Politische Prominenz beim Neujahrskonzert

4Bilder

In der vollen Europahalle lud die BlaMuMö unter Kapellmeister Max Paul zum jährlichen Neujahrskonzert. Diesmal erfreute das Orchester die Besucher mit Kompositionen aus der Strauß-Ära.

Auch Mödlingbezug zeigte die BlaMuMö und spielte mit “Beim Kaisergerndlhaus” einer aufgelassenen Schutzhütte am Anninger die Uraufführung einer beschwingten Walzerkomposition. Darüber hinaus zeigte Tenor Michael Wagner mit seinem Sologesang “Dein ist mein ganzes Herz “ sein Können.

„Zusätzliche Stärken“, gestand neidlos Kapellmeister Thomas Strnad, „liegen bei der Mödlinger Blasmusikkapelle in der Innovation, Jugendarbeit und der Verbindung zwischen Moderne und Tradition.“ Das Konzert war auch im heurigen Jahr ausgezeichnet besucht. Neben Bgm. Hans Stefan Hintner, Vizebgm. Ferdinand Rubel und etlichen Stadträten ließ sich ebenso SPÖ-Bundesparteiobmann Christian Kern von den Fähigkeiten der BlaMuMö überzeugen. Nach 90 Minuten stimmungsvoller Musik und einer Zugabe sowie gewohnt lustiger Moderation durch Kapellmeister Max Paul verabschiedete sich das 46-köpfige Ensemble traditionell mit dem Radetzkymarsch.
Die nächsten Möglichkeiten die BlaMuMö zu hören gibt es beim Faschingsumzug am 11. Februar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen