Adobe und Nikon haben zum Photowalk eingeladen

Adobe Nikon Photowalk: Modelfotografie am Ufer des Donaukanals - Foto: Heinz Drstak
2Bilder
  • Adobe Nikon Photowalk: Modelfotografie am Ufer des Donaukanals - Foto: Heinz Drstak
  • hochgeladen von Heinz Drstak

Die Firmen Adobe, bekannt für die Bildverarbeitungssoftware Photoshop, und der führende Kamerahersteller Nikon haben in Wien zu einem Photowalk eingeladen. An die 250 Fotografen hatten sich bei der Wiener Urania eingefunden. Fotocoaches, allesamt erfahrene Profis, haben dann die Teilnehmer auf ihrer Motivjagd in der Wiener City begleitet und standen mit Rat und Tat zur Seite.

Für eine der insgesamt acht Gruppen wurde das Ufer des Donaukanals zur spätherbstlichen Foto-Location. Im Mittelpunkt Model Helen Duchon und Peoplefotograf Heinz Drstak.

Im Anschluss an das "Shooting" wurde im Vortragssaal der Urania die Bildverarbeitung mit der Adobe Software ausführlich von Christoph Kaltseis erläutert, einem der führenden Fotografen und Photoshop-Spezialisten des Landes.

Adobe Nikon Photowalk: Modelfotografie am Ufer des Donaukanals - Foto: Heinz Drstak
Begehrtes Motiv: Model Helen Duchon - Foto: Heinz Drstak
Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen