Neues Jahr musikalisch eingeläutet

Kultur-Stadträtin Karin Wessely, Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner, Kapellmeister Max Paul und Blasmusik-Obmann Vizebürgermeister Ferdinand Rubel (2. bis 5. von links) mit jungen Blamumö-Musikern vor dem Neujahrskonzert.
  • Kultur-Stadträtin Karin Wessely, Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner, Kapellmeister Max Paul und Blasmusik-Obmann Vizebürgermeister Ferdinand Rubel (2. bis 5. von links) mit jungen Blamumö-Musikern vor dem Neujahrskonzert.
  • Foto: Garaus
  • hochgeladen von Roland Weber

MÖDLING.Zum dritten Mal läutete die Mödlinger Blasmusikkapelle „Blamumoe“ am 9. Jänner das neue Jahr mit dem Neujahrskonzert ein. Blasmusik-Obmann Vizebürgermeister Ferdinand Rubel betonte in seiner Rede die gute Zusammenarbeit zwischen der Blasmusik und der Stadtgemeinde. Unter den Zuhörern waren auch Bürgermeister Hans Stefan Hintner sowie die Stadträte Karin Wessely und Leo Lindebner. Kapellmeister Max Paul ließ danach bekannte und unbekannte Melodien aus der Strauß-Ära erklingen, den Abschluss machte ganz traditionell der Radetzkymarsch. Ein besonderes Highlight war ein eigens von Paul komponiertes Lied, das er seinem Vater sowie dem im Vorjahr verstorbenen Hans Joachim Schimanowa gewidmet hatte. Wie schon in den vergangenen Jahren wurden auch heuer einige Lieder mit Tanzeinlagen begleitet.

Autor:

Roland Weber aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.