Fasching
Wiener Neudorf ist Landesnarrenhauptstadt

Das neue Landesprinzenpaar kommt aus Wiener Neudorf: Prinzessin Sabrina I. von Hausratsmanagement und Prinz Rupert I. von der Malerburg mit Bürgermeister Herbert Janschka und Faschingsgilden-Landespräsident Alfred Kamleitner.
2Bilder
  • Das neue Landesprinzenpaar kommt aus Wiener Neudorf: Prinzessin Sabrina I. von Hausratsmanagement und Prinz Rupert I. von der Malerburg mit Bürgermeister Herbert Janschka und Faschingsgilden-Landespräsident Alfred Kamleitner.
  • hochgeladen von Rainer Hirss

Ein ganz besonderer Fasching steht dem Mödlinger Bezirk bevor, ist doch Wiener Neudorf offizielle Landesnarrenhauptstadt Niederösterreichs.

BEZIRK MÖDLING. Eben dort stellte Alfred Kamleitner, Landespräsident der NÖ Faschingsgilde, nun auch das offizielle Landesprinzenpaar, Prinzessin Sabrina I. von Hausratsmanagement und Prinz Rupert I. von der Malerburg (im "bürgerlichen" Leben als Sabrina und Rupert Pöltl bekannt) vor. Die beiden werden im kommenden Fasching bei zahlreichen Veranstaltungen in ganz Niederösterreich dabei sein, den Präsidenten bei Ordensverleihungen unterstützen und die Faschingsproklamation vortragen. Auf das Paar wartet eine bewegte Faschingszeit: "Jedes Wochenende, abgesehen vom 31. Jänner an dem unsere große Faschingssitzung in Wiener Neudorf stattfindet, werden wir auf Tour durch ganz Niederösterreich sein", freut sich Prinzessin Sabrina schon jetzt auf ihre Regentschaft.

Narrenwecken am 11. November

Den ersten offiziellen Termin hat das neue Prinzenpaar am 11. November: Denn dann, wie Präsident Kamleitner betont, "beginnt zwar keineswegs der Fasching, wie oft fälschlicherweise behauptet wird, sondern es werden die Narren geweckt".
Zum offiziellen NÖ-Landesnarrenwecken treffen die Faschingsgilden (21 Gilden aus Niederösterreich sowie aus Deutschland und Wien werden dabei sein) um 9 Uhr am Palmers-Parkplatz in Wiener Neudorf ein und ziehen von dort zum Freizeitzentrum, wo dann pünktlich um 11:11 Uhr die feierliche Krönung des neuen Landesprinzenpaares stattfindet.
Der Ort soll an diesem Tag jedenfalls dem Narrentum alle Ehre machen, denn, so Bürgermeister Herbert Janschka: "Wiener Neudorf ist stolz, 2019/20 Landesnarrenhauptstadt sein zu dürfen, und verspricht auch, sich genau so zu benehmen wie es sich für eine solche Hauptstadt gehört."

Programm

  • 9.00h Eintreffen der NÖ Faschingsgilden beim Palmers-Parkplatz in Wiener Neudorf
  • 9.45h Abmarsch vom Palmers-Parkplatz
  • 10.30h Eintreffen beim Franz Fürst Freizeitzentrum - Bühne – Vorstellung der Gilden
  • 10.45h Begrüßung der Ehrengäste und Ansprachen der Ehrengäste
  • 11.00h Rückgabe der Insignien des scheidenden NÖ Landesprinzenpaares aus Berndorf
  • 11.11h Krönung des Landesprinzenpaares / Ernennung von Wiener Neudorf  zur „NÖ Landesnarrenhauptstadt“ durch LP NÖ Alfred KAMLEITNER / Verlesung der Proklamation des neuen NÖ-LANDESPRINZENPAARES / Schlüsselübergabe durch den Bürgermeister von Wiener Neudorf Herbert JANSCHKA an die Faschingsgilde / Weinsegnung durch Pfarrer Mag. Josef DENKMAYER / NÖ Landeshymne zum Abschluss des Festaktes
  • 11.45h Einzug der Gilden in den Festsaal des Franz Fürst Freizeitzentrums
  • 12.00h Mittagessen im Festsaal des Freizeitzentrums und gemütlicher Ausklang
Das neue Landesprinzenpaar kommt aus Wiener Neudorf: Prinzessin Sabrina I. von Hausratsmanagement und Prinz Rupert I. von der Malerburg mit Bürgermeister Herbert Janschka und Faschingsgilden-Landespräsident Alfred Kamleitner.
Autor:

Rainer Hirss aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen