5. Faschingsmeile in Gumpoldskirchen

50Bilder

GUMPOLDSKIRCHEN | Höhepunkt des Gumpoldskirchner Weinfaschings war wieder einmal die Faschingsmeile am Schrannenplatz, die zum fünften Male veranstaltet wurde.

Die vom Gumpoldskirchner Tourismusboard unter der Leitung von Mag. Eduard Bugelnig initiierte Faschingsmeile am Faschingssamstag, dem 10. Februar 2018 erfreute sich großen Zuspruchs. RADIO WIEN war wieder dabei und sorgte für den richtigen Faschingssound.

Der Musikverein Gumpoldskirchen unter der Leitung von DI Dr. Eduard Taufratzhofer eröffnete um 14:00 Uhr das Ereignis musikalisch.

Für die Kinder waren Zehnkampfstationen von den Gumpoldskirchner Vereinen aufgestellt worden. So bot der ATUS-Tischtennis unter den Rathaus Arkaden "Challenge", die 1. SVg "Penaltyschiessen", die ÖVP-Frauen "Bauerngolf". Dosenschießen, Nageleinschlagen und weitere Attraktionen ergänzten das Wettkampfprogramm.

Auf die Siegerehrung des Kinder-Zahnkampfs folgte die Maskenprämierung.

Das Event endete mit dem Einzug des Mödlinger Herzogpaars und der Kinder- und Jugendgarde der Faschingsgilde Mödling sowie einem Feuerwerk.

Zahlreiche Personen aus dem öffentlichen Leben wurden gesehen, so der ehemalige Bezirkshauptmann Dr. Hannes Nistl mit Gattin Elisabeth, Prim. Dr. Burghard Plainer mit Gattin, Bezirkspolizei-Kommandant Oberst Peter Waldinger mit Gattin, Guntramsdorfs Ex-Bürgermeister Ing. Karl Schuster, die von Bürgermeister Ferdinand Köck und Vizebürgermeister Jörgen Vöhringer herzlich empfangen wurden.

Mit der Pachtzahlung für die Göd'sche Buche am Rosenmontag und dem Faschingskonservieren am Faschingsdienstag endet die Faschingssaison 2018 in Gumpoldskirchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen