Wien-Meidling: Aloisia Gergely geehrt

Einen Glaspokal für Aloisia Gergely gab es von Stadtrat Michael Ludwig.
  • Einen Glaspokal für Aloisia Gergely gab es von Stadtrat Michael Ludwig.
  • Foto: Schedl/Wohnservice Wien
  • hochgeladen von Karl Pufler

MEIDLING. Im Gemeindebau gibt es Mietervertreter. Diese ehrenamtlich tätigen Menschen sind erste Ansprechpersonen für Probleme im Bau. Mit den Anliegen ihrer Nachbarn gehen sie dann zu Wiener Wohnen und versuchen, Lösungen zu finden.

Seit sieben Jahren ist Aloisia Gergely als Mitervertreterin tätig. Seit vier Jahren organisiert sie das Pirkebner-Hoffest, das von Anfang an ein großer Erfolg war und bei dem wohnpartner die Meidlingerin unterstützt. Seit dem Vorjahr ist sie auch offiziell Begrüßerin von "Willkommen Nachbar". Und wenn sie bei all diesen Aktionen noch Zeit hat, dann findet sie man sicher beim Tarockieren mit Freunden und Nachbarn…

Ein Dankeschön für seinen Einsatz erhielt das Simmeringer Urgestein kürzlich von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig. "Die Arbeit, die diese Gemeindebewohner ehrenamtlich und mit viel Einsatz leisten, ist unersetzbar", so Ludwig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen