Tamás Ferkay wurde das NÖ Ehrenzeichen verliehen

©NLK Pfeiffer; Tamás Ferkay nahm überglücklich das Goldene Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll entgegen.
  • ©NLK Pfeiffer; Tamás Ferkay nahm überglücklich das Goldene Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll entgegen.
  • hochgeladen von Gisela Plank

Tamás Ferkay - Regisseur, Schauspieler, Musicaldarsteller und Autor, auf vielen großen Bühnen dieser Welt zu Hause - wurde vor Kurzem das Goldene Ehrenzeichen des Landes NÖ verliehen. Er startete seine Karriere bereits als Kinderdarsteller, inszenierte knapp 170 Produktionen in elf Ländern und wurde schon in der Vergangenheit vielfach ausgezeichnet. Gemeinsam mit Andreas Berger sorgte er unlängst für tausende Zuschauer in seinen Inszenierungen „Der Mann von La Mancha“ (in der er auch „Sancho“ spielte) und „Faust“ in der Seegrotte.

Kürzlich wurde Tamás Ferkay von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll das Goldene Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich verliehen. Diese Auszeichnung erhalten Personen, die hervorragende Leistungen vollbracht und so das Ansehen und das Wohl des Landes Niederösterreich gefördert haben.

„Tamás Ferkay ist ein vielseitiger Bühnenkünstler und hat bei knapp 170 Stücken aus den Genres Schauspiel, Oper, Operette und Musical an namhaften Bühnen im In- und Ausland Regie geführt, unzählige Rollen verkörpert und für die Sommerspiele Stockerau ein erfolgreiches Johann-Strauss-Musical geschrieben. Ich danke ihm mit dem Goldenen Ehrenzeichen für sein Engagement!“ so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bei der Verleihung.

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Schön, dass meine Arbeit so gewürdigt wird!“ strahlte Tamás Ferkay bei der Verleihung. Freunde und Wegbegleiter, wie Alfons Haider, Marcus Strahl, Sabine Muhar, Beatrice Ferolli, Andreas und Gabi Berger, waren sogar teilweise aus dem Ausland zur Feier angereist.

Andreas Berger, der als Intendant in den letzten Jahren mit ihm in der Seegrotte gearbeitet hat, beschreibt den Künstler mit Hochachtung: „Tamás Ferkay will das Publikum berühren! Unglaublich akribisch arbeitet er die Tiefen des Stückes heraus. Seine klaren Vorstellungen vom Endresultat ziehen sich wie ein roter Faden durch die szenische Auflösung, die typgerechte Besetzung - für die er ein spezielles Händchen hat - bis hin zum Ausdruck der Schauspieler. Er ist ein unglaublich belesener Dramaturg und Regisseur, ein wahrer Meister seines Faches!“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen