Lastenfahrrad

Beiträge zum Thema Lastenfahrrad

Alexandra Leeb (stone4you), Günter Benseler, Ernst Seifried, Norbert Lustig (TIP), Harald Baumgartner, Thomas Bauer (Stadtwerke), Bürgermeister Alfred Babinsky, Hans Brabenetz, Stadtrat Josef Keck

Neues Lastenfahrrad für Bauhof Hollabrunn
Benji flitzt durch die Stadt

Um seine engagierte Arbeit für die Stadt Hollabrunn zu würdigen und gleichzeitig auch zu vereinfachen, schaffte die Stadtgemeinde Hollabrunn für Stadtwerke Mitarbeiter Günter Benseler ein E-Lastenfahrrad der Firma Stierböck an. HOLLABRUNN. Die Kosten wurden mittels Sponsoring der Firmen Brabenetz, stone4you, Elektro Babinsky, Seifried Sanitär- & Heizungstechnik sowie des Einkaufsmagazins TIP finanziert.Nach einer kurzen Einschulung durch Stadtwerke-Mitarbeiter Harald Baumgartner, flitzt Benji...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Lastenräder und mehr werden vom Mobilitätsfonds gefördert. Infos gibt’s beim Fest am 18. und 26. September 2021.
2

Bloch-Bauer-Promenade wird zur Festmeile
Das Sonnwendviertel Ost feiert

Am Samstag, 18. September, und am Sonntag, 26. September, findet das Mobilitätsfest im Sonnwendviertel statt. Natürlich auch mit vielen Infos. WIEN/FAVORITEN. Das jüngste Grätzel Favoritens lädt zur großen Feier: Das Sonnwendviertel Ost begeht am 16. und 26 September das Mobilitätsfest. Dabei kann man sich auch über Förderungen und über Aktivitäten der Nachbarn informieren. Die Feiern finden allesamt entlang der Bloch-Bauer-Promenade statt. Mit dabei ist auch der Mobilitätsfonds Wien, der über...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die kommenden vier Wochen kommen Pakete mit dem Lastenfahrrad zu ihren Empfängerinnen und Empfänger.

Pilotprojekt
Ganztägige Zustellung im Zentrum mit Lastenfahrrädern

INNSBRUCK. In den kommenden vier Wochen liefern Fahrradbotinnen und -boten mit Lastenrädern Waren, die sonst mit Lieferautos gebracht werden, an Firmen und Haushalte in der Innsbrucker Innenstadt. Projekt „INNS‘PAKET“Insgesamt drei Räder – zwei Lastenfahrräder und ein Fahrrad mit Anhänger – sind bis 17. September in Innsbruck unterwegs und stellen innerstädtisch auf der „letzten Meile“ Pakete an Betriebe und Haushalte zu. „Mit diesem Pilotversuch testen wir die emissionsfreie, ganztägige...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
LR Heinrich Dorner spielte den Chauffeur für Bgm. Gert Polster.
29

Burgenland radelt
Cargobike-Roadshow gastierte in Bad Tatzmannsdorf

LR Heinrich Dorner und Bgm. Gert Polst testeten Innovationen bei der Cargobike Roadshow in Bad Tatzmannsdorf. BAD TATZMANNSDORF. Verkehrslandesrat Heinrich Dorner überzeugte sich bei der Cargobike-Roadshow von den innovativen Lastenrädern. Rund die Hälfte aller Wege, die im Burgenland zurückgelegt werden, sind kürzer als fünf Kilometer. Eine ideale Distanz, um sie mit dem Rad zu fahren. Verkehrslandesrat Mag. Heinrich Dorner ist es wichtig, dass Radfahren nicht nur als Freizeit- und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
E-Bike-Besuch von Thomas Wackerlig von Fairtrade Österreich in der Stadt Gmünd
v.l.: Bürgermeisterin Helga Rosenmayer sowie die Fairtrade-Beauftragten Harald Winkler und Silvia Wurz mit Thomas Wackerlig

Wichtige Botschaft
Fairtrade E-Lastenfahrrad machte Stopp in Gmünd

Fairtrade Österreich besuchte Gmünd mit dem E-Bike. GMÜND. Zwischen 1. und 12. Juni 2021 besucht Thomas Wackerlig für Fairtrade Österreich mit einem E-Lastenfahrrad 32 von insgesamt 96 Fairtrade-Gemeinden in Niederösterreich und bringt exzellente Köstlichkeiten sowie wichtige Botschaften mit. Am 8. Juni machte Wackerlig Halt in der Stadtgemeinde Gmünd, welche seit mittlerweile drei Jahren zu den niederösterreichischen Fairtrade-Gemeinden gehört. Neben der köstlichen Fairtrade-Bio-Schokolade...

  • Gmünd
  • Denise Mürwald
Clubmitglieder rund um Präsident Klaus Domittner (2.v.r.) haben das E-Lastenfahrrad an Familie Prelog (l.) übergeben.

Rotary-Club Bad Radkersburg
Lastenfahrrad für mehr Lebensqualität

Rotary-Club konnte wieder eine Familie in der Region unterstützen.  BAD RADKERSBURG. Der Rotary-Club Bad Radkersburg rund um den Präsidenten Klaus Domittner konnte wieder eine Familie in der Region mit einem Beitrag unterstützen. Kürzlich hat man ein E-Lastenfahrrad an Familie Prelog übergeben. Tobias Prelog litt an einem Hypoplastischen Linksherzsyndrom, wurde mehrfach operiert und musste sich schlussendlich einer Herztransplantation unterziehen. Das E-Lastenfahrrad soll es ihm möglich machen,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Anzeige
7

CARGOBIKES.at
ERÖFFNUNG - 25. Mai 21 -

CARGOBIKES.at change your ride . lastenräder wien Wir eröffnen unseren SCHAURAUM 21, am 25. Mai 21, in der Anton-Bosch-Gasse 15, 1210 Wien. Die neuesten Lastenräder aus ganz Europa haben wir im Sortiment und freuen uns nun den Vertrieb in Wien zu starten. Buche jetzt schon Deinen Beratungstermin oder eine Testfahrt unter: www.cargobikes.at Öffnungszeiten ab 25. Mai: DI / MI / DO von 14 - 18 Uhr FR von 9 - 12 & 14 - 18 Uhr SA von 9 - 12 Uhr Wir freuen uns auf Euch!

  • Wien
  • Floridsdorf
  • cargobikes.at
E-Biken macht Fun, sollte aber gelernt sein. Je mehr man mit dem Gerät vertraut ist, desto sicherer ist man unterwegs.
6

e-Adventures gibt Tipps fürs E-Biken
"Berge sind kein unüberwindbares Hindernis mehr"

E-Bikes für Sport und Freizeit. Armin Trillsam, E-Bike-Trainer aus St. Peter, kennt die Trends und weiß, wie man sicher auf dem Elektrozweirad unterwegs ist.  ST. PETER AM HART. Das E-Bike eröffnet vielen Radfahrern völlig neue Möglichkeiten. Berge sind kein unüberwindbares Hindernis mehr und die größere Reichweite lässt auch mal einen Abstecher zu. Armin Trillsam hat vor drei Jahren das Unternehmen e-Adventures in St. Peter gegründet und weiß um die Vorteile der motorisierten Zweiräder. ...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Eines der zentralen Themen der Zukunft und ein wichtiger Baustein in puncto nachhaltiger Mobilität ist das Radfahren.

Lokale Agenda
Bessere Mobilität für die Währinger

In einem Online-Workshop will die Lokale Agenda der Nachhaltigkeit im Bezirk noch mehr Raum geben. WIEN/WÄHRING. Wie werden Ideen aus der Bevölkerung zu nachhaltigen Projekten zum Thema Mobilität im Bezirk? Genau damit setzt sich in Währing die Lokale Agenda auseinander und lädt daher am 8. April zu einem virtuellen Workshop ein. Gemeinsam werden Ideen „mit Leben gefüllt“ und in ein Projekt der Zukunft umgewandelt. Die Fragen werden lauten: Was würde Sie motivieren mehr zu Fuß zu gehen? Was...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Magnus Moser lässt sich nicht aufhalten. Getöpfert wird auch in der Corona-Zeit.
2

Potteria Landstraße
Töpfern to go in der Krise

Die Töpferlounge Potteria setzt auf innovative Ideen. Töpferscheiben werden mit dem Lastenfahrrad geliefert. LANDSTRASSE. Ran an die Töpferscheibe – los geht’s! In der Potteria in der Rasumofskygasse 16 können sich Anfänger genauso wie Töpferprofis kreativ ausleben – auch in Corona-Zeiten.  "Vor zehn Jahren war ich noch der einzige Hipster mit langen Haaren und Lastenrad in Wien, aber in den letzten Jahren ist das ziemlich in Mode gekommen", erzählt Potteria-Gründer Magnus Moser mit einem...

  • Wien
  • Landstraße
  • Lea Bacher
Ein Lastenfahrrad ist praktisch, aber das Fahren damit will geübt sein. Deshalb werden im Oktober Kurse in Maxglan abgehalten.

kostenloses Angebot
UMFRAGE - Der richtige Umgang mit dem Lastenfahrrad

Die gute Nachricht des Tages: im Oktober kann man im Stölzlpark lernen, wie man mit Lastenfahrrädern fährt. SALZBURG. Wenn der Einkauf einmal zu groß ist oder die Renovierung ansteht und man Utensilien heimbringen will, kann ein Lastenfahrrad nützliche Dienste erweisen. Doch das Fahren mit einem Lastenfahrrad will geübt sein. Die Stadt Salzburg bietet daher im Oktober Kurse an, die über rechtliche Aspekte und Informationen zur Fahrsicherheit informieren. Unter Anleitung wird die Handhabung von...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Ismail Uygur, Brigitte Drabeck, Lukas Uitz, Tarik Mete, Sabine Helmberger, Robert Altbauer, Gerlinde Ecker traten mit den unterschiedlichsten Verkehrsmittel zur Challenge an.

Vergleichsfahrt
UMFRAGE - Rad, Bus oder Auto: Politiker stellten sich Verkehrs-Challenge

Eine Challenge der besonderen Art: in der Stadt wurden die unterschiedlichen Verkehrsmittel von den Politikern getestet.  SALZBURG. Das Klimabündnis Salzburg organisierte gemeinsam mit der Radverkehrskoordination der Stadt Salzburg eine Verkehrs-Challenge. Diese fand im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche statt und lieferte eine Wettfahrt zwischen E-Bike, Fahrrad, Scooter, Öffis und Auto. Gestartet wurde gemeinsam am Mirabellplatz. Es galt möglichst schnell zu drei Stationen (zum Weltladen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Das Favoritner Grätzelrad kann bis zu 80 Kilogramm transportieren – zusätzlich zum Gewicht von Fahrerin oder Fahrer.
3

Ein "Grätzlrad" für Favoriten
Mit dem Leihrad Lasten transportieren

Bei der Gebietsbetreuung Favoriten kann man kostenlos ein Transport-Rad ausleihen. FAVORITEN. Immer mehr Menschen nutzen das Fahrrad, um vorwärts zu kommen. Dabei stellt sich oft die Frage: Wie kann ich mit meinem Rad einen Großeinkauf nach Hause zu bringen? Sich nur dafür ein Lastenrad anzuschaffen, ist für viele Favoritner zu kostspielig. Die Gebietsbetreuung Favoriten hält dafür die Lösung parat: In der Quellenstraße 149 im Innenhof kann man sich ein Lastenfahrrad kostenlos ausleihen.  Die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Bei der Fahrradwerkstatt Flickschuh in Hetzendorf kann man das Grätzelfahrrad ausleihen.
1 4

Lastenrad zum Ausborgen
Ein Grätzelfahrrad für Hetzendorf

Ab Montag, 14. September, kann man sich in Hetzendorf kostenlos ein Lastenfahrrad ausleihen. MEIDLING. Fahrradfahren liegt voll im Trend. Immer mehr Meidlinger wollen auch größere Einkäufe auf diese Weise nach Hause bringen. Doch wie die ganzen Lasten auf das Zweirad bekommen? Da hilft jetzt das Grätzelrad! Das ist ein Lastenfahrrad, das insgesamt 200 Kilo transportieren kann – inklusive Fahrer und Fracht. Dieses Rad kann man seit Kurzem in Hetzendorf kostenlos ausleihen. Man braucht nur einen...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
„Die Fördermittel für den Ankauf von Lastenrädern, Radanhängern und Behindertenrädern sollen um zusätzliche 15.000 Euro aufgestockt werden“, so Lukas Uitz von der Bürgerliste.

Klimaschutz
Bürgerliste will Geld für Förderung der Lastenfahrräder erhöhen

Die 40.000 Euro an Fördermitteln für Lastenfahrräder sind seit Anfang September bereits vollständig aufgebraucht. GR Lukas Uitz (Bürgerliste) stellt den Antrag, noch einmal zusätzliche 15.000 Euro aus dem Klimafonds der Stadt bereitzustellen. SALZBURG. Für 2020 standen erstmals 40.000 Euro an Fördermitteln bereit. Aufgrund der großen Nachfrage der Förderung bei den Salzburgern sind diese Mittel aber seit Anfang September schon wieder aufgebraucht. Zusätzlich 15.000 Euro Bürgerliste-Gemeinderat...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Ab einem Einkaufswert von 20€ kann das Lastenfahrrad für zwei Stunden ausgeliehen werden.

MPREIS und Pro-Byke für Nachhaltigkeit
Neues E- Lastenfahrrad für Zirl

ZIRL. Im Rahmen einer Initiative zu grüner Mobilität stellt MPREIS in Zirl seinen KundInnen ein E- Lastenrad zur Verfügung. Ein praktischer ServiceDie Partnerschaft mit der Pro-Byke Gemeinde Zirl vom 17. August bis 17. September soll das Einkaufen erleichtern und ein umdenken bewirken. Denn: "Wer viel zu transportieren hat, denkt aber automatisch ans Auto“, so Peter-Paul Mölk, einer der Geschäftsführer von MPREIS. Ab einem Einkauf von 20 € kann das E-Lastenrad "EMil" zwei Stunden lang...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Der neu sanierte Aufstieg zum Steg nach 2 Monaten.
2 1 10

Rechenschwäche mit volkswirtschaftlichen Schaden in Millionenhöhe
Rampen-Theater

„Papa! Warum ist da keine Rampe?“. Der Familienradausflug ist jäh unterbrochen. Am Steg der laut Beschilderung die Radfahrer dazu einlädt vom HR2 in Gratkorn zum HR1 in Judendorf zu wechseln, wird seit Anfang Dezember an den Aufstiegen saniert. Statt zeitgemäßer, barrierefreier Aufstiege hat man hier wieder Stiegen errichtet und auf der Gratkorner Seite zwei schmale, steile Rampen mit rutschfesten Klebestreifen hinzugefügt. War die Gratkorner Seite Ende Jänner fertig ist die kürzere Stiege in...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Preitler
Bgm. Thomas Öfner und Umweltausschuss–Obfrau Sigrid Thomaser sehen das Radfahren als wichtige Alternative.
2

Klimaschutz
Förderungs–Offensive für Klimaschutz in Zirl

ZIRL. Die Marktgemeinde Zirl möchte in Zukunft noch stärker in die Energieeffizienz investieren. Die Gemeinde bietet zahlreiche Förderungen in unterschiedlichen Bereichen an. Bewusstsein schaffen als PrioritätBgm. Thomas Öfner und Umweltausschuss–Obfrau Sigrid Thomaser sind froh, dass in den vergangenen Jahren ein Bewusstsein für Energieeffizienz in der E5–Gemeinde Zirl geschaffen wurde. "Wir haben zwar kein Budget für Riesenprojekte, doch auch mit kleinem Budget konnten wir bei den Einwohnern...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Heinrich Schellhorn mit den Siegern der Green WG-Challenge: Elena Fischer, Alina Knoflach und Andrea Glashauser.
2

Grüne "Challenges"
VIDEO - Universität Salzburg als Vorbild im Kampf ums Klima

Im Kampf ums Klima zeigt sich die Universität spielerisch als Vorreiter. SALZBURG (sm). Letzte Woche ging die Ringvorlesung an der Universität Salzburg zu Ende. Es war die dritte Klima- und Energie-Ringvorlesung, die mehr als 300 interessierte Zuhörer anlockte. "Die Themen Klimaschutz und Energie brennen den Menschen unter den Nägeln. Es hat sich wieder gezeigt: Klimapolitik muss sämtliche gesellschaftliche Ebenen miteinbeziehen und ressortübergreifend passieren", sagt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Aufs Fahrrad setzte man in der Stadtgemeinde Deutschlandsberg in der Mobilitätswoche.
4

