Rotes Kreuz: Ein maßgeschneidertes Lastenrad

Übergabe des brandneuen Lastenfahrrads an das Rote Kreuz Mödling. v.r.: Christian Bauer, Michael Dorfstätter, Hans Stefan Hintner, Susanne Bauer-Rupprecht, Gerhard Wannenmacher und Thomas Pointner.
  • Übergabe des brandneuen Lastenfahrrads an das Rote Kreuz Mödling. v.r.: Christian Bauer, Michael Dorfstätter, Hans Stefan Hintner, Susanne Bauer-Rupprecht, Gerhard Wannenmacher und Thomas Pointner.
  • Foto: Boeger
  • hochgeladen von Rainer Hirss

BEZIRK MÖDLING. Als zukunftsweisende Alternative zum Auto und für kurze Wegstrecken bestens geeignet, um Besorgungen sowie Infoveranstaltungen durchzuführen, wurde stellvertretend für das gesamte Team an Bezirkstellenleiter Michael Dorfstätter und Geschäftsführer Ing. Thomas Pointner das österreichweit erste Rot-Kreuz-Lastenfahrrad übergeben.

Das Fahrrad wurde von Christian Bauer in Abstimmung mit der Bezirksstellenleitung konfiguriert, in Kopenhagen gebaut und vom Wiener Lastenradspezialisten Florian Weber von „Heavy Pedals“ stilgerecht nach Mödling „geradelt“. Auch die Stadt Mödling hatte den Bau großzügig unterstützt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen