16.30 Uhr.

Im Traditionsgeschäft von Svjetlana Pranjic findet man Knöpfe, Wolle, Handschuhe, Hauben und sogar Taufkerzen.
Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.