Deutschlandsberg
Per Fahrrad in die Mobilitätswoche

In der Stadt Deutschlandsberg wurde in Rahmen der Mobilitätswoche wieder gemeinsam mit den Bildungseinrichtungen NMS 1, NMS 2 und der PTS eine Aktion gesetzt, um das Bewusstsein für Klimaschutz zu stärken. DEUTSCHLANDSBERG. Wie bereits in den vergangenen Jahren organsierte das Klimabündnis Steiermark in Zusammenarbeit mit dem Lebensministerium und mit Unterstützung des Landes Steiermark die Europäische Mobilitätswoche 2019. Die Stadtgemeinde Deutschlandsberg als langjähriges Mitglied von...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Gratis Lasten-E-Bike in Braunau
FreeWheely wieder bei Zagler's Naturladen

FreeWheely, das in Braunau gratis ausleihbare E-Bike, verließ schon im April seinen Winterstandort und steht nun wieder bei Zagler’s Naturladen. Das Lastenfahrrad ist wie gehabt gratis über die Homepage des Vereins Braunau mobil (->Klick mich) buchbar. Das 8-gängige Rad hat eine Akkureichweite von über 20 km und kann für maximal 4 Tage in Folge ausgeliehen werden. Reservierungen sind bis zu 60 Tage im Vorhinein möglich. Bei Bedarf wird das Akkuladegerät und eine Anhängerkupplung (für z.B....

  • Braunau
  • Arndt Strüder
Ab Dienstag, 2. April, ist City-Bote Georg Moser mit seinem Elektro-Lastenfahrrad wieder in der Villacher Innenstadt unterwegs

Villach
City-Bote steht in den Start-Löchern

Seit 2. April radelt City-Bote Georg Moser wieder durch Villach. Service kam im Vorjahr gut an. VILLACH. Ab 2. April ist Georg Moser wieder mit seinem Elektro-Lastenrad in der Innenstadt unterwegs. Er bringt schwere Einkaufstaschen der Kunden zum Parkplatz oder direkt nach Hause. Gleichzeitig gibt Moser auch gerne Einkaufstipps. Erfolg im letzten Jahr Im vergangen Jahr radelte Georg Moser erstmals als City-Bote durch die Innenstadt. Dabei legte er immerhin rund 1.000 Kilometer zurück. ...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Die Förderaktion für Lastenräder wurde für heuer abgeschlossen

Radfahren
Förderaktion für Radanhänger abgeschlossen

SALZBURG. Insgesamt 20.000 Euro Fördergeld vergab die Stadt Salzburg in diesem Jahr für Radanhänger und Transporträder. Am 23. Oktober waren die Mittel für heuer aufgebraucht. „Die Nachfrage ist groß, die Förderung kommt sehr gut an. Wir müssen die Förderaktion 2018 damit leider beenden. Neue Anträge sind – vorbehaltlich der budgetären Beschlüsse des Gemeinderates – erst wieder ab Jänner 2019 möglich“, informiert der für den Radverkehr zuständige Stadtrat Lukas Rößlhuber. Die Förderung der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Brucks Bürgermeister Gerhard Weil und StR. Sabine Simonich sind stolz auf die Förderung der Lastenräder.

Mobilität
Bruck fördert Lastenräder

Die Stadtgemeinde Bruck hat, wie so oft, in Sachen Umweltschutz und Innovation die Nase weit vorne. BRUCK/L. Seit Mitte Oktober fördert Bruck die Anschaffung von Lastenrädern durch einen Direktzuschuss. Private und Betriebe erhalten bei der Anschaffung von Lastenrädern und Elektrolastenrädern eine Förderung von 500 Euro und 400 Euro bei Rädern ohne E-Motor. Umweltfreundliche AlternativeSozialstadträtin Sabine Simonich freut sich, dass im Gemeindegebiet nun ein weiteres umweltfreundliches...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.