Post Occupancy

Tomas Hoke, Gerhard Kaiser, Karl Vonmetz und Michael Wegerer zeigen Arbeiten zum Thema

Vernissage: Freitag, 5. April 2013, 19:00
Begrüßung: VzBgm. Brigitte Sommerbauer, Kulturrreferentin der Marktgemeinde Perchtoldsdorf
Eröffnung: Mag. Hartwig Knack, Kunsthistoriker und Kulturwissenschafter

Ausstellungsdauer: 05.-13.04.2013, jeweils Fr 16-19h, Sa 10-15h oder nach Vereinbarung
Eintritt frei!

Post Occupancy: “... the process of evaluating buildings in a systematic and rigorous manner after they have been built and occupied for some time." (Wikipedia)
Für einen Zeitraum von neun Tagen wird der Ausstellungsraum des artP.kunstvereins durch vier unterschiedliche künstlerische Positionen besetzt. Dabei geht es um die Frage, „welche Beziehungen sich innerhalb des Zeitraumes durch die vier unterschiedlichen Positionen im okkupierten Ausstellungsraum herstellen, und wie sich die Zusammenstellung auf die Rezeption aller präsentierten Arbeiten auswirkt. Die Besucher sind eingeladen ihre Lesart zwischen transparenten Bild- und Textelementen wieder zu finden.“ (M. Wegerer)

„Für die Ausstellung „Post Occupancy“ zu arbeiten, bedeutete für mich den Prozess der Übersetzung in Gang zu halten und führte zur konsequenten Weiterentwicklung meiner neuesten Daten-Visualisierungen. Die Umsetzung von realen Börsenkursen in reale grafische Elemente erzeugt nicht nur das Echo zu der im Jahr 2009 entstandenen Papier-Euro-Palette, deren Erkennen mit der visuellen Wahrnehmung der Betrachterin spielte, sondern stellt auch einen aktuellen realpolitischen Bezug her. Der heutige Kontext verändert die Rezeption dieses Werkes.“ (Michael Wegerer)

„Argumente zur Post Occupancy* müssen transformative Begriffe beinhalten. Orte, die sich einer Nachnutzung entziehen, sind entweder verseucht, oder im toten Winkel einer Gesellschaft angekommen.
Eine Frage der Wahrnehmung?“ (Tomas Hoke)

* Die Verwendung des Ausdrucks "Post Occupancy" ist (auch im englischen Sprachraum) missdeutig, da er impliziert, dass die Evaluation erst nach der Beendigung der Nutzung durchgeführt wird. Tatsächlich soll mit dem Begriff aber zum Ausdruck gebracht werden, dass die Erhebung nach Inbetriebnahme der Nutzung erfolgt.“ (Wikipedia)

Weitere Informationen:
artP Kunstverein

Wann: 05.04.2013 19:00:00 bis 13.04.2013, 15:00:00 Wo: artP.kunstverein, Franz-Josef-Straße 1, Rodaun, 2380 Perchtoldsdorf auf Karte anzeigen
Autor:

Herwig Heider aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